First Derivatives trotzt Covid mit Umsatzsteigerungen

| |

Das Technologieunternehmen First Derivatives verzeichnete in den sechs Monaten bis zum 31. August einen Umsatzanstieg, obwohl Covid-19 die weltweite Wirtschaftstätigkeit beeinträchtigte.

Das in Newry ansässige Unternehmen erzielte im Berichtszeitraum einen Umsatz von 119,6 Mio. GBP (132 Mio. EUR), was einem Anstieg von 3 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahr entspricht.

First Derivatives sagte, es sei eine „hoch belastbare Performance“ in einer Zeit, in der sich die Verkaufszyklen aufgrund der durch die globale Pandemie verursachten makroökonomischen Unsicherheit verlängerten.

Der Bruttogewinn des von Seamus Keating geleiteten Unternehmens stieg geringfügig auf 48,2 Mio. GBP (53 Mio. EUR).

Der Gewinn vor Steuern ging jedoch gegenüber dem Vorjahr um 12 Prozentpunkte auf 7,4 Mio. GBP (8 Mio. EUR) zurück.

Während des Berichtszeitraums investierte das Unternehmen in Forschung und Entwicklung, um seine Wettbewerbsposition zu verbessern, sowie in Vertrieb und Marketing, um seine Markteinführungsfähigkeit zu stärken.

Die Bargeldumwandlung war im Berichtszeitraum sehr stark. Die Nettoverschuldung ging um 49 Prozentpunkte auf 30,6 Mio. GBP (33,7 Mio. EUR) zurück.

Der Softwarelizenzzweig des Unternehmens meldete eine Umsatzsteigerung von 4 Prozent auf 74,4 Mio. GBP (82 Mio. EUR).

Der Umsatz mit Managed Services und Beratung lag mit 45,2 Mio. GBP (50 Mio. EUR) auf dem Niveau der Vorperiode.

Donna Troy, Vorsitzende von First Derivatives, sagte: “Während des Berichtszeitraums haben wir die Widerstandsfähigkeit der Gruppe unter Beweis gestellt und uns weiterhin auf die erheblichen Chancen konzentriert, die vor uns liegen.

Es ist klar, dass die Verwendung von Daten, insbesondere das Streamen von Betriebsdaten, um die Entscheidungsfindung voranzutreiben, für Unternehmen von entscheidender Bedeutung sein wird, und Covid-19 wird diesen Trend beschleunigen. Die Kx-Technologie ist ideal positioniert, um die Streaming-Analyse-Software der Wahl zu sein, auf die Kunden und Partner vertrauen, um ihre anspruchsvollsten und komplexesten Datenherausforderungen zu lösen. Unsere Mission ist es, diese Chance zu nutzen. “

First Derivatives wurde 1996 vom verstorbenen Brian Conlon gegründet und begann mit der Erbringung von Dienstleistungen für Finanzmarktunternehmen, insbesondere große Investmentbanken. Zu seinen Kunden zählen heute Formel-1- und Satellitenbetreiber.

Seamus Keating übernahm im Januar die Geschäftsführung.

Online-Editoren

Previous

“Der türkische Präsident Erdogan meldet Beleidigungen gegen Geert Wilders” JETZT

Mit Zoom steht die End-to-End-Verschlüsselung allen Benutzern weltweit zur Verfügung

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.