Ferrari ruft mehr als 20.000 Autos zurück, die in den letzten 17 Jahren gebaut wurden

Ferrari North America hat etwa 20.000 Autos zurückgerufen, oder ungefähr alles, was es zwischen 2005 und jetzt in den USA verkauft hat.

Sachen

Ferrari North America hat etwa 20.000 Autos zurückgerufen, oder ungefähr alles, was es zwischen 2005 und jetzt in den USA verkauft hat.

Ferrari North America hat einen Rückruf für so ziemlich jedes Auto angekündigt, das es in den letzten 17 Jahren verkauft hat, mehr als 20.000 Fahrzeuge.

Entsprechend eine Einreichung bei der National Highway Traffic Safety Administration in den USA, der Rückruf ist für einen scheinbar kleinen Teil; Der Deckel des Bremsflüssigkeitsbehälters kann möglicherweise nicht richtig entlüftet werden, was bedeutet, dass sich im Inneren des Behälters ein Unterdruck aufbauen kann.

Ein Unterdruck erzeugt hier den gleichen Effekt, wenn Sie Ihre Bremsen nicht richtig entlüften, nämlich einen teilweisen oder vollständigen Verlust der Bremskraft. Wirklich nicht ideal für einen Supersportwagen irgendeiner Generation, besonders nicht für die über 300 km/h schnellen aktuellen Ferraris.

DAMIEN O’CARROLL

Die Cabrio-Version von Ferraris F8 ist jetzt in Neuseeland. Wir sind die ersten, die es überprüfen.

Glücklicherweise ist die Lösung so einfach wie das Austauschen des Flüssigkeitsbehälterdeckels und das Zurücksetzen der Meldung zu niedrigem Bremsflüssigkeitsstand auf dem Armaturenbrett. Die potenziellen Auswirkungen auf die Sicherheit bedeuten, dass Ferrari nicht einfach eine Nachricht senden und hoffen kann, dass die Besitzer die Kappe wechseln, sondern den Rückrufprozess abschließen muss.

WEITERLESEN:
* Die tschechische Polizei wird nun Täter in einem Ferrari 458 jagen
* Ferrari will bis 2030 80 % Hybrid- und vollelektrische Reichweite erzielen
* Ferraris spezieller oben ohne LaFerrari war ausverkauft
* Sogar Ferrari wird von den Airbag-Rückrufen erwischt

Betroffene Modelle sind wie folgt:

  • Ferrari F430 – 2005-2009
  • Ferrari 612 – 2010-2011
  • Ferrari 612 – Scaglietti 2005-2011
  • Ferrari LaFerrari – 2013-2015
  • Ferrari F60 Amerika – 2016
  • Ferrari FF – 2012-2016
  • Ferrari Kalifornien – 2009-2017
  • Ferrari California T – 2015-2017
  • Ferrari F12berlinetta – 2013-2017
  • Ferrari F12tdf – 2017
  • Ferrari LaFerrari Aperta – 2017
  • Ferrari GTC4Lusso T – 2018-2019
  • Ferrari GTC4Lusso – 2018-2020
  • Ferrari 488 Pista – 2019-2020
  • Ferrari 812 – 2018-2022
  • Ferrari F8 Spider – 2020-2022
  • Ferrari F8 Tributo – 2020-2022
  • Ferrari Portofino – 2019-2022
  • Ferrari Rom – 2021-2022

Der 458 oder eines seiner Derivate sind nicht aufgeführt, da sie für dieselbe Ausgabe im Jahr 2021 zurückgerufen wurden. Ebenfalls nicht aufgeführt sind die ultra-limitierten FXX K, FFX K Evo und Monza SP1/SP2.

Es lohnt sich zu erwähnen, dass dieser Rückruf derzeit nur für in Nordamerika verkaufte Ferraris gilt. Wenn Sie jedoch das Glück haben, eines dieser Autos zu besitzen, ist es möglicherweise ratsam, sich bei einem Ferrari-Händler zu erkundigen, da es sich wahrscheinlich nicht um ein lokalisiertes Problem handelt.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.