Frauen in den Fünfzigern müssen auf bestimmte Weise abnehmen. Verwenden Sie Gurken und Eier

Es gibt viele Richtlinien für eine Entgiftungs- oder Aufhellungsdiät im Frühling. Eine davon ist die Gurken-Ei-Diät. Wenn Sie in den Fünfzigern sind und Gewichtsverlust ein Problem darstellt, können Sie damit beginnen. Natürlich unter Berücksichtigung Ihres Gesundheitszustandes.

Warum Eier und Gurken?

Sowohl Eier als auch Gurken stecken voller gesunder Substanzen. Eier enthalten hochwertige Proteine ​​und Mineralien – Phosphor, Eisen und Zink. Gurken hingegen zeichnen sich durch einen niedrigen Brennwert und gleichzeitig einen hohen Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen aus. Wir finden in ihnen die Vitamine A, B und C und die Mineralstoffe Silizium, Kalium, Zink, Kupfer oder Chrom. Gurken helfen Haaren, Nägeln und Haut, und mit ihnen verbessern Sie den Zustand von Gelenken und Sehnen.

Gurken-Ei-Diät

Wie funktioniert diese Diät? Am ersten Tag gehen nur Gurken und Eier. Rührei, Gurkensalat. Sie können ein Stück Fisch zu Ihrem Salat nehmen. Gurken-Smoothie und hartgekochte Eier sollten zum Abendessen reichen.

Der zweite und dritte Tag der Diät

Am nächsten Tag können Sie zum Beispiel ein Omelett mit Tofu und Pilzen und drei Nüssen probieren. Gurkensalat mit geschmortem Zucchini und Linsensteak zum Mittagessen. Bereiten Sie das gleiche Abendessen wie am ersten Tag zu. Probieren Sie am dritten Tag 2 Toasts aus Vollkornbrot und Avocado mit Ei. Zum Mittagessen ein Stück Hühnchen mit Gemüse und geriebenen Karotten. Schneiden Sie die Gurke und die Karotte für den Snack. Das Abendessen ist das gleiche wie an den beiden vorangegangenen Tagen.

Foto: Shutterstock

Vierter und fünfter Tag

Hast du die letzten drei Tage durchgehalten? Als Belohnung gibt es am 4. Tag ein Omelette mit Kräutern zum Frühstück, eine Tortilla mit Schafskäse zum Mittagessen und einen überraschenden Gurkencocktail zum Abendessen – diesmal jedoch ohne Eier. Am fünften Tag 2 Stück Vollkornbrot mit Avocado und eine Scheibe Hähnchenbrust zum Frühstück. Bereiten Sie Gemüse in einer Pfanne für das Mittagessen und hart gekochte Eier vor. Versuchen Sie zum Abendessen Gurkensalat anstelle von Gurkensaft.

siehe auch  Bitcoin hatte gerade seinen schlechtesten Monat seit Beginn der Aufzeichnungen

Sechster und siebter Tag

Hast du noch Appetit auf Eier? Am sechsten Tag erwarten Sie Rührei mit Ricotta und Gurke zum Frühstück, Linsensteak und Tomatensauce zum Mittagessen. Zum Nachtisch können Sie Obstsalat mischen und zum Abendessen zwei Scheiben Hähnchenbrust mit Garnitur in Form von Gurken zubereiten. Frühstücken Sie am letzten Tag Haferflocken mit Rosinen, ein Stück Lachs und Gurken-Smoothie zum Mittagessen und als letztes Abendessen gebratenes Gemüse und eine Handvoll Mandeln.

Foto: Shutterstock, Quelle: Gesundheitslinie, Betterme

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.