Flüchtlingsmannschaft: Entlastung und Aggression – dann kam der Fußball

DDer Ball ruhte viele Jahre in Veltheim. Wer am Sonntag Fußball gucken wollte, musste aus der kleinen Gemeinde südöstlich von Braunschweig ins benachbarte Lucklum fahren. Doch dann kamen immer mehr Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika in die Bundesrepublik – und letztendlich auch in die verschlafenen niedersächsischen Dörfer.

"Wenn viele junge Männer nach solchen Erlebnissen auf engstem Raum zusammenleben und zunächst keine Perspektive haben, entstehen zwangsläufig Spannungen", erinnert sich Steffen Köppe. Frustration und Aggressionen auf Türen und Menschen entladen. Bevor mehr Inventar brach, brachte Köppe einen Fußball ins Spiel.

Die Panthers Veltheim sind das einzige Team in Deutschland, in dem nur Flüchtlinge ein Trikot tragen. Das Team tritt in der Nordharzer Bezirksklasse an. Aber in Veltheim geht es um mehr.

.

siehe auch  NASCAR-Reifenwechsler kommt beim Boxenstopp, der das Auto von Erik Jones in Brand setzte, sauber weg

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.