Finn Wolfhards Schauspielgeschichte ist vollgepackt mit Sci-Fi- und Thriller-Rollen

Finn Wolfhard ist vielleicht am bekanntesten für seine “Fremde Dinge“-Charakter, Mike Wheeler, aber der 19-jährige kanadische Schauspieler hat tatsächlich einen gestapelten Lebenslauf voller Sci-Fi- und Thriller-Rollen und sogar etwas Musikerfahrung. Während das übernatürliche Phänomen von Netflix Wolfhard zu einem bekannten Namen machte, fing er an Unterhaltung als Musiker.

Der Sänger/Schauspieler war einst Songwriter, Leadsänger und Gitarrist für die Indie-Rock-Band Calpurnia, bevor sich die Gruppe 2019 auflöste. Wolfhard schloss sich später einem anderen Indie-Musik-Kollektiv namens an Die Aubreys als eine Hälfte des Duos mit Schlagzeuger Malcolm Craig. Doch schon vorher bemühte sich Wolfhard, seinen Namen bekannt zu machen.

Er schnappte sich Rollen in Shows wie “Die 100” und die CWs “Übernatürlich” zwischen 2014 und 2015, bevor er schließlich für die Sci-Fi-Serie von Netflix abgeholt wurde, für die derzeit die Plattform gefegt wird Staffel vier. Seitdem stehen für Wolfhard nur noch große Projekte an – er soll sogar mitspielen Guillermo del Toros Stop-Motion-Wiedergabe von “Pinocchio,“ kam im Dezember auf Netflix.

Um mehr über die beeindruckende Karriere des Schauspielers zu erfahren, lesen Sie weiter, um mehr über all seine bemerkenswerten Fernseh- und Filmfiguren zu erfahren.

siehe auch  Weitere menschliche Überreste im zurückweichenden Lake Mead in der Nähe von Las Vegas gefunden – NBC Connecticut

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.