Gamarna hat die Milchstraße oder das „Schwarze Loch“ eingefangen

SABACIREBON – Wissenschaftler wissen seit langem, dass das Zentrum von Galaxis Milchstraße ist schwarzes Loch (Schwarzes Loch), dessen Schwerkraft sehr stark ist. Damit es überall den Gasstaub von Sternen und Planeten binden kann Galaxis in einer lockeren Umlaufbahn. Das schwarze Loch ist Schütze Astrid.

Kürzlich gelang es Astronomen, Bilder mit dem Event Horizon Telescope (EHT) aufzunehmen, das an mehreren Orten auf der Erde stationiert ist. Dieses Bild zeigt, dass Licht gebogen werden kann schwarzes Loch.

Schütze Astrid, zunächst sehr schwer zu erkennen, da Licht seiner starken Anziehungskraft nicht entkommen kann. Dann ist die einzige Möglichkeit, es zu finden, die Silhouette des Lichtrings zu sehen, die verschwommen und gekrümmt ist.

Wie von Youtube @NationalGeographicIndonesia zitiert, kommt dieses haloartige Licht von überhitztem und glühendem Material, das um den Mund wirbelt. schwarzes Loch. Dieses überhitzte Material bewegt sich sehr schnell im Mund schwarzes Loch es war sogar noch näher an der Lichtgeschwindigkeit.

Lesen Sie auch: Suche mit Hightech-Drohnen nach Ridwan Kamils ​​Sohn, der in der Schweizer Aaree verschwunden ist

Dieses Licht wurde langsam zerrissen und geschluckt, als es auf die Spitze fiel schwarzes Loch. Dieses Ereignis ist als Ereignishorizont bekannt, der das Plasma für immer verschwinden lässt.

Das Schwarze Loch sieht aus wie ein Donut und ähnelt dem Loch von M87 Astri, das 2019 entdeckt wurde. Tatsächlich ist Sagittarius Astri insofern ganz anders, als das größere 1600 M87 Astri auch von einem viel größeren und dichteren Wirbel aus heißem Gas umgeben ist. Während Schütze Astri weniger Gas hat und es nur wenige Minuten dauert, bis das Gas kreist schwarzes Loch.

siehe auch  Experten erklären, wie man trainiert, wenn man Diabetiker ist

Im Gegensatz zu M8 Astri, das Tage benötigt, ist seine Masse 4 Millionen Mal so groß wie unsere Sonne und eine geschätzte Breite von 60 Millionen Kilometern.

Das Gas um Schütze dreht sich schneller hinein schwarzes Loch und einfach langsam beißen. Das Schwarze Loch wird auf die Größe eines Menschen reduziert und frisst alle eine Million Jahre das Äquivalent eines Reiskorns.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.