Game of Thrones wird 2022 ausgestrahlt

0
18

Das Prequel “Game of Thrones” wird “irgendwann im Jahr 2022” ausgestrahlt.

Derzeit wird an “House of the Dragon” gearbeitet, das rund 300 Jahre vor den Ereignissen in der HBO-Serie spielt, die nach acht Spielzeiten im vergangenen Jahr zu Ende ging und die Geschichte von House Targaryen erzählt, aber die Fans haben noch einige Wartezeit, bis es auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Casey Bloys, Geschäftsführer von HBO, sagte gegenüber Deadline: “Ich schätze, irgendwann im Jahr 2022. Sie fangen an zu schreiben.

“Offensichtlich ist es eine große, komplizierte Show.”

Casey hat bestätigt, dass es keine aktuellen Casting-News für die Show gibt.

Und der Geschäftsführer gab auch zu, dass derzeit keine weiteren potenziellen ‘GoT’-Ausgründungen in Arbeit sind, da der Schwerpunkt auf’ House of the Dragon ‘liegt.

Zugehörige Diashow: TV-Sendungen, die abgebrochen, erneuert oder beendet werden (bereitgestellt von Photo Services)

Auf die Frage nach mehr möglichen Shows sagte er: “Für mich wird es im Moment die höchste Priorität sein, das ‘House of the Dragon’ in die Luft zu bringen. Es gibt keine anderen blinkenden grünen Lichter oder ähnliches Straße, wer weiß, aber es gibt keine unmittelbaren Pläne. Wir konzentrieren uns alle auf Haus des Drachen. ”

“House of the Dragon” basiert auf George R. R. Martins Begleitbuch “Fire & Blood” und wurde von HBO direkt in Serie bestellt.

Miguel Sapochnik, der Stammgast von ‘Game of Thrones’, wird den Pilotfilm und weitere Episoden leiten, von denen insgesamt 10 in Auftrag gegeben werden. Er wird als Showrunner zusammen mit Ryan Condal auftreten, der die bevorstehende Show mit Martin kreierte.

Die Show wurde angekündigt, nachdem ein weiteres Spin-off, das Tausende von Jahren vor den Ereignissen der Originalserie stattfinden sollte, von HBO eingestellt wurde, nachdem die Pilotfolge gedreht worden war.

Das gestrichene Programm hatte Naomi Watts, Josh Whitehouse, Denise Gough, Jamie Campbell Bower, Sheila Atim, Ivanno Jeremiah, Georgie Henley, Alex Sharp, Toby Regbo, Miranda Richardson, Marquis Rodriquez, John Simm, Richard McCabe und John Heffernan besetzt.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here