#FreedomforEmadHajjaj: Karikaturisten zeichnen für die Befreiung des jordanischen Karikaturisten

Die jordanischen Behörden haben den berühmten Karikaturisten Emad Hajjaj nach einer Karikatur im Zusammenhang mit der Unterzeichnung des Friedensabkommens zwischen Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten festgenommen.

Hajjaj hat den Cartoon auf Al Araby veröffentlicht und anschließend auf seiner eigenen Website und in seinen sozialen Medien veröffentlicht.

Der Leiter des jordanischen Zentrums für den Schutz und die Freiheit von Journalisten, Nidal Mansour, sagte, Emad sei verhaftet worden, weil er das Gesetz über Cyberkriminalität des jordanischen Informationssystems von 2015 behindert habe.

Auf der anderen Seite haben Karikaturisten in Jordanien und weltweit mit Hajjaj sympathisiert, indem sie Karikaturisten gezeichnet und auf ihren Social-Media-Plattformen veröffentlicht haben.

siehe auch  Wird Südostasien Russlands Krieg mit Halbleiterexporten unterstützen? — Radio Free Asia

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.