Feuern Sie Duque ab, anstatt Duterte Notfallkräfte zu geben, um PhilHealth: Lacson zu reparieren

| |

MANILA – Senator Panfilo Lacson lehnte am Freitag den Plan eines Gremiums des Repräsentantenhauses ab, Präsident Rodrigo Duterte Notfallbefugnisse zur Behebung gemeldeter Anomalien bei der philippinischen Krankenversicherungsgesellschaft (PhilHealth) zu erteilen, und sagte, es sei besser, Gesundheitsminister Francisco Duque III zu entlassen , der Vorstandsvorsitzende der Agentur.

“Notfallbefugnisse zur Reorganisation von Philhealth? Versuchen Sie zuerst einen echten, ehrlichen und starken politischen Willen. Entlassen Sie zunächst den Vorsitzenden von Amts wegen”, sagte Senator Panfilo Lacson in einem Tweet.

“Egal wie gut die Wirtschaftsmanager unseres Landes sind, wenn unser Gesundheitsamt mitten in dieser Pandemie unter dem Grad der Inkompetenz liegt, werden wir alle sinken, bevor wir überhaupt anfangen können zu schwimmen”, sagte Lacson, der wiederholt nach Duques gerufen hat Rücktritt.

Lacson gehörte zu den 17 Senatoren, die zuvor eine Resolution unterzeichnet hatten, in der Duque aufgefordert wurde, von seinem Posten zurückzutreten Auf dem Höhepunkt der globalen Pandemie suchten Gesundheitspersonal nach Spenden.

Duque unterstützte zuvor den Vorschlag des House-Panels, Reformen in PhilHealth, wo er seit fast zwei Jahrzehnten Mitglied des Verwaltungsrates ist, zu beschleunigen.

Präsident Rodrigo Duterte hat Aufrufe abgelehnt, Duque gehen zu lassen.

Oppositionssenator Francis “Kiko” Pangilinan gab eine ähnliche Erklärung ab und sagte, dass keine Notstandsbefugnisse erforderlich seien, wenn die nationale Regierung nur der Forderung des Senats nachkommen würde, Duque als Gesundheitschef zu ersetzen.

“Wenn es ihnen wirklich ernst ist, PhilHealth zu reparieren und COVID anzusprechen, werden sie Duque entlassen und Anklage gegen diejenigen erheben, die hinter der Überbewertung von Testkits, Testmaschinen und Milliarden stehen, die PhilHealth von der Mindanao-Mafia in die Tasche gesteckt hat”, sagte Pangilinan in einer Erklärung .

(Wenn es ihnen wirklich ernst ist, PhilHealth zu reparieren und auf COVID zu reagieren, sollten sie Duque entlassen und Anklage gegen diejenigen erheben, die hinter der Überbewertung von Testkits, Testmaschinen und Milliarden Pesos stehen, die von der PhilHealth-Mafia in Mindanao eingesackt wurden.)

“Das ist die Lösung, keine Notstandsmacht”, sagte er.

(Das ist die Lösung, keine Notstromversorgung.)

Franklin Drilon, Vorsitzender der Senatsminorität, sagte, der Vorschlag des Hauses werde im Senat “abgelehnt”, da der “Präsident PhilHealth ohne Notfallbefugnisse des Kongresses reformieren und neu organisieren kann”.

Nach dem Gesetz könnten Notfallbefugnisse für den Präsidenten nur gewährt werden, wenn beide Kammern des Kongresses dies zulassen.

“Der Kongress hat dem Präsidenten bereits aufgrund von RA 10149 die Befugnis übertragen, PhilHealth neu zu organisieren”, sagte Drilon in einer Erklärung.

Nach diesem Gesetz ist der Präsident über den Governance Council for GOCCs (GCG) berechtigt, alle staatseigenen und kontrollierten Unternehmen (GOCCs) neu zu organisieren sowie “die Leistung zu bewerten und die Relevanz des GOCC zu bestimmen”.

Die Exekutivverordnung Nr. 292 ermöglicht es dem Präsidenten auch, Beamte in Agenturen der Exekutive neu zu organisieren, sagte er.

Duque gehört zusammen mit dem kürzlich zurückgetretenen PhilHealth-Präsidenten Ricardo Morales zu denen, die der Senatsausschuss des Ganzen hatte empfohlen wegen angeblicher Beteiligung an korrupten Praktiken beim staatlichen Krankenversicherer strafrechtlich verfolgt werden.

Der Gesundheitschef sagte, er werde bei den Ermittlungen mitarbeiten und seinen Namen klären.

PhilHealth, Philippine Health Insurance Corp., Notfallkräfte, Francisco Duque III, Ping Lacson, Franklin Drilon, Kiko Pangilinan, Rodrigo Duterte

.

Previous

“Lebenszeichen entdeckt” unter Trümmern Monat nach der Explosion in Beirut

Die Zentralbank wird nicht sagen, ob die Untersuchung von Quinn Insurance zu Strafen geführt hat

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.