Für Männer, um Muskeln aufzubauen .. Was ist Molkeprotein beliebt …

| |

Abonnieren Sie, um die wichtigsten Neuigkeiten zu erhalten

In kurzer Zeit sind muskelaufbauende Nahrungsergänzungsmittel zu einem Phänomen geworden, möglicherweise aufgrund des idealisierten männlichen Körperbildes, das durch soziale Medien gefördert wird. Darüber hinaus wurden gesundheitliche und medizinische Informationen in Bezug auf Fitness und Muskelaufbau ohne Zensur über Kommunikationsplattformen verbreitet, was zur Verbreitung der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ohne Rücksprache mit einem Spezialisten beitrug.

Der ideale Körper eines Mannes kann nur durch strenge Bewegung und eine geeignete Ernährung erreicht werden, die von Ärzten und Fitnessexperten vereinbart wird. Die Ernährung spielt eine wichtige und wichtige Rolle bei der Erzielung einer zufriedenstellenden Muskelstruktur, da die Anzahl der Stunden Training im Fitnessstudio erst dann von Nutzen ist, wenn sie mit der richtigen proteinreichen Ernährung in Einklang gebracht wird, da sie einer der wichtigsten Nährstoffe ist benötigt, um Muskeln aufzubauen.

Natürliches Protein kommt in tierischen Produkten vor, und es kommt auch in verschiedenen pflanzlichen Quellen wie Nüssen und Hülsenfrüchten vor. Der Körper benötigt jedoch oft mehr Protein, als er aus natürlichen Quellen beziehen kann. In solchen Fällen neigen Männer dazu, Nahrungsergänzungsmittel wie das in letzter Zeit beliebte „Molkenprotein“ einzunehmen.

Wenn Sie regelmäßig ins Fitnessstudio gehen oder sich einem anschließen möchten, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie auf den Begriff „Molkenprotein“ stoßen. Laut einem in der amerikanischen Zeitschrift “Men’s Health” veröffentlichten Bericht finden Sie hier alles, was Sie über Molkenprotein, seine gesundheitlichen Vorteile und Nebenwirkungen wissen müssen.

Was ist Molkenprotein?

Molkeprotein ist eine Mischung aus Protein, das aus Molke gewonnen wird. Dies ist der flüssige Teil der Milch, der sich während der Käseherstellung abscheidet. Molkeprotein wird üblicherweise verwendet, um die sportliche Leistung zu verbessern und die Kraft zu steigern. Molkenprotein wird als vollständiges Protein angesehen, da es alle 9 essentiellen Aminosäuren enthält und wenig Laktose enthält.

Milch enthält zwei Hauptproteinarten: Kasein (80 Prozent) und Molke (20 Prozent). Molke kommt im wässrigen Teil der Milch vor. Bei der Käseherstellung koagulieren die Fettteile der Milch und die Molke wird als Nebenprodukt davon getrennt. Während der Käseherstellung getrennt, durchläuft Molke verschiedene Verarbeitungsschritte, um Molkenprotein zu werden, das Shakes, Mahlzeitenersatz und Proteinriegeln zugesetzt wird. Molkeprotein schmeckt allein nicht schmackhaft, weshalb es normalerweise aromatisiert ist.

Vorteile von Molkenprotein für Männer:

Molkeprotein verhindert wirksam altersbedingten Muskelverlust, steigert die Kraft und hilft Ihnen, einen besseren Körper zu erreichen. Es wurde festgestellt, dass Molkeprotein bei der Kontrolle des Blutzuckers wirksam und daher für Diabetiker nicht gefährlich ist.

Laut den Informationen auf der medizinischen Website „Medical News Today“ haben mehrere Studien herausgefunden, dass der Konsum von Molkenproteinpräparaten entzündliche Proteine ​​reduziert. Es verringert auch das Risiko einer Zelloxidation, indem es den Glutathionspiegel (ein Antioxidans) erhöht.

Molkeprotein ist auch wirksam bei der Fettverbrennung und fördert das Sättigungsgefühl im Vergleich zu anderen Arten von Protein.

Nebenwirkungen von Molkenprotein

Trotz der vielen oben genannten Vorteile kann der Verzehr von Molkenprotein in einigen Fällen gefährlich sein. Und die Website gab an, dass das Essen moderater Dosen dieses Proteins keine negativen Auswirkungen hat. Die Einnahme hoher Dosen kann jedoch die folgenden gesundheitlichen Probleme verursachen.

1- Einige Menschen haben Probleme mit der Verdauung von Molkenprotein mit Symptomen wie Blähungen, Gasen, Magenkrämpfen und Durchfall. Die meisten dieser Nebenwirkungen hängen jedoch mit einer Laktoseintoleranz zusammen, die durch den Wechsel zum Konsum von laktosefreiem Molkepulver behoben werden kann.

2- Menschen, die gegen Kuhmilch allergisch sind, können gegen Molkenprotein allergisch sein, da es aus derselben Quelle stammt. Zu den Symptomen einer Kuhmilchallergie können Hautausschlag, geschwollenes Gesicht, geschwollener Hals und Zunge sowie eine laufende oder verstopfte Nase gehören.

3- Der Konsum von zu viel Molkenprotein kann zu langfristigen Nierenschäden führen.

4- Nach Ansicht einiger Experten kann eine übermäßige Aufnahme von Molkenprotein zu einem Herzstillstand, einem gestörten Herzrhythmus und in einigen Fällen zu einem vollständigen Verlust der Herzfunktion führen.

5- Hohe Dosen von Molkenprotein können auch Akne verursachen.

  • Die Situation in Ägypten
  • Verletzungen
    104.516
  • Wiederhergestellt
    97,688
  • Sterblichkeit
    6.052

Dies waren die Details der Nachrichten Für Männer, um Muskeln aufzubauen. Was ist Molkenprotein beliebt … für diesen Tag. Wir hoffen, dass es uns gelungen ist, Ihnen alle Details und Informationen zu geben. Um alle unsere Neuigkeiten zu verfolgen, können Sie das Benachrichtigungssystem oder eines unserer verschiedenen Systeme abonnieren, um alles Neue zu erhalten.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Originalnachrichten veröffentlicht wurden und unter verfügbar sind eg24.news und die Redaktion von AlKhaleej Today hat dies bestätigt und es wurde geändert, und es wurde möglicherweise vollständig übertragen oder zitiert, und Sie können diese Nachrichten aus der Hauptquelle lesen und verfolgen.

.

Previous

Wie viel Pittsburgh Pirates, andere MLB-Teams verloren am Spieltag Einnahmen

Die E-Commerce-Gruppe Allegro beleuchtet den europäischen IPO-Markt und springt beim Debüt um 50%

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.