Home Sport Ferrari ist nach neuen Upgrades “wie ein anderes Auto” mit hohem Kraftstoffverbrauch,...

Ferrari ist nach neuen Upgrades “wie ein anderes Auto” mit hohem Kraftstoffverbrauch, sagt Vettel

0
11

Die Arbeitszeittabelle sah für ihn vielleicht nicht gut aus, aber Sebastian Vettel bestand darauf, dass er sich “viel glücklicher” fühlte, nachdem er seinen Freitag damit verbracht hatte, eine Reihe von Upgrades zu testen, die Ferrari ein Rennen früher als geplant nach Österreich gebracht hatte. Laut dem viermaligen Weltmeister haben die neuen Teile das Fahrverhalten des SF1000 entscheidend verändert – und angesichts der Verachtung von Vettel für die Balance des Autos in der vergangenen Woche einen enormen Kontrast geschaffen.

Zu den Upgrades von Ferrari gehörten ein neuer Frontflügel und ein neuer Heckdiffusor sowie Berichte über einen neuen Boden, den Charles Leclerc testen sollte. Sie waren für den 17. Juli im Hungaroring geplant, wurden aber eine Woche nach dem 10. Platz von Vettel in Österreich vorgezogen, nachdem er sich gedreht und sein Auto als “nicht fahrbar” bezeichnet hatte. Und als der SF1000 heute mit Kraftstoff beladen wurde, sagte Vettel, die Leistung sei unvergleichlich mit der des Autos der letzten Woche.

LESEN SIE MEHR: Ferrari freut sich über die „unglaubliche Gelegenheit“, sein 1000. Rennen auf der Heimstrecke von Mugello zu feiern

“Ja, es war den ganzen Tag viel besser”, sagte ein erleichtert aussehender Vettel. “Es war sofort ein anderes Auto und dann konnte ich es einfach erreichen. Also nicht wirklich vergleichbar [to last week] weil es so einen großen Unterschied gab und jetzt hoffe ich, dass es so bleibt. “

Sebastian Vettel: Heute lief es viel besser als letzte Woche.

Vettel belegte im FP2 nur den 16. Platz, nachdem seine schnellste Rundenzeit wegen Verstößen gegen die Streckenbeschränkungen gelöscht worden war, und er war leicht verärgert, da das FP3 und das Qualifying – wie manche mit schlechten Wettervorhersagen vorhersagen – nicht gehalten werden können Auch am Sonntagmorgen würden dann die FP2-Zeiten verwendet, um das Raster festzulegen.

Er sagte: “[It was a] viel besser als letzte Woche; Wenn Sie sich das Timing Sheet ansehen, wurde meine Runde gelöscht und es war kein großartiger Tag für Rundenzeiten, aber einige Leute erwarteten vielleicht morgen Regen. [I’m] nur vorbereitet für den Fall, dass dies die Quali für Sonntag ist. “

LESEN SIE MEHR: Racing Point hat 2021 keinen Platz für Vettel, sagt Szafnauer

Seine Aufgabe am Freitag war jedoch klar – die Upgrades, die Ferrari vorzeitig durchgeführt hatte, zu testen und festzustellen, ob sie sich positiv auswirkten. Und zum Glück haben sie es getan.

“Ich denke, auf unserer Seite war es die Hauptsache, sich um das Upgrade zu kümmern, das wir gebracht haben. Schritt für Schritt haben wir Dinge angelegt und es scheint positiv zu sein, und wir müssen einen Blick darauf werfen und das beste Fenster finden, in dem das Auto am glücklichsten ist .

GP STYRIA F1 / 2020 - DONNERSTAG 09/07/2020
Ein neuer Frontflügel war Teil des vorzeitigen Upgrade-Pakets von Ferrari

“Wie gesagt, wir haben ein paar Sachen ausprobiert, also übliche Hausaufgaben, und ich habe ein paar Sachen auf den Bremsen ausprobiert – und ich muss in einen besseren Rhythmus kommen, besonders nach dem letzten Wochenende, aber ich fühlte mich heute viel glücklicher”, schloss Vettel.

Was das Wetter betrifft, wird Regen in der F1 als ein großartiger Ausgleich angesehen. Würde Vettel für das Rennen einen nassen oder trockenen Red Bull Ring bevorzugen?

LESEN SIE MEHR: Norris überreichte die Strafe für den GP der Steirischen GP wegen Verstoßes gegen die gelbe Flagge des FP1

“Wahrscheinlich nass”, antwortete er. “Ich denke, es sollte unsere Chancen erhöhen. Mal sehen, wie nass.

“Wenn es so nass ist, dass niemand fahren kann, ist das eine andere Nässe, aber wenn es nur nass ist, könnte es die Dinge durcheinander bringen”, sagte er.

Charles Leclerc: Ferrari “kämpft” immer noch mit Geschwindigkeit, aber positiven Zeichen in der Praxis

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.