Französisch der Welt. Quebec Opfer seines Erfolgs

| |

Marc Metenier in der Auberge du Lac in Eau Claire:
Marc Metenier in der Auberge du Lac à l'Eau Claire: "In einem" Ausstatter "tanken Sie für ein Wochenende oder ein paar Tage neue Energie." (Foto Emmanuel Langlois)

Seen, Bäche, Flüsse. Wir sind nur zwei Stunden von Montreal entfernt und bereits von Natur umgeben. Mit etwas Glück werden wir sogar auf einen Bären stoßen. Willkommen in der Auberge du Lac à l'Eau Claire in Mauricie "Outfitter", wo Sie Ihre Batterien für ein Wochenende oder ein paar Tage aufladen. "Im Grunde sind dies Angel- und Jagdplätze, erklärt Marc Metenier, französischer Reiseführer, der seit 30 Jahren in Quebec lebt. Sie haben einen eigenen See, Sie angeln, es gibt einen Raum, in dem Sie Ihren Fisch zubereiten können, Sie können ihn sogar am Tisch servieren lassen. ".

Auberge du Lac in Eau Claire, Mauricie.
Die Auberge du Lac à l'Eau Claire in Mauricie. "Sie haben einen eigenen See, Sie angeln, es gibt einen Raum, in dem Sie Ihren Fisch zubereiten können" (Foto Emmanuel Langlois)

Es gibt ein Dutzend Ausstatter in Mauricie und andere in den Laurentianern oder in Richtung Lac Saint-Jean. Sicheres Land, weite Weiten, Kanada und sogar das französischsprachige Quebec sind so beliebt, dass der französische Reiseveranstalter "Nationale Touren" machte es zu seiner Reise des Jahres. "Zwischen Frankreich und Kanada besteht eine ganz besondere, historische, kulturelle Zuneigung. erklärt Thierry Houalard, der General Manager von National Tours. Es gibt Natur und Natur und wir alle kennen in unserer Familie Menschen, die sich sagen: "Wenn ich eines Tages eine lange Reise machen muss, fange ich mit Kanada an."

Thierry Houalard in Quebec:
Thierry Houalard in Quebec: "Kanada ist ein sicherer Hafen für französische Kunden" (Foto Jean Da Luz – Tourmag)

Problem, auf einer dreieinhalbmal so großen Fläche wie Frankreich für etwas mehr als acht Millionen Einwohner, fehlt der Provinz die Waffe! "Dies ist eine Bremse für viele Regionen, auch in Städten wie Montreal und Quebec, erkennt Marc Metenier an, die auf touristischer Ebene leiden, aber nicht nur. Viele Aktivitäten können nicht erstellt werden, da niemand sie ausführen kann. "

Maxime Durbec, Hubschrauberpilot bei Tag in Quebec City und Hotel-Concierge bei Nacht:
Maxime Durbec, Hubschrauberpilot bei Tag in Quebec City und Hotel-Concierge bei Nacht: "Es ist kein Problem, solange es keinen von beiden betrifft" (Foto Emmanuel Langlois)

In der Unterbringung und Verpflegung sind noch 20.000 Stellen zu besetzen. Infolgedessen kombinieren einige zwei Jobs, wie Maxime Durbec, 24, geboren in Aix-en-Provence, Hubschrauberpilot bei Tag in Quebec und Hotel-Concierge bei Nacht: "Es ist kein Problem, solange es nicht das eine oder andere betrifft. Es ermöglicht mir, sehr gut zu leben. Hier sind die Menschen in Bezug auf Zeitpläne flexibler. Worauf es ankommt, ist, dass die Arbeit erledigt ist. Die Atmosphäre ist entspannter. "

Luftaufnahme des Mount Royal im Herbst. Der 1876 eröffnete 250 Hektar große Park wurde vom selben Architekten wie der Central Park in New York entworfen.
Luftaufnahme des Mount Royal im Herbst. Der 1876 eröffnete 250 Hektar große Park wurde vom selben Architekten wie der Central Park in New York entworfen. (Foto Emmanuel Langlois)

Ideen werden eingebracht: Die Landesregierung kündigt steuerliche Anreize an, um die Rückkehr der Senioren in die Arbeit zu erleichtern. Es geht auch darum, die Ausbildungsdauer zu verkürzen, damit junge Menschen schneller einsatzbereit sind, oder die Grenzen ein wenig mehr zu öffnen, schlägt Marc Metenier vor: "Es gibt zwei Ebenen: Die Bundesregierung kontrolliert zuerst die Einwanderung. Quebec hat das Sagen, aber es muss wirklich viel Arbeit geleistet werden, um die Ankunft neuer Einwanderer zu erleichtern." Der Franzose erklärt, dass seine Reiseleitung von Praktikumsanfragen überfordert ist und dass Sie nicht mehr gehen möchten, wenn Sie einmal Quebec probiert haben.

Schreiben Sie an Marc Metenier: [email protected]

Das Geschäftsviertel Ville-Marie und in der Ferne das Saint-Laurent
Das Geschäftsviertel Ville-Marie und in der Ferne der Saint-Laurent (Foto Emmanuel Langlois)

Fahren Sie mit National Tours nach Quebec, um das zu entdeckenDas Kanada und seine Millionen von Seen, sein gigantischer Wald und das gewaltige menschliche Abenteuer, aus dem es besteht, und ein wenig von der Geschichte unserer gemeinsamen Wurzeln, lassen Sie die wichtigsten Städte besuchen: Toronto, Montreal, Quebec Bei einer Reise nach Kanada können Sie legendäre Nationalparks erkunden: Jasper, Pacific Rim, Bannff, die herrlichen Niagarafälle besuchen, die Region von tausend Inseln entdecken, aber auch die Wale der berühmten Tadoussac Bay beobachten .

Finden Sie diese Chronik auf der Website und im französischen internationalen Mobilitätsmagazin abroad.fr

Previous

Gehäuse bricht die Bremse im Jahr 2020 | Wirtschaft

Die Reihe öffnet die Bibliothek

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.