Fernsehproduzent Larry Bass tritt aus dem RTÉ-Vorstand zurück

| |

Der CEO der Fernsehproduktionsfirma ShinAwil Larry Bass ist aus dem Vorstand von RTÉ ausgeschieden.

In einer heute Abend veröffentlichten Erklärung sagte die Vorsitzende des RTÉ-Vorstands, Moya Doherty, sie sei über die Entscheidung von Herrn Bass informiert worden, aus dem Vorstand zurückzutreten, und dass „er Minister Catherine Martin seinen Rücktritt eingereicht hat“.

“Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Larry für sein Engagement und seinen anhaltenden bedeutenden Beitrag zur Kreativwirtschaft in Irland und insbesondere zum unabhängigen Produktionssektor zu danken”, sagte Frau Doherty.

In einer heute Abend veröffentlichten Erklärung sagte Herr Bass, er habe Minister Martin am Freitag, den 17. September seinen Rücktritt angeboten, nachdem er am Donnerstag an seiner ersten RTÉ-Vorstandssitzung teilgenommen hatte.

Herr Bass sagte: “Im Interesse meiner Geschäfte und der von RTÉ habe ich beschlossen, zurückzutreten. Ich habe meinen Rücktritt beim Minister eingereicht.”

ShinAwiL hat Fernsehprogramme wie Dancing with the Stars, The Apprentice, Dragons’ Den und MasterChef Ireland produziert.

Previous

“Diener des Volkes” hat über die Kandidaten für den Posten des Chefs des Rada-Apparats entschieden. Einer von ihnen hieß “Aufpassen” nach Razumkov

So beheben Sie das Stottern von Deathloop auf dem PC

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.