Frühgeborene: die Ankunft zu Hause | Mütter und Väter

| |

Die Ankunft eines Babys verlagert normalerweise den üblichen Rhythmus eines Zuhauses, aber wenn es sich um ein Frühgeborenes handelt, werden die Aufgaben ihrer Pflege, insbesondere in den ersten beiden Lebensjahren, vervielfacht. Ein Frühgeborenes kommt vor der 37. Schwangerschaftswoche zur Welt. Frühgeburt bedeutet, dass das Baby für eine gewisse Zeit im Krankenhaus bleibt, bis mindestens das Geburtsdatum des Kindes erreicht ist. Damit ein Frühgeborenes aus dem Krankenhaus entlassen werden kann, “muss er keine Atmungspausen einlegen und die Nahrungsaufnahme gut vertragen, obwohl bei anderen Komplikationen wie akuten Lungenerkrankungen oder Darmentzündungen der Krankenhausaufenthalt verlängert werden kann”, erklärt Felix del Castillo, Leiter der Neonatologie am Hospital de Barcelona, ​​Vall d’Hebron.

Die Tatsache, dass ein Baby monatelang im Krankenhaus bleibt, schafft eine große Abhängigkeit von den medizinischen Fachkräften und der Überwachung seines Kindes, um zu kontrollieren, dass alles in Ordnung ist. Wenn also der magische Moment der Entladung eintrifft, entsteht ein Gefühl von Stress, Unsicherheit und Angst, dass sie aufhören zu atmen oder nicht in der Lage sind, auf sie aufzupassen, obwohl sie dies seit Wochen tun. Um diesen Umstand so gering wie möglich zu halten, verfügen wir im Neonatologischen Dienst des Vall de Hebrón-Krankenhauses über ein patientenzentriertes Versorgungsmodell, an dem die Familie direkt beteiligt ist “, fügt Felix del Castillo hinzu.

Wenn das Baby nach Hause kommt und berücksichtigt, dass jedes Kind einen anderen Umstand hat, der sein Entwicklungstempo und seine spezifischen Bedürfnisse beeinflusst, gibt es laut Dr. Felix einige Tipps, die die Pflege des Frühgeborenen bei der Ankunft zu Hause erleichtern Schloss:

  1. Die Stillen von Muttermilch Es ist ideal, aber es gibt auch künstliche Milch für Frühgeborene, die bis zu 2 kg wiegt, und später jede andere Milch für Säuglinge. Nahrungsergänzungsmittel sind nicht erforderlich, wenn das Wachstum des Babys den üblichen Parametern entspricht. Das Neugeborene nimmt Eisen und Polyvitamine mit nach Hause, die es im Alter von etwa 6 Monaten nicht mehr zu sich nimmt.
  2. Hilfe bei der Kontrolle von Magen-Speiseröhren- oder Magen-Reflux Frühgeborene haben in der Regel und das verschwindet im Laufe der Zeit, was das Aufstoßen der Nahrung während der Verdauung verursacht.
  3. Sorgen Sie für eine angemessene Körpertemperatur Ihres Babysungefähr 36 Grad. Eine Möglichkeit, das Baby auf die Haut zu legen und seine Körpertemperatur zu überprüfen, besteht darin, dass sich das Baby bei Erkältung der Mutter wohler fühlt als sie. Wenn die Mutter heiß ist, hat das Kind auch, aber weniger. Babykleidung sollte bequem und ohne Knöpfe sein. Es ist ratsam, plötzliche Temperaturänderungen zu vermeiden. Wenn Sie also einen Ort mit viel Hitze betreten, müssen Sie das Baby und das Gegenteil herausnehmen, wenn Sie nach draußen gehen.
  4. Entspannende Bäder bei richtiger Temperatur Sie müssen nicht täglich sein, nicht immer mit Seife.
  5. Spaziergänge im Freien, weil die Sonne Energie und Vitamine liefert.
  6. Sicherer Transport für Fahrzeuge. Auf dem Markt gibt es Stühle für bestimmte Autos für Frühgeborene, https://janeworld.com/sillas-bebe-coche/matrix-light-2/, die über ein System verfügen, das es dem Neugeborenen ermöglicht, mit gestrecktem Körper zu reisen Fast überhaupt nicht schwer zu atmen.
  7. Medizinische Nachsorge Es ist wichtig, die Entwicklung des Babys zu überprüfen. Es wird von dem Kinderarzt und der Krankenschwester durchgeführt, die der Familie je nach Region entsprechen.
  8. Frühgeborene sollten geimpft werden üblich des allgemeinen Kalenders.
  9. Vermeiden Sie die Übertragung von Infektionen auf das Baby mit Maßnahmen wie dem Einsatz von Masken und der Einhaltung eines Sicherheitsabstands von 2 Metern bei einer Erkältung. Wenn es sich um Geschwister des Neugeborenen handelt, ist es ratsam, dass sie nicht im selben Raum schlafen und sich die Hände waschen, bevor sie das Baby nehmen, und den Kindergarten meiden, zumindest während des ersten Lebensjahres oder an öffentlichen Orten wie Krankenhäusern oder Pflegezimmern Wartende oder pädiatrische Konsultationen, zusätzlich zur Vermeidung von Tabakrauch und zur Reinigung von Spielzeug mit Wasser und Seife.

