Feuerwerk: Schlag zu Schlag

| |

ZEin Ritual wiederholt sich zuverlässig zum Jahresende in der Redaktion: Die Kollegen fragen schüchtern diejenigen, die sich schon mehrmals darum gekümmert haben, ob es vielleicht etwas Neues in der Welt der Feuerwerke gibt. Diesmal gibt es wirklich: Einerseits geraten die Pyromanten aus verschiedenen Gründen zunehmend unter Beschuss, andererseits verlagert sich die Reichweite im Einzelhandel zugunsten von Effekten, die eine reduzierte Version professioneller Produktionen darstellen.

Lukas Weber

Lukas Weber

Redakteur in der Abteilung "Technik und Motor".

Aber eins nach dem anderen. Die jährliche Anschuldigung, die rund 133 Millionen Euro, die die Deutschen in etwas mehr als einer Stunde in den Himmel jagen, könnten so viel bewirken, ist etwas unfair. Grundsätzlich kann dies über jeden Verbrauch gesagt werden, der das erforderliche Maß überschreitet – selbst die Grünen wissen nicht einmal, was notwendig sein sollte. Der Respekt vor Mensch und Tier war in der Diskussion immer weitgehend fruchtlos. Aber jetzt kommt die sogenannte deutsche Umwelthilfe und verhängt Verbote mit einem Urknall aus ganz anderen Gründen, weil nicht nur die Raketen, sondern auch die Feinstaubwerte am Silvesterabend in die Höhe schießen. Das sind fast 5000 Tonnen mehr, das sind rund 15 Prozent des Verkehrsaufkommens im neuen Jahr. Die Sorge, dass der undurchsichtige Club den Spaß der Explosion verderben könnte, ist immer noch unbegründet. Es wird keine generellen Verbote geben, aber gut zwei Dutzend Städte beschränken Feuerwerkskörper, wenn auch nicht aus Umweltgründen (die Feinstaubwerte werden nur kurz erhöht), sondern aus Sicherheitsgründen, zum Beispiel in der Münchner Altstadt oder in Berlin um das Brandenburger Tor und einige andere Put. Das europäische Ausland gibt es im Sinne von Anti-Feuerwerkern, in einigen Ländern sind nur harmlose Tischbomben und Wunderkerzen erlaubt, oder die private Beleuchtung ist gänzlich verboten.

In Deutschland geht es weiter wie bisher, aber die Objekte ändern sich. Abgesehen von einfachen Feuerwerkskörpern ist die Rakete ein Klassiker, aber ihr Anteil schwindet. Stattdessen erfreuen sich Feuerwerkbatterien und Systemfeuerwerke bis in die Herzen oder Smilies, die über hundert Meter am Nachthimmel verstreut sind, zunehmender Beliebtheit. Viele davon werden von denselben Herstellern als Miniaturausgaben professioneller Feuerwerke hergestellt und über den Fachhandel vertrieben. Das Kaufen bei Online-Anbietern wird immer beliebter, einige haben eine große Auswahl von mehr als zwei Dutzend Herstellern – Sie können den Effekt zu Hause in Ruhe als Video ansehen und dann das Feuerwerk Ihres neuen Jahres zusammenstellen, das garantiert der Verkäufer Die Waren sind an einem der letzten drei Arbeitstage des Jahres, nur an diesen Silvesterfeuerwerken darf verkauft werden.

Leere Hüllen: Die Batteriebomben stecken in Pappröhrchen, die nach dem Schuss übrig bleiben.


In Deutschland sind nur Produkte der Kategorie 1 für Erwachsene frei verfügbar, sie können zu Hause auf dem Tisch verbrannt werden, und Kategorie 2, das sind die üblichen Feuerwerke. Sie unterliegen strengen Vorschriften in Bezug auf Menge und Gefährdungspotential, daher darf ein Kracher nicht mehr als sechs Gramm Schwarzpulver, eine Rakete 20 und eine Batterie maximal 500 Gramm Nettoexplosionsmasse enthalten (dies ist die pyrotechnische Komponente). Die Kategorien 3 und 4 sind professionellen Pyrotechnikern vorbehalten. Sie haben lange Zeit Raketen für ihre Effekte eingesetzt, weil ihre Flugbahn für eine Choreografie zu ungenau ist. Das Mittel der Wahl sind kugelförmige Bomben, die aus einer Treibladung und einer Effektladung bestehen und mit einem Abschussrohr aus stabilem Kunststoff bis zu mehreren hundert Metern Höhe gesprengt werden.

Wenn Sie also dieses Jahr im Trend sein möchten, sollten Sie nicht einzelne Feuerwerke schießen, sondern nur Batterien, zu denen nebeneinander angeordnete Pappmörtelreihen zusammengefügt werden. In jeder Röhre steckt ein Effekt, sie wird wie eine professionelle Feuerwerksbombe durch eine Auswurfladung abgefeuert, ist aber im Gegensatz dazu bereits geladen. Aus Sicherheitsgründen tun die Profis dies nur, wenn alles eingerichtet ist, da eine große Bombe eine schreckliche Sprengkraft erreicht. In jeder Pappröhre gibt es eine andere, die Bombe, die wiederum den Effekt enthält, der am Himmel erscheinen wird. Die einzelnen Startvorgänge sind durch eine Verbindungssicherung gekoppelt; Ihre Länge und Ausführung bestimmen das Zeitintervall, in dem die Bomben abgefeuert werden, einige Ladungen entzünden sich auch gleichzeitig, zum Beispiel als Furioso-Finale. In jeder Bombe befindet sich eine Verzögerungssicherung, die während des Aufstiegs brennt. Es zündet eine Ladung, die die Bombe explodiert und die Effekte auslöst. Dies ist auch in mehreren Stufen möglich. Die Röhren der Batterie können natürlich nicht nur Bomben, sondern auch andere Effekte wie Kometen enthalten.

. (tagsToTranslate) Deutsche Umwelthilfe (t) Feuerwerk (t) Batterien

Previous

NBA: Mark Chriss muss 35.000 Dollar bezahlen, um Luka Doncic | NBA 2019

Was ich in der Lawinenschule gelernt habe

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.