Fünfzehn Festnahmen wegen anhaltender „Unordnung“ in East Leicester

| |

Bei einem Polizeieinsatz im Osten von Leicester wurden am Sonntagabend 15 Personen festgenommen, „um weitere Unruhen zu verhindern“.

Es kommt, nachdem zwei Verhaftungen vorgenommen wurden, als die Polizei sagte, dass bei einem ungeplanten Protest am Samstagabend und Sonntagmorgen Unruhen ausgebrochen waren.

In einer Erklärung sagte die Polizei von Leicestershire: „Beamte wurden auf Gruppen junger Männer aufmerksam, die sich am Sonntagnachmittag im Stadtteil North Evington versammelten.

„Beamte sprachen mit ihnen und unternahmen Schritte, einschließlich der Einrichtung einer vorübergehenden Polizeikette, um Schäden und Störungen für die Gemeinden zu minimieren.“

Die Truppe fügte hinzu, dass alle fünfzehn am Montagmorgen kurz nach Mitternacht in Haft blieben.

Der vorläufige Polizeichef Rob Nixon rief am Samstagabend zur Ruhe auf.

Die Truppe sagte, dass sich große Menschenmengen gebildet hätten, als sich Gruppen junger Männer zu einem ungeplanten Protest versammelten.

In einem am Samstag um 21 Uhr gedrehten Video sagte Herr Nixon: „Wir haben zahlreiche Berichte über einen Ausbruch von Unruhen in Teilen des Stadtteils East Leicester erhalten.

„Wir haben Beamte dort, wir übernehmen die Kontrolle über diese Situation.

„Es sind zusätzliche Beamte unterwegs und es wurden Zerstreuungsbefugnisse und Suchbefugnisse erteilt.

„Bitte mischen Sie sich nicht ein, wir rufen zur Ruhe auf.“

Ein Polizeisprecher sagte: „Mehrere Fälle von Gewalt und Sachbeschädigung wurden der Polizei gemeldet und werden untersucht.

„Uns ist ein Video bekannt, das einen Mann zeigt, der vor einem religiösen Gebäude in der Melton Road, Leicester, eine Flagge herunterreißt.

„Dies scheint stattgefunden zu haben, während Polizisten mit öffentlichen Unruhen in der Gegend zu tun hatten. Der Vorfall wird untersucht.

„Zwei Festnahmen wurden vorgenommen – ein Mann wegen des Verdachts der Verschwörung zur Begehung einer gewalttätigen Störung und ein Mann wegen des Verdachts des Besitzes eines mit Klingen versehenen Gegenstands. Sie bleiben in Polizeigewahrsam.

„Wir fordern weiterhin Dialog und Ruhe mit Unterstützung lokaler Gemeindevorsteher. Wir werden keine Gewalt oder Unordnung in unserer Stadt tolerieren.“

Weitere Beamte waren in den letzten Wochen in der Gegend auf Patrouille, nachdem es nach einem Cricket-Spiel des Asien-Pokals zu einer Reihe von Unruhen gekommen war.

Previous

🌱 Stadt verklagt wegen Lager in der Innenstadt + Phoenix Native tritt SNL bei

Das neue SUV im amerikanischen Stil kommt aus China | Der Preis ist alles andere als erschwinglich

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.