Gakpo bei Orange in neuer Rolle: „Just adjust“ | Fußball

„Ich spiele dort nie beim PSV. Es braucht also immer etwas Anpassung“, sagte Gakpo hinterher. „Aber es ist schön, sich zu drehen und zu drehen, in diesem Fall mit Memphis und Steven. Außerdem haben wir in diesem System keinen Linksaußen, die Position, auf der ich normalerweise spiele .. Also landest du woanders.“

In Gesprächen gelang es Van Gaal, Gakpo zu überzeugen. “Ich denke auch, dass das eine Position ist, auf der ich es können sollte”, sagt der Spieler selbst. „Jetzt liegt es an mir, das zu zeigen. Wenn ich mehr Minuten auf dieser Position bekomme, denke ich, werde ich mich daran gewöhnen. Dann weiß ich noch besser, wo ich die Plätze finde.“

Depay war gegen Polen verletzt und wird wohl im letzten Spiel der Nations League gegen Belgien am Sonntag nicht zum Einsatz kommen. Gakpo: „Schade, dass es passiert ist. Dann müssen wir sehen, was der Trainer jetzt wählt. Ich denke, ich habe heute Abend einige gute Dinge getan, aber es gibt noch Raum für Verbesserungen.“

Auch mit der Mannschaftsleistung war er zufrieden. „Ich denke, wir haben es im Ballbesitz des Gegners sehr gut gemacht. Hätten wir selbst den Ball gehabt, hätte es noch besser laufen können. Alles in allem war es ein guter Abend.“

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.