Forscher feiern Bundesveröffentlichung der Verordnung für Cannabis-Medizin – Informativer Kodex

| |

Laut dem Nationalen Rat für Forschung und Entwicklung von Bio-Derivaten (CONIDEBID) wird die Resolution mehr als 70.000 Arbeitsplätze schaffen und einen Markt von mehr als 2 Milliarden Dollar schaffen.

Über COFEPRIS (Bundeskommission für den Schutz von Hygienerisiken) hat das Bundesgesundheitssekretariat eine Verordnung für Cannabismedizin veröffentlicht, die einer Branche mit dem Potenzial, mehr als 70.000 Arbeitsplätze und einen potenziellen Markt von mehr als 70.000 zu schaffen, Impulse verleihen wird die 2 Milliarden Dollar nach dem Nationaler Rat für Forschung und Entwicklung von Bio-Derivaten (CONIDEBID).

In diesem Sinne wies CONIDEBID darauf hin, dass der Erlass der Verordnung wird zur Volkswirtschaft beitragen Es schafft die Grundlage für eine erstklassige und hochmoderne Industrie.

Laut Erika Santana, Direktorin der Agentur, enthält die Verordnung außerdem klare Regeln für den Zugang zu hochwertigen Arzneimitteln auf Cannabisbasis.

Cannabis wird gleich der allopathischen, pflanzlichen und homöopathischen Medizin eingesetzt“, sagte.

Andererseits wies er darauf hin, dass im Agrarsektor bewährte Verfahren und Rückverfolgbarkeit gefördert werden Produzieren Sie qualitativ hochwertige Produkte vom Saatgut bis zum Arzneimittel in der gesamten pharmazeutischen Produktionskette sowohl für den Inlands- als auch für den Exportmarkt abgeschlossen.

Previous

Die Bilder erzeugen Reaktionen

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.