Home Nachrichten Florida besteht 17.500 Coronavirus-Fälle, als sich die Zahl der Todesopfer 400 -...

Florida besteht 17.500 Coronavirus-Fälle, als sich die Zahl der Todesopfer 400 – NBC 6 South Florida nähert

Was zu wissen

  • Bestätigte Fälle im Bundesstaat stiegen am Freitagmorgen um mehr als 700 auf 17.531
  • Floridas Zahl der Todesopfer erreichte 390, wobei bisher etwa 2.360 Menschen wegen COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden
  • Die Infektionen konzentrieren sich weiterhin auf Südflorida, wobei sich das Epizentrum auf die Grafschaften Miami-Dade und Broward konzentriert

Der Ausbruch des Coronavirus in Florida hat inzwischen mehr als 17.500 Menschen infiziert, als sich die Zahl der Todesopfer des Staates am Freitag 400 näherte.

Bestätigte Fälle im Bundesstaat stiegen nach Angaben des Gesundheitsministeriums von Florida am Freitagmorgen um mehr als 700 auf 17.531.

Florida hatte 390 Todesfälle verzeichnet, wobei bisher etwa 2.360 Menschen wegen COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Die Infektionen konzentrieren sich weiterhin auf Südflorida, wobei sich das Epizentrum auf die Grafschaften Miami-Dade und Broward konzentriert.

Miami-Dade-Fälle waren bei 6.119, etwa 36 Prozent der Gesamtzahl des Bundesstaates, mit 74 Todesfällen in der Grafschaft. Broward hatte 2.645 Fälle und 72 gemeldete Todesfälle, während Palm Beach 1.388 Fälle und 76 Todesfälle hatte.

Monroe County hatte 55 Fälle und 3 gemeldete Todesfälle.

Die Stadt Miami führte mit 3.713 weiterhin den Staat mit Infektionen an. Die nächstgelegene Stadt war Hollywood mit 866.

Gouverneur Ron DeSantis sagte während einer Pressekonferenz am Freitag in Jacksonville, er arbeite daran, die Tests weiter auszubauen, einschließlich der Erweiterung der Kriterien, wer an von der Regierung geführten Teststandorten getestet werden kann.

Gesundheitspersonal, Ersthelfer und Senioren haben Vorrang. DeSantis sagte, dass ab Montag jeder mit Symptomen unabhängig vom Alter getestet werden kann, zusammen mit jedem, der enge und dauerhafte Kontakte zu jemandem hatte, der kürzlich positiv getestet wurde.

“Diese Idee eines asymptomatischen Trägers und wie sie dann mit der Öffentlichkeit interagieren würden, ist meines Erachtens wichtig, jetzt zu wissen, während wir weiter daran arbeiten, die Ausbreitung zu verlangsamen”, sagte DeSantis. „Aber über diesen Zeitraum hinaus verbreiten Menschen, die asymptomatisch sind, wie viel sie? Wie viele von ihnen haben es? Ich denke, das werden gute Antworten sein. “

DeSantis sagte, der Staat werde nach Freitag von der Bundesregierung unterstützte Durchfahrtsprüfstellen in der Nähe von Jacksonville, Orlando und Miami übernehmen. Die Standorte sind derzeit auf 250 Tupfer pro Tag begrenzt, aber DeSantis sagte, der Staat schicke Tausende von Tupfern zu den Standorten und hoffe, dass täglich mehr als 700 Tupfer entnommen werden.

DeSantis sagte, dass ungefähr 1 von 140 Floridianern auf COVID-19 getestet wurde und der Staat voraussichtlich nächste Woche 200.000 getestete Menschen erreichen wird. Er fügte hinzu, dass der Staat ab Freitag etwa 44 Prozent der Krankenhausbetten zur Verfügung hatte.

Johnny Archer von NBC 6 hat mehr über die Änderung erfahren, nachdem Bundesbeamte angekündigt hatten, die Mittel von einigen Standorten abzuziehen.

Das Florida Department of Emergency Management hat am Donnerstag eine der größten Lieferungen in der Geschichte der Abteilung verschickt, sagte DeSantis. Der Bundesstaat Florida versandte 2 Millionen OP-Masken, 300.000 Gesichtsschutzschilde, mehr als 50.000 Behälter mit Händedesinfektionsmitteln, 500.000 Überschuhe, mehr als 100.000 Kleider und 350.000 Handschuhe. Damit hat der Staat insgesamt 5,2 Millionen Masken, 500.000 Gesichtsschutzschilde, 4,75 Millionen Handschuhe und 275.000 Kleider verschickt.

Der Ausbruch hat die Schließung von Bars, Restaurants und Schulen erzwungen und einen Großteil der Bevölkerung des Staates zu Hause gehalten, als Gesundheitsbeamte versuchten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, und die Floridianer aufforderten, Abstand voneinander zu halten.

Die Richtlinien zur sozialen Distanzierung haben die Schulen zum Schließen gezwungen – und sie bleiben bis Ende des Monats geschlossen, da nicht sicher ist, wann die 2,9 Millionen Kinder, die öffentliche Schulen besuchen, in ihre Klassenzimmer zurückkehren können.

Der Gouverneur von Florida, Ron DeSantis, spricht über die Auswirkungen von COVID-19 auf die Bildung. Kim Wynne von NBC 6 berichtet.

Während einige Staaten den Unterricht für den Rest des Jahres ausgesetzt haben, sagen Bildungskommissar Richard Corcoran und der Gouverneur, dass sie noch keine Entscheidung getroffen haben, ob sie diesem Beispiel folgen werden.

“Wenn es sicher ist, wollen wir, dass Kinder in der Schule sind”, sagte DeSantis während seiner Pressekonferenz.

“Wenn wir zu einem Punkt kommen, an dem die Leute denken, dass wir auf der anderen Seite sind und wir Kinder für ein paar Wochen zurückholen können, denken wir, dass dies einen gewissen Wert haben würde”, sagte der Gouverneur. “Es wäre eine Rückkehr zur Normalität für ein bisschen.”

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Globale Coronavirus-Fälle überschreiten 11 Millionen | Der junge Zeuge

Laut einer Reuters-Bilanz haben die weltweiten Coronavirus-Fälle 11 Millionen überschritten, was einen weiteren Meilenstein in der Ausbreitung der Krankheit darstellt, bei der in sieben...

Bruno Fernandes und Pogba beide VERLETZT, Grealish Transfer ‘DONE’, Koulibaly £ 64m, Sancho LATEST – The Sun.

MANCHESTER UNITED segelte an Brighton vorbei, um den ungeschlagenen Lauf der Premier League auf unglaubliche 15 Spiele auszudehnen. Und Jack Grealish hat Berichten zufolge fast...

Exklusiv! Kangana Ranaut über Saroj Khan: Wenn sie das Kommando übernehmen würde, würde sie sich vollständig in diese sehr maßgebliche Figur verwandeln ...

Kangana Ranaut gab ihr Regiedebüt mit "Manikarnika: Die Königin von Jhansi" und sie arbeitete mit dem erfahrenen Choreografen Saroj Khan für zwei Songs "Tak...

Die Studie, die unter galaktischem Staub späht, zeigt Strahlung im Zentrum der Milchstraße

Dank 20 Jahren einheimischer galaktischer Daten haben Astronomen an der Universität von Wisconsin-Madison, UW-Whitewater und der Embry-Riddle Aeronautical University endlich herausgefunden, wie viel Energie...

Recent Comments