Florentino Perez – Super League von Real Madrid ist in “Standby”, Champions League “obselet”

| |

Real Madrids Präsident Florentino Perez hat zugegeben, dass die europäische Super League “in Bereitschaft” ist, nachdem acht der zwölf beteiligten Vereine ihren Rückzug angekündigt hatten – während das aktuelle Champions League-Format als “veraltet” eingestuft wurde und behauptet wurde, die Reaktion auf das Projekt sei “als ob” Wir hatten Fußball getötet. “

Perez – einer der Hauptinitiatoren des vorgeschlagenen Ausreißerwettbewerbs, der als erster Vorsitzender benannt wurde – lehnte auch Fanproteste ab, wie sie am Dienstag vor der Stamford Bridge in Chelsea zu sehen waren. mobilisiert “von Super League-Gegnern.

– Streamen Sie ESPN FC Daily auf ESPN + (nur USA)
– Marcotti: Wie haben die Macher der Super League das so falsch verstanden?

“Ich bin traurig und enttäuscht”, sagte Perez der spanischen Radiosendung Der Holmnach dem 3: 0-Sieg von Real gegen Cadiz. “Wir arbeiten seit drei Jahren an diesem Projekt … Ich habe noch nie so viel Aggression gesehen, es ist, als wäre es orchestriert, es hat uns alle überrascht. Ich bin seit 20 Jahren im Fußball, es ist eine Aggression, die ich Ich habe es noch nie in meinem Leben gesehen. Wir hatten Drohungen, es ist, als hätten wir jemanden getötet, Fußball getötet. “

Alle sechs Premier League-Vereine, die sich ursprünglich für den Wettbewerb angemeldet hatten – Manchester City, Manchester United, Liverpool, Chelsea, Arsenal und Tottenham Hotspur – zogen sich am Dienstag zurück, bevor Atletico Madrid und Internazionale ihnen einen Tag später folgten.

“Jemand in der englischen Gruppe hatte nicht viel Interesse, und das wurde ansteckend”, sagte Perez. “Einer von ihnen war nie überzeugt … [The English clubs] wegen der Atmosphäre verlassen. Die UEFA hat eine Show gezeigt. Es war, als hätten wir eine Atombombe abgefeuert. Vielleicht haben wir es nicht gut präsentiert und erklärt, aber sie haben uns auch keine Gelegenheit gegeben. “

READ  Dramatische Situation in französischen Krankenhäusern aufgrund von ...

In Bezug auf die Proteste außerhalb des 0: 0-Unentschieden von Chelsea gegen Brighton am Dienstagabend schien Perez zu schließen, dass der Präsident der La Liga, Javier Tebas, bei diesen Demonstrationen eine Rolle spielte.

“Es waren 40 [Chelsea fans] und ich kann Ihnen sagen, wer sie dort hingelegt hat “, sagte er.” Dieselbe Person, die Cadiz gegeben hat [anti-Super League] T-Shirts «, sagte Perez in einem verschleierten Hinweis auf Tebas.» Das ist nicht normal. Fußball ist eine Welt der Werte. “

Während der AC Mailand und Juventus am Mittwoch Erklärungen veröffentlichten, wonach der Wettbewerb wahrscheinlich nicht wie geplant verlaufen würde, schwiegen Real Madrid und Barcelona.

“Das Projekt ist in Bereitschaft”, sagte Perez. “Juventus ist nicht gegangen, Mailand auch nicht. Wir sind alle zusammen. Barcelona denkt nach. Das erste, worauf wir uns gestern geeinigt haben, war aufzuhören, zu erklären, wie wir es von Anfang an hätten tun sollen … Niemand hat bezahlt [a penalty to leave], die 12 sind noch da, sie sind nicht gegangen. Wir haben nach viel Arbeit eine verbindliche Vereinbarung unterzeichnet. “

Perez bestand darauf, dass der durch die Coronavirus-Pandemie verursachte Einkommensrückgang in Verbindung mit dem nachlassenden Interesse neuer Generationen von Fans durch radikale Veränderungen im europäischen Fußball gedeckt werden müsse, die über die von der UEFA in ihrem am Montag vorgestellten neuen Champions-League-Format vorgeschlagenen hinausgingen.

“”[Big signings] wird ohne die Super League nicht existieren “, sagte er.” Nicht für Madrid oder irgendjemanden. Es ist unmöglich, wenn das Geld nicht fließt. “

Perez bestritt, dass Real Madrid – das ist ein Verein im Besitz seiner Mitglieder oder Partner, wie Barcelona – sollte die Pläne in seiner Jahresversammlung zur Abstimmung stellen.

READ  David Wilmer Peck | Nachrichten, Sport, Jobs

“Denkst du [the members] sind dumm? “sagte er.” Wenn du es ihnen jeden Dienstag oder Mittwoch sagst, spielst du gegen Manchester [United] oder Barcelona … Werden sie das nicht bevorzugen? Glauben Sie nicht, dass die Fans von Anfang an lieber gegen die großen Vereine spielen würden? Glaubst du, ich muss sie das fragen? “

.

Previous

Ein neues Pilotpraktikumsprogramm wird Schülern in ganz Ohio angeboten

Apple stellt neue iPad-Modelle vor

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.