Friseure: Kontaktlose Befürchtungen aussetzen | Philstar.com

| |

Sheila Crisostomo – Der philippinische Stern

12. August 2022 | 12:00 mittags

MANILA, Philippinen – Der Abgeordnete von Surigao del Norte, Robert Ace Barbers, beantragte gestern die sofortige Aussetzung der Umsetzung der berührungslosen Festnahmepolitik (NCAP) und sagte, sie sei verfassungswidrig.

Laut Barbers sollte die NCAP-Implementierung ausgesetzt werden, bis alle Probleme, die sie verfolgen, einschließlich ihrer Verfassungsmäßigkeit, gelöst sind.

NCAP, sagte er, verstoße gegen Artikel 3, Abschnitt 19 der Charta, der besagt, dass „übermäßige Geldstrafen nicht verhängt oder grausame, erniedrigende oder unmenschliche Strafen verhängt werden dürfen (und) auch die Todesstrafe nicht verhängt werden darf, es sei denn, es liegen zwingende Gründe vor abscheuliche Verbrechen.“

Barbers sagte, die Politik beraube Autofahrer des „ordentlichen Gerichtsverfahrens“ und des „grundlegenden Menschenrechts, als unschuldig zu gelten“, was den Bestimmungen der Bill of Rights widerspricht.

Er glaubte, dass eine „gründliche Überprüfung“ der zwischen der Metropolitan Manila Development Authority, dem Land Transportation Office (LTO) und mindestens vier lokalen Regierungseinheiten in Metro Manila, die derzeit das NCAP umsetzen, unterzeichneten Vereinbarung erforderlich ist.

„Die zunehmenden Beschwerden gegen die NCAP-Umsetzung erfordern die Überprüfung aller Verträge und MOAs, um ihre Verfassungsmäßigkeit festzustellen“, sagte Barbers.

Am Dienstag hielt Barbers eine privilegierte Rede, in der er das Repräsentantenhaus aufforderte, das angebliche Fehlverhalten bei der NCAP-Umsetzung zu untersuchen.

Er führte insbesondere Vorfälle an, bei denen „niedrige Motorradfahrer, die im Lieferdienst tätig waren und angeblich gegen bestimmte Verkehrsregeln verstoßen haben, ohne ordnungsgemäßes Gerichtsverfahren mit hohen Geldstrafen bestraft wurden“.

Unter dem NCAP-System werden die Mitteilungen oder Vorladungen an die registrierten Besitzer des Fahrzeugs ausgegeben, unabhängig davon, wer den Verstoß begeht. Die Nichtzahlung von Bußgeldern innerhalb von sieben Tagen bedeutet auch, dass die Fahrzeuge der Zuwiderhandelnden nicht für eine Verlängerung der Registrierung durch die LTO zugelassen werden.

Barbers betonte, dass „es kein Gesetz, keine Verordnung oder Verordnung gibt, die die Fahrzeugregistrierung aufgrund der Nichtzahlung von Bußgeldern für Verkehrsverstöße verbietet“.

Er fügte hinzu, dass das NCAP-System zwar lobenswert ist, da die Absicht darin besteht, irrende, missbräuchliche oder unberechenbare Fahrer zu disziplinieren, seine Umsetzung jedoch wegen der übermäßigen Geldstrafen und der Möglichkeit, dass es gegen die Verfassung verstößt, überprüft werden sollte.

In der Zwischenzeit sagte Clarence Guinto, LTO-Direktor für die National Capital Region, dass die NCAP auch nach dem Dialog zwischen der LTO und den lokalen Regierungseinheiten am vergangenen Dienstag immer noch nicht ausgesetzt sei, obwohl sie sich bereit erklärt hätten, Anpassungen vorzunehmen.

„Ich denke, es ist nicht ausgesetzt, wir werden Anpassungen vornehmen“, sagte Guinto in einer Pressekonferenz von Laging Handa.

LTO-Chef Teofilo Guadiz forderte die Aussetzung von NCAP, während die Richtlinien von der Agentur geklärt werden.

Guinto sagte, die LTO werde mit LGUs zusammenarbeiten, um ein Alarmsystem für Fahrzeugbesitzer zu implementieren, anstatt sie direkt wegen Verstößen zu bestrafen, die sie nicht begangen haben, insbesondere für Betreiber von öffentlichen Nutzfahrzeugen.

Er fügte hinzu, dass sie sich mit der technischen Gruppe der LGUs treffen würden, um die NCAP-Probleme auszubügeln, einschließlich des Fehlens von Beschwerde- und Entscheidungsprozessen zur Anfechtung der Verstöße. – Romina Cabrera

Previous

Ukraine-Krieg: Flüchtlinge über das Leben im von Russland besetzten Cherson

TikTok-Star Addison Rae hat einen Instagram-Post gelöscht, auf dem sie einen „Holy Trinity“-Bikini trägt, nachdem kritisiert wurde, dass er Christen anstößig sei

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.