Fiat Nuova 500 electric, die Turiner Ikone erobert Europa

Im ersten Halbjahr 2022 ist der Fiat Nuova 500 in Europa Dritter im Gesamtstrommarkt, Nummer eins im Strommarkt in Deutschland und Italien und auf dem Podium in Frankreich und Spanien. In nur zwei Jahren bin ich es über 100.000 Kunden die ihn auswählten und er gewann 30 internationale Auszeichnungen in neun Ländern, was ihn zum Fiat-Auto mit den meisten Auszeichnungen aller Zeiten machte.

Heute feiert Fiat den 65-jähriges Jubiläum seines legendären Autos, des legendären 500, der Ikone des neuen italienischen Dolce Vita, das in seiner elektrischen Version zum europäischen Marktführer in der Elektromobilität geworden ist.

Das Wort von CEO Olivier François

„Der neue 500, elektrisch und nur elektrisch, hat das Podium des europäischen EV-Marktes erklommen im ersten Halbjahr. Im ersten Halbjahr 2022 ist der New 500 das meistverkaufte Elektroauto in Deutschland – wo er mehr Erfolg hat als heimische Elektroautos. Außerdem ist es führend in Italien und steht in Frankreich und Spanien auf dem Podest. Dies ist ein greifbarer Beweis für seinen Erfolg und dafür, wie Fiat seinen Weg zur Elektrifizierung als Teil seiner historischen gesellschaftlichen Mission betrachtet. Wir haben Mobilität für alle geschaffen und sind führend in der urbanen Mobilität: Jetzt ist es unser Ziel, die urbane Mobilität neu zu erfinden und sie für alle nachhaltiger zu gestalten.

Der neue elektrische Fiat 500

Das wahre Symbol der italienischen Kreativität, der neue 500 wird in Turin entworfen und gebaut und erobert Fans der Hergestellt in Italien auf der ganzen Welt. Heute wird es in 38 Ländern in vier verschiedenen geografischen Gebieten verkauft: von Europa bis Lateinamerika, vom Nahen Osten bis Japan. In einem Kontext, in dem die Aufmerksamkeit auf die „grüne Umstellung“ immer größer wird, hat die Marke Turin beschlossen, im Hinblick auf ihre Elektrifizierungsstrategie das Gaspedal in Richtung einer zunehmend nachhaltigen Zukunft zu drücken. Bis heute verfügt die globale Marke über eine vollständige Palette elektrifizierter Modelle – in Europa – und ab 2024 werden alle ihre neuen Modelle elektrisch sein. Und das ist noch nicht alles, denn 2027 wird Fiat in Europa vollelektrisch.

siehe auch  Dutzende Touristen haben sich plötzlich in einem Privathaus in London versammelt; Es stellt sich heraus - ein böser Witz, der von Betrügern gespielt wird

Wie Fiat beschlossen hat, die Ikone des Wandels zu feiern

Icon ändernso wird es heute definiert der neue 500 elektrisch. Und um seiner Ikone besonders „alles Gute zum Geburtstag“ zu wünschen, hat sich der in Turin ansässige Hersteller entschieden, zwei neue Geschichten zu präsentieren, die auf unterhaltsame Weise erzählen, wie der New 500 wirklich das Auto des Wandels ist. Sowohl „Evergreen“ als auch „The Stick“ sehen die Teilnahme des Aktivisten und Oscar-Preisträgers Leonardo Di Caprio, dem grünen Botschafter des Nuova 500 seit seiner Einführung.

Fiat kehrt das Paradigma um und zeigt, dass es darum geht, sich mit Freude um den Planeten zu kümmern, und, wie Leonardo DiCaprio bezeugt, dass es ein freudvoller und sorgloser Moment ist, elektrisch zu fahren und Sprecher für nachhaltige Mobilität zu sein. Und es gibt nur ein Auto auf der Welt, das eine Pflicht in etwas Angenehmes verwandeln kann: der New 500.

Die beiden neuen Werbespots wurden von der Kreativagentur Leo Burnett und dem preisgekrönten Regisseur Martin Werner produziert. Begleitet wird der Spot von dem Kultsong „La Dolce Vita“ von Nino Rota in seiner originalen und unveröffentlichten Gesangsversion aus dem Jahr 1962.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.