Ferraris Fahrer wechselt: Jean Alesis Urteil über die Auswirkungen des Wechsels 2021

Die F1-Legende und ehemalige Ferrari-Fahrer Jean Alesi spricht im neuesten Vodcast über die großen 2021-Bewegungen und Rückwärtsgitter der F1

Von James Galloway

Letzte Aktualisierung: 20.05.20 20:56 Uhr







33:23

Die F1-Legende Jean Alesi und Williams Reservefahrer Jack Aitken sind die besonderen Gäste des neuesten Vodcasts, um eine Reihe von Themen rund um den Sport zu diskutieren – einschließlich des Fahrermarktes und des Saisonstarts in Österreich.

Die F1-Legende Jean Alesi und Williams Reservefahrer Jack Aitken sind die besonderen Gäste des neuesten Vodcasts, um eine Reihe von Themen rund um den Sport zu diskutieren – einschließlich des Fahrermarktes und des Saisonstarts in Österreich.

Ferraris Bruch mit der Tradition, um in der nächsten Saison eine jugendliche Aufstellung von Charles Leclerc und Carlos Sainz zu bilden, wird laut ihrem ehemaligen Fahrer Jean Alesi für das Team einfacher zu handhaben sein.

Das größte Team der F1 wird 2021 seine jüngste Aufstellung seit einem halben Jahrhundert aufstellen, wenn der 25-jährige Sainz den viermaligen Meister Sebastian Vettel (32) neben dem 22-jährigen Charles Leclerc ersetzt.

Alesi war in einem ähnlichen Alter wie Sainz, als er 1991 von Ferrari als F1s heißes junges Anwesen unter Vertrag genommen wurde. Der Franzose fuhr fünf Kampagnen für die Scuderia und holte sich vor 25 Jahren in Kanada den einzigen Grand-Prix-Sieg seiner Karriere vor 25 Jahren.

Aber Alesi, der in den ersten beiden Spielzeiten zweimal Zweiter für das Mittelfeld-Team Tyrrell geworden war, wurde als Teamkollege des äußerst erfahrenen Mehrfachmeisters Alain Prost verpflichtet.

Aber während eines Auftritts auf der gefragt Sky F1 Vodcast Wenn es für Ferrari im nächsten Jahr schwieriger sein könnte, zwei junge Fahrer zu haben, sagte Alesi: “Es ist vielleicht das Gegenteil. Sie werden etwas leicht zu kontrollieren haben.”

“Sie haben zwei kleine Kinder, sie haben zwei Berufskraftfahrer. Ich verstehe, Carlos ist ein sehr harter Arbeiter und er hat die Erfahrung mit McLaren und Renault. Er kommt aus sehr erfahrenen Teams.

“Für das Management wird es also einfacher sein, diese beiden Fahrer zu kontrollieren. Wenn Sie einen Weltmeister haben, wenn Sie einen charismatischen Fahrer haben, ist es sehr schwierig, ihn weich zu machen.”

Vettel implizierte, dass es in seiner Beziehung zu Ferrari keine “perfekte Harmonie” mehr gab, als die beiden Parteien letzten Monat unerwartet ihre bevorstehende Trennung bekannt gaben.

Sofern er nicht den Titel gewinnt, wenn die verspätete Saison 2020 beginnt, wird Vettel Maranello ohne die fünfte Weltkrone verlassen, die er 2015 bei seinem Beitritt begehrt hatte, um seinem Kindheitshelden Michael Schumacher nachzuahmen.

“Ich habe großen Respekt vor Sebastian, weil [he is a] viermaliger Weltmeister. Er hat sein Talent und alles in diese Herausforderung gesteckt, um mit Ferrari Weltmeister zu werden, und er ist gescheitert “, sagte Alesi, der für sieben Teams über 201 Grand Prix fuhr.

“Er hat versagt, aber nicht, weil es seine Schuld ist oder nicht, weil es die Schuld des Teams ist. Etwas lief nicht gut. Ich war wirklich sehr überrascht von diesem Schritt [being announced] bevor die Meisterschaft begonnen hatte.

“Aber das bedeutet sehr viel, dass ich denke, dass jemand wie er mutig genug ist zu sagen, es ist genug, ich werde die Saison mit Ferrari beenden, aber nächstes Jahr weiß ich nicht, was ich tun werde.”

