Fußgänger stirbt, nachdem er von einem Müllwagen eines städtischen Bauunternehmens angefahren wurde

Ein Fußgänger, der am Montagmorgen von einem Müllwagen angefahren wurde, der im Auftrag der Stadt Ottawa stand, ist laut einem am Dienstag vom Generaldirektor für öffentliche Arbeiten herausgegebenen Memo gestorben.

Die tödliche Kollision ereignete sich gegen 9:20 Uhr in der Nähe der Tupper Avenue und der Joliffe Street in der Nähe des Hawthorne Park, nördlich der Walkley Road.

Die Fußgängerin, eine 70-jährige Frau, erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht, wo sie später starb, teilte die Polizei von Ottawa mit.

Laut dem Memo von Alain Gonthier gehört der Lastwagen Miller Waste Systems.

„Die Abteilung für öffentliche Arbeiten und unser Auftragnehmer Miller Waste Systems sind betrübt über diesen tragischen Vorfall und sprechen der Familie und den Freunden dieser Person unser tiefstes Beileid aus“, schrieb Gonthier.

Am Montag teilte die Polizei von Ottawa Radio-Canada mit, der Fußgänger habe lebensbedrohliche Verletzungen erlitten und sei in kritischem Zustand ins Krankenhaus gebracht worden.

Die Polizei von Ottawa untersucht den Absturz. (Rachelle Elsiufi/CBC)

Laut Gonthier ist die Stadt “verpflichtet, mit der Polizei und dem Auftragnehmer zusammenzuarbeiten, um die Ermittlungen und daraus resultierende Empfehlungen zu unterstützen”.

Die Stadt arbeite auch „eng mit dem Auftragnehmer zusammen, um sicherzustellen, dass für den beteiligten Betreiber eine angemessene Unterstützung vorhanden ist“.

Da die Angelegenheit derzeit von der Polizei in Ottawa untersucht werde, werde sich die Stadt nicht weiter äußern, schrieb Gonthier.

Die Polizei von Ottawa bittet alle, die den Absturz miterlebt haben oder über Filmmaterial des Vorfalls verfügen, sich an die Ermittler zu wenden, falls sie noch nicht mit der Polizei gesprochen haben.

Zeugen können die Kollisionsermittlungseinheit unter 613-236-1222, Durchwahl anrufen. 2481. Anonyme Tipps können unter der gebührenfreien Rufnummer 1-800-222-8477 oder unter crimestoppers.ca bei Crime Stoppers eingereicht werden.

Radfahrer im März von City-Grader angefahren und getötet

Der tödliche Unfall am Montag ereignete sich einige Monate, nachdem am 17. März ein Radfahrer von einem Grader der Stadt Ottawa auf der North River Road in der Nähe der Donald Street angefahren und getötet worden war.

Ein Grader ist ein schweres Gerät, das verwendet wird, um eine ebene Oberfläche für Straßen und auf Baustellen zu schaffen. Sie können auch zum Schneeräumen verwendet werden.

Eine Zeugin sagte gegenüber CBC News, sie habe eine Radfahrerin gesehen, die an der Kreuzung angehalten habe. Der Grader war hinter dem Radfahrer, sagte Sheila Perry, aber dann sah Perry, wie er nach vorne zog und nach rechts abbog und den Radfahrer überholte.

Auch die Ermittlungen zu diesem Vorfall dauern an.

siehe auch  Nachrichtenfoto: Pendlerdiesel aus San Diego ins Museum verlegt

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.