Home Wirtschaft Friseure, Restaurants öffnen, da Einschränkungen leichter fallen

Friseure, Restaurants öffnen, da Einschränkungen leichter fallen

0
8

Viele der verbleibenden Teile der Wirtschaft, die aufgrund von Covid-19-Beschränkungen geschlossen wurden, wurden heute wiedereröffnet.

Pubs, die Speisen anbieten, Cafés und Restaurants, Hotels, Friseure und Schönheitssalons, Touristenattraktionen und verbleibende Einzelhandelsgeschäfte können den Handel wieder aufnehmen.

Sie alle müssen sich jedoch weiterhin an strenge Maßnahmen im Bereich der öffentlichen Gesundheit halten, einschließlich der Einhaltung sozialer Distanzierungsanforderungen und des Tragens von Schutzausrüstung unter bestimmten Umständen.

Die Wiedereröffnung folgt der Entscheidung der Regierung, einige Teile ihres Fahrplans für den Neustart der Wirtschaft vorzulegen.

Die Entwicklung bedeutet, dass Cafés, Restaurants, Pubs und Hotelbars, die Speisen und Getränke anbieten, das Geschäft wieder aufnehmen können.

Die Regeln für die physische Distanzierung von zwei Metern bleiben für sie bestehen, sofern dies nicht nicht möglich ist. In diesem Fall dürfen diese Unternehmen eine Regel von einem Meter in kontrollierten Umgebungen implementieren, sobald andere Anforderungen zur Risikominderung erfüllt sind.

Kunden können jedoch nur maximal eine Stunde und 45 Minuten in einem Pub verbringen und müssen eine “umfangreiche” Mahlzeit im Wert von mindestens 9 € kaufen.

Hotels können ebenso wie Hostels, Caravanparks und Ferienparks wieder für Gäste geöffnet werden. Fáilte Ireland hat jedoch strenge Richtlinien für deren Betrieb festgelegt.

Friseure und Friseure haben nach dem Datum der Wiedereröffnung ebenfalls wieder mit dem Haarschneiden begonnen, während andere Schönheitsdienste wie Nagelstudios, Spas, Make-up-Anwendungsdienste und das Bräunen ebenfalls neu gestartet werden können.

Indoor-Fitnessstudios, Schwimmbäder und Freizeitzentren sowie Yoga, Pilates und Tanzstudios können Kunden wieder willkommen heißen, und Wellness-Dienstleistungen wie Chiropraktiker, Massagetherapeuten und Homöopathen können ebenfalls wieder Dienstleistungen anbieten.

Alle verbleibenden Einzelhandelsgeschäfte, wie beispielsweise Buchmacher, sowie andere Dienstleistungen und kommerzielle Aktivitäten können ebenfalls wieder aufgenommen werden.

Die Warteschlange für einen Friseur in Dublin

Im Bereich Kultur und Tourismus können Museen, Galerien, Theater und Konzertsäle sowie Kinos, Musikveranstaltungsorte, Bingohallen und Spielhallen das Geschäft wieder aufnehmen.

Nachtclubs und Discos müssen jedoch vorerst geschlossen bleiben.

Diejenigen, die das Fahren lernen, können wieder Unterricht nehmen und die Fahrprüfungen müssen ebenfalls fortgesetzt werden.

Trotz der Lockerung der Beschränkungen bleiben die Protokolle der Regierung zur sicheren Rückkehr zur Arbeit bestehen, und jeder, der von zu Hause aus arbeiten kann, sollte dies nach Möglichkeit weiterhin tun.

Viele Unternehmen werden heute auch ihre Türen nicht wieder öffnen, weil es für sie nicht mehr rentabel ist, Handel zu treiben.

Messen, Gottesdienste und Gottesdienstversammlungen haben ebenfalls wieder begonnen.

Das National Museum of Ireland wird zwei seiner vier Museen für die Öffentlichkeit zugänglich machen – das Museum für dekorative Kunst und Geschichte in der Collins Barracks in Dublin und das Museum für Landleben in Castlebar, Co Mayo.

NMI-Direktorin Lynn Scarff sagte, die Gesundheit und Sicherheit der Besucher treibe den Wiedereröffnungsplan voran.

Sie sagte, dass alle Standorte mit einem Einwegsystem betrieben werden und beide Standorte, die heute eröffnet werden, Abdeckungen haben, um die Menschen trocken zu halten, während sie anstehen, wenn es regnet.

Zusätzliche Berichterstattung Ailbhe Conneely

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.