Fleetwood 1 – 1 S’land

| |

Callum Connolly erzielte sein erstes Tor seit Februar, als Fleetwood von hinten zum 1: 1 gegen Sunderland kam.

Der ausgeliehene Verteidiger von Everton erzielte in der 73. Minute einen Ausgleich für die Heimmannschaft, die sich hinter dem Auftaktspiel von Stürmer Charlie Wyke in der 59. Minute zurückgehalten hatte.

Connolly traf nach einer guten Arbeit von Callum Camps mit einem starken Treffer in der unteren rechten Ecke.

Frühere Camps trafen in der ersten Minute der zweiten Halbzeit mit einem gewaltigen Schuss auf die Latte, und Sunderland-Keeper Remi Matthews rettete Paddy Maddens Schuss beim Abpraller.

Aber die Black Cats waren auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für eine unterhaltsame Begegnung in Highbury.

Wyke köpfte nach einer Flanke von Conor McLaughlin am rechten Pfosten vorbei und Denver Hume zwang Fleetwood-Keeper Jayson Leutwiler zu einer klugen Parade.

Beide Seiten hatten anständige Strafrufe abgelehnt. Sunderland, als Mittelfeldspieler Josh Scowen nach einer knirschenden Herausforderung von Connolly in den Strafraum fiel, während Fleetwoods Madden nach einem starken Zweikampf von Tom Flanagan flog.

Previous

Eric Clapton, Van Morrison unter Beschuss für Anti-Lockdown-Song “Stand and Deliver” – National

Der Staat verzeichnet den 29. Tag in Folge mit null neuen COVID-19-Fällen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.