Die Erfahrung einer Mutter von Frühgeborenen

Bei Frühgeborenen multipliziert sich die Einsatzbereitschaft mit zwei. „In der Regel haben Eltern von Frühgeborenen große Angst davor, dass unsere Kinder krank werden und ins Krankenhaus zurückkehren. Ich empfehle, die Situation nach und nach zu normalisieren. Seien Sie sehr gut organisiert mit Nickerchen, Mahlzeiten und Hygiene. Im Allgemeinen sollten Sie mit ihnen Routinen erstellen, z. B. die gleichzeitige Gabe von Medikamenten, da fast alle Frühgeborenen einige Monate lang Eisen und Vitamin D einnehmen müssen. Tag für Tag verbessert es das Vertrauen und jedes Mal, wenn wir alles mit mehr Sicherheit tun. Es ist am besten, es zu genießen; Sie zu Hause zu haben, ist ein Geschenk. Lebe jeden Tag und kenne das Glück, das wir haben, und die Krieger, die unsere Kinder gehabt haben, um voranzukommen. Die Zeit vergeht wie im Flug und wenn Sie es am wenigsten erwarten, sind sie weniger anfällig und stärker “, sagt Catalina Montaña Acevedo, Mutter von zwei frühgeborenen Zwillingstöchtern, Lola, die mit 1.400 Gramm geboren wurde, und Martina, mit 850 Gramm.

Nach den neuesten Daten des National Statistics Institute (INE) wurden im Jahr 2017 25.720 Frühgeborene geboren, mit weniger als 37 Schwangerschaftswochen und unter der 32. Schwangerschaftswoche 3.447. Sein Präsident, Concepción Gómez Esteban, sammelt bei der Vereinigung der Eltern von Frühgeborenen (APREM) http://aprem-e.org/ die Anfragen der spanischen Vereinigungen, die Eltern von Säuglingen zusammenfassen, die vor neun auf die Welt gekommen sind Monate, um ihre Aufmerksamkeit durch die Gesundheit und andere öffentliche Einrichtungen zu verbessern, unter denen sie erwähnen:

  • Neonatologie-Einheiten für Eltern 24 Stunden geöffnet.
  • Milchbanken und Förderung der Muttermilchspende.
  • Psychologische Betreuung und Schulung der Eltern vor der Entlassung aus dem Krankenhaus.
  • Gesundheits-Follow-up von Babys, die mit einer Tragzeit von weniger als 32 Wochen, mindestens bis zu 7 Jahren und höchstens und bis zum Beginn der Pubertät geeignet geboren wurden.
  • Frühzeitige und qualitativ hochwertige Betreuung in allen autonomen Gemeinschaften, um die Gesamtentwicklung des Kindes während seines Wachstums zu beurteilen.
  • Flexibilität beim Zugang zu Kindererziehung für Kinder, die vorzeitig in Not geboren wurden.

Sie können Mom & Potato auf Facebook folgen, Twitter oder abonnieren Sie hier den Newsletter.

.

Previous

Es gibt einen Hügel im Vertrag des Königs des Großen Königspalastes, Camat Call the Tomb of the Queen’s Fetus

Deutsche Damenstaffel bei der WM-Generalprobe auf Platz vier

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.