“Aber sicher lief etwas nicht so, wie es sollte.”

1:32
Sollte die F1 am Samstag Rennen mit umgekehrter Startaufstellung einführen, um die Saison 2020 aufzupeppen? F1-Legende Jean Alesi nahm den neuesten Vodcast auf.

Sollte die F1 am Samstag Rennen mit umgekehrter Startaufstellung einführen, um die Saison 2020 aufzupeppen? F1-Legende Jean Alesi nahm den neuesten Vodcast auf.

Alesi verließ Ferrari, als Schumacher 1996 dazu kam, und glaubt, dass es einen entscheidenden Unterschied zwischen dieser äußerst erfolgreichen Ära und der von Vettel gibt.

“Wenn Sie einen Weltmeister wie Sebastian begrüßen, wollen Sie alles geben, was Sie können”, sagte der Franzose.

“Die zweite Sache ist, wenn Sie dazu in der Lage sind. Und wenn das Team jetzt in der Lage ist zu geben, was der Champion verlangt, dann beginnt der Ärger. Wenn ich das Beispiel von Michael Schumacher nehme, hat er meinen Platz eingenommen, aber er ist mit einem vollen technischen Team angekommen Er arbeitete mit denselben Leuten, mit denen er früher gearbeitet hatte [with at Benetton] Weltmeister sein. Er brauchte vier Jahre, um Weltmeister zu werden, aber es passierte.

“Sebastians Situation war anders. Er kam in ein Team und versuchte zu unterrichten und das technische Team zur Arbeit zu bringen, wie er wollte. Aber er brachte Adrian Newey nicht mit, also änderte sich das sehr.”

Alesi war gegen umgekehrte F1-Gitter

In der Zwischenzeit ist Alesi der Ansicht, dass Rückwärtsrennen nicht für den Höhepunkt der Motorsportleiter geeignet sind.

F1-Chefs und Teamchefs haben eine neue Diskussionsrunde darüber geführt, ob sie für das Rückspiel der beispiellosen Doppelköpfe von Österreich und Silverstone eingeführt werden sollten, aber der Widerstand von Mercedes reichte aus, um die Pläne erneut zurückzustellen.

“Die umgekehrte Startaufstellung ist sehr gut für Kategorien wie Formel 3, Formel 2 und Formel 4, aber nicht für Formel 1”, sagte Alesi, dessen Sohn Giuliano in F2 fährt.

“Wenn ich mir anschaue, was ich zu meiner Zeit getan habe, gab es für die Ingenieure etwas mehr technologische Freiheit. Zu Beginn der Startaufstellung hatten Sie V12-, V10- und V8-Motoren. Zu Beginn der Rennen, als ich in P5 oder P6 mit startete Mein Tyrrell, ich hatte vielleicht 25-30 Kilo weniger als der McLaren-Honda oder Ferrari.

“Also war mein Auto viel wettbewerbsfähiger und das gemischt [it up]. Also überholte ich 15 Runden lang Senna und Nigel Mansell – meine Helden. Alle dachten ich wäre anders, aber ich hatte ein leichtes Auto. Dann langsam, dann fingen sie an, den Treibstoff zu verbrennen. Sie fingen an, wieder schnell zu sein und zurück zu kommen, aber das machte das Rennen äußerst interessant, da immer etwas passierte.

“Aber jetzt, wenn Sie mit demselben Motor, denselben Reifen und demselben Aero starten, werden die Top-Teams immer einen Unterschied machen.”

Die Formel-1-Saison beginnt am 3. und 5. Juli live bei Sky Sports F1 mit dem österreichischen GP. Das Rennen ist das erste von acht in 10 Wochen in Europa, wobei jedes Rennen live bei Sky Sports stattfindet.

.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Studio100: ‘Rapper Gofast möchte sich mit uns über das Remake Oya lélé beraten’ | JETZT

Rapper Gofast möchte sich mit Studio100 über sein Remake des Songs beraten...

Wann wird das Xiaomi Mi 10 Ultra offiziell in China veröffentlicht und nach Indonesien kommen?

AKURAT.CO Xiaomi offiziell das Handy gestartet Mi 10 Ultra am Dienstag (08.12.) in China vermarktet werden, aber der Country Director Xiaomi Indonesien, Alvin Tse,...