Gastgeberland England startet mit einem knappen Sieg gegen Österreich in die EM Europameisterschaft der Frauen 2022

  1. 16′ – Tor – Beth Mead (1 – 0)
  1. 87 ‘- Vers. Laura Feiersinger von Marie-Therese Höbinger
  2. 77′ – Forts. Viktoria Schnaderbeck von Marina Georgieva
  3. 64′ – Forts. Ellen White von Alessia Russo
  4. 64′ – Vers. Beth Mead von Chloe Kelly
  5. 63′ – Vers. Francesca Kirby von Ella Toone
  6. 59′ – Verv. Katharina Naschenweng door Julia Hickelsberger-Füller

In einem wirbelnden Old Trafford behielt Gastgeberland England im Eröffnungsspiel der Europameisterschaft die drei Punkte zu Hause. Die Engländer hatten wenig Überschuss gegen Österreich. Ein frühes Tor von Beth Mead reichte.

England-Österreich auf den Punkt gebracht

  • Schlüsselmoment: In der 16. Minute befreite Fran Kirby Beth Mead im Strafraum mit einem tollen Pass. Der Angreifer kommt alleine vor Torhüterin Manuela Zinsberger und schließt cool ab. Es sollte der Siegtreffer werden.
  • Frau des Spiels: In einem Match mit einem Tor erreichst du schnell den Torschützen. Beth Mead entschied das Match mit einem schönen Lupfer und bescherte England einen Traumstart bei dieser EM.
  • Bemerkenswert: England und Österreich spielten das Eröffnungsspiel der Fußball-Europameisterschaft im ausverkauften Old Trafford. Mit 68.000 Zuschauern war es auf Anhieb EM-Rekord. Dies sorgte während des Spiels für eine mitreißende Atmosphäre.

Das wirbelnde Old Trafford treibt England zum Sieg

Gastgeberland England und Österreich beendeten das Eröffnungsspiel der Europameisterschaft im ausverkauften Old Trafford. Das schuf die nötige Atmosphäre, die England in der Eröffnungsphase überglücklich machte.

Österreich startete dann eifrig, konnte das Gastgeberland aber nicht überraschen. Es dauerte nicht lange, bis die Lionesses aufwachten und ihren Rhythmus fanden.

Schnell war klar, dass Torschützenkönigin Ellen White oft die Endstation einer Aktion sein musste, der Führungstreffer aber nicht von ihr kam.

In der 16. Minute erzielte Beth Mead das 1:0. Nach schwacher Klärung der Austria landete der Ball bei Fran Kirby, der Mead allein vors Tor setzte. Der Angreifer hatte gute Kontrolle und lullte den Ball über Torhüterin Manuela Zinsberger. Carina Wenninger versuchte wegzukommen, kam aber zu spät.

Am Ende der ersten Halbzeit kam Österreich gut weg, denn erneut war es Kirby, der nur einen englischen Angreifer vors Tor bringen konnte. Nun gelang es Zinsberger, den Schuss von Lauren Hemp zu stoppen.

Österreich kam in der ersten Halbzeit nicht zum Fußballspielen, in der zweiten Halbzeit gefährdeten sie jedoch die Führung Englands. Barbara Dunst etwa kam mit einem schönen Seitenhieb dem Ausgleich nahe, doch Torhüterin Mary Earps hielt ihre Netze sauber.

Auch Julia Hickelsberger versuchte es noch einmal mit einem Weitschuss, doch wieder war es Earps, der den Ausgleichstreffer stoppte. Trotz einer schwierigen zweiten Halbzeit hielten die Engländer durch. Sie starten ihre EM-Mission mit einem Dreier.

Reaktionen nach England-Österreich:

Georgia Stanway (England): „Österreich hat uns heute herausgefordert.
Wir haben gut gekämpft. Wir mussten tief gehen, um zu punkten. Jetzt müssen wir einen Gang hochschalten. Wir haben noch viel zu tun. Es ist fantastisch, das erste Spiel zu gewinnen, das ist ein Vorteil. Das macht uns Mut für die nächsten Spiele.”

Irene Fuhrmann (Österreich Trainerin): „Das Publikum war respektvoll. Die Spieler haben gezeigt, dass sie mit dieser Atmosphäre gut umgehen können, aber wir sind enttäuscht, dass wir keinen Punkt geholt haben. In der ersten Halbzeit hat uns im Angriff die Geschwindigkeit gefehlt und wir haben nicht nach Räumen gesucht. Wir haben gegen eine Spitzenmannschaft gespielt. Sie konnten nur einmal treffen, das gibt uns Selbstvertrauen.“

  1. zweite Halbzeit, 93. Minute. England gewinnt Eröffnungsspiel! England gewinnt das Eröffnungsspiel der 13. Fußball-Europameisterschaft gegen Österreich. Das Tor von Beth Mead in der 16. Minute reicht zum Sieg. †
  2. zweite Halbzeit, Minute 93, Spiel vorbei
  3. 2. Halbzeit, 91. Minute. Torhüterin Zinsberger holt sich den Freistoß aus der eigenen Hälfte, doch der Ball wird von der englischen Abwehr geklärt. Es sieht gut aus für die Lionesses. †
  4. zweite Halbzeit, Minute 91. Die reguläre Spielzeit ist vorbei. Wir bekommen 2 Minuten extra. †
  5. zweite Halbzeit, 90. Minute. Ella Toone versucht, Chloe Kelly direkt außerhalb des Strafraums wieder zu finden. Kelly mischt sich ein, aber Wenninger ist wachsam. Der Ball geht ins Aus. Zinsberger kann den Ball noch einmal nach vorne pumpen. †
  6. zweite Hälfte, 87. Minute. Neue Torgefahr Österreich. Hickelsberger kommt mit dem Ball rein und nimmt ihn sofort raus. Earps geht bei diesem Schuss flach. Die besten Chancen hat derzeit Österreich. †
  7. 2. Halbzeit, 87. Minute. Auswechslung für Österreich, Marie-Therese Höbinger rein, Laura Feiersinger raus
  8. 2. Halbzeit, 87. Minute. Feiersinger setzt sich neben das Feld. Sie greift sofort an die Schulter. Hobinger kommt, um sie abzulösen. †
  9. 2. Halbzeit, 85. Minute. Ella Toone sieht Raum bei Kelly, doch sie findet Wenninger im Weg. †
  10. 2. Halbzeit, 83. Minute. Österreich reklamiert einen Elfmeter, aber der VAR bekommt ihn nicht. Sie müssen alle Register ziehen, um die Platten zu nivellieren. †
  11. zweite Hälfte, 80. Minute. Österreich macht es England nicht leicht! Die Löwinnen kommen derzeit nicht aufs