Fliegendes Auto erfolgreich in Japan getestet

Sky Drive Inc. führte die öffentliche Demonstration am 25. August durch, teilte das Unternehmen in einem Pressemitteilungauf dem Toyota Test Field, einem der größten in Japan und Heimat der Entwicklungsbasis des Automobilherstellers. Es war die erste öffentliche Demonstration für ein fliegendes Auto in der japanischen Geschichte.

Das Auto mit dem Namen SD-03, das mit einem Piloten besetzt war, startete und umkreiste das Feld etwa vier Minuten lang.

“Wir freuen uns außerordentlich, Japans ersten bemannten Flug eines fliegenden Autos in den zwei Jahren seit der Gründung von SkyDrive erreicht zu haben … mit dem Ziel, solche Flugzeuge zu kommerzialisieren”, sagte CEO Tomohiro Fukuzawa in einer Erklärung.

Was ist schicker als ein Porsche?  Ein fliegender Porsche.  Luxusautohersteller rennen um die Perfektionierung des fliegenden Autos

“Wir wollen eine Gesellschaft verwirklichen, in der fliegende Autos ein zugängliches und bequemes Transportmittel am Himmel sind und die Menschen eine sichere und komfortable neue Lebensweise erleben können.”

Der SD-03 ist das weltweit kleinste elektrische vertikale Start- und Landefahrzeug und nimmt laut Angaben des Unternehmens Platz für etwa zwei geparkte Autos ein. Es verfügt über acht Motoren, um “Sicherheit in Notsituationen” zu gewährleisten.

“Bei der Entwicklung eines unerforschten, neuen Transportgenres, das als fliegendes Auto bekannt ist, haben wir das Schlüsselwort” progressiv “als Inspiration gewählt”, sagte Design Director Takumi Yamamot.

“Wir wollten, dass dieses Fahrzeug für alle zukünftigen Kunden futuristisch, charismatisch und begehrenswert ist und gleichzeitig die Hochtechnologie von SkyDrive vollständig einbezieht.

Wir haben eine exklusive Fahrt in einem fliegenden Auto gemachtWir haben eine exklusive Fahrt in einem fliegenden Auto gemacht

Das Unternehmen hofft, das fliegende Auto zu einem Teil des normalen Lebens und nicht nur zu einer Ware zu machen. Weitere Testflüge werden in Zukunft unter verschiedenen Bedingungen durchgeführt, um sicherzustellen, dass die Sicherheit und Technologie des Fahrzeugs den Industriestandards entsprechen.

siehe auch  Autofahrer müssen ab 2030 für jeden gefahrenen Kilometer bezahlen | Inland

Der Erfolg dieses Fluges bedeutet, dass das Auto voraussichtlich bis Ende des Jahres außerhalb des Toyota-Testfelds getestet wird.

Das Unternehmen wird weiterhin Technologien entwickeln, um das fliegende Auto im Jahr 2023 sicher und sicher zu starten, heißt es in der Pressemitteilung. Es wurde kein Preis bekannt gegeben.

.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.