Home Sport Flavio Briatore an seinem 70. Geburtstag: Playboy der Formel 1

Flavio Briatore an seinem 70. Geburtstag: Playboy der Formel 1

F.Lavio Briatore schaut gebannt auf die Bildschirme vor ihm. Er ist der Boss. Der Renault-Teamchef. Er, der charismatische Italiener, der Michael Schumachers Rekordkarriere viele Jahre zuvor beschleunigt hatte. Briatore sieht, wie einer seiner beiden Fahrer beim Grand Prix von Singapur im September 2008, der ersten Ausgabe des elektrisierenden Nachtrennens, ins Streckenlimit stürzt. Solche Probleme. Oder? Wenig später jubelt Briatore. Sein zweiter Fahrer gewann den Grand Prix von Singapur. Zufall? Nein.

Es ist eher einer der größten Skandale in der Formel 1 – wahrscheinlich immer noch der unglaublichste, mit Briatore in der Mitte. Der Erfolgsmacher. Der Playboy. Nach seiner Verbindung mit Heidi Klum wurde ihre Tochter Leni geboren. Beide hatten sich während der Schwangerschaft wieder getrennt. Briatore war einer von denen, die dank seiner Beziehungen das Image einer chauvinistischen Rennserie mit Sexappeal pflegten. Eine von vor langer Zeit. Yachten, schöne Frauen, gebräunt, Sonnenbrillen, reich an Geld, reich an Skandalen.

Dieser schillernd reiche Flavio Briatore wird an diesem Sonntag 70 Jahre alt. Er wird es mit seinem zehnjährigen Sohn Natha Falco und seiner Mutter in Monaco verbringen. Er sagte seinem Sohn, dass er sehr glücklich sein könne, dass nicht jeder solche Möglichkeiten habe, sagte Briatore in einem Interview mit der Zeitung “Corriere della Sera”.

Flavio Briatore, Sohn einiger Grundschullehrer aus Verzuolo im Piemont, wurde Mitte der 1980er Jahre reich, als er Franchise-Läden für ein Modeunternehmen in den USA eröffnete. Ein Jahr nach seinem ersten Rennbesuch beim Formel-1-Rennen 1988 in Australien wurde Briatore Benettons Teamchef. Ohne wirkliche Kenntnisse der Formel 1, keine Ahnung von der Technologie. Ein T-Shirt-Hersteller, wie er scherzhaft sagte.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

WHO stellt neuen Weltrekord für Infektionsfälle auf – Executive Digest

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) meldete diesen Freitag einen Rekordanstieg bei Coronavirus-Fällen weltweit. In nur 24 Stunden gab es 292.527 neue Fälle. Die größten Zuwächse wurden...

Invima-Alarm für das Risiko von KN95-Masken mit Werksdefekt

Invima warnte letzten Donnerstag vor der importierten Maske...

Fußball – Die Berner Polizei mildert die Freude der Anhänger der Jungen

Die Feierlichkeiten nach dem Schweizer Fußballtitel der Jungen werden aufgrund des Coronavirus von der Polizei genau beobachtet.Gepostet: 31.07.2020 23:13 UhrViele Young Boys-Fans feierten am...

Recent Comments

Rainer Kirmse , Altenburg on Die größte 3D-Karte im Universum