Für seinen Agenten hätte Ronaldo immer noch den Goldenen Ball gewonnen, wenn er bei Real Madrid – Spanien – im Ausland geblieben wäre

| |

Jorge Mendes verdaut nicht, weil er nicht gesehen hat, wie sein Schützling die prestigeträchtigsten Trophäen der Jahre 2018 oder 2019 gewann.

Die Abwesenheit von Cristiano Ronaldo bei der Ballon d'Or Preisverleihung sprach Bände, der Abszess ist jetzt geplatzt. In Kommentaren von TuttosportRonaldos Agent Jorge Mendes sagte, er glaube, die Portugiesen hätten es "verdient, in den letzten zwei Jahren (mindestens einmal) den Ballon d'Or zu gewinnen". Erinnern wir uns, dass er letztes Jahr hinter dem Kroaten Luka Modric Zweiter wurde, während er in dieser Saison hinter Lionel Messi und Virgil Van Dijk Dritter wurde.

"Es ist eine Ungerechtigkeit"

Jorge Mendes

Mendes fügt hinzu, dass der Vereinswechsel beim fünffachen Ballon d'Or im Sommer 2017 kein Unbekannter ist: "Wenn er heute noch bei Real Madrid gewesen wäre, hätte er ihn gewonnen." Spieler geht dann weiter: "Es ist eine Ungerechtigkeit. Ronaldo gewann die Nations League, er ist ein Champion (…) Cristiano ist für mich der beste Spieler in der Geschichte des Weltfußballs. Portugal vor Cristiano hatte nichts gewonnen. Mit Cristiano gewann er den Euro, den Völkerbund, 2004 war er Finalist im Euro. Es hat den Weltfußball verändert. "Die Kampagne" Ballon d'Or 2020 "wird gestartet:" Er kann sie wieder gewinnen ", sagte Mendes. Mit Messi in Sicht, jetzt der einzige Spieler in der Geschichte mit sechs wertvollen Auszeichnungen.

. (tagsToTranslate) Liga 1 (t) Liga 2 (t) Premier League (t) Calcio (t) Liga (t) Bundesliga (t) Champions League (t) Champions League (t) Europa League (t) Euro (t ) Weltmeisterschaft (t) Konföderationen Cup (t) Ball d

Previous

Norbert Walter-Borjans zum Ex-Skandal bei der WestLB

In Biden Klage freigelassene Unterlagen

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.