Frauenprotest in Gwadar zeigt Ernst der Lage: Siraj

| |

LAHORE: Der Jamaat-e-Islami-Ameer Sirajul Haq hat gesagt, dass der Frauenprotest in Gwadar die Ernsthaftigkeit von „Gib Gwadar seine rechte Bewegung“ widerspiegelt. Es sei zum ersten Mal in der Geschichte Belutschistans passiert, dass so viele Frauen für die Rechte der Einheimischen in den Hafengebieten auf die Straße gingen, sagte er bei einem Telefongespräch mit der Führerin der Bewegung Maulana Hidayat-ur Rahman, Belutschistan JI-Generalsekretär aus Mansoora am Dienstag.

Als das Sit-in in Gwadar am 20. Tag begann, informierte Maulana Hidayat das JI-Ameer über die Situation. Die Frauen nahmen an einer Kundgebung teil, um sich mit dem Protest zu solidarisieren und forderten von der Regierung ein Verbot des illegalen Fischens mit Anhängern. Das Vorhandensein von häufigen Kontrollposten und die Nichtverfügbarkeit von Nahrungsmitteln seien große Probleme der lokalen Bevölkerung, sagte Maulana Hidayat gegenüber Sirajul Haq.

Previous

Die Tech-Marktkapitalisierung von Südostasien soll in 10 Jahren auf 1,24 Billionen US-Dollar steigen: Asia Partners

Wasserwelt

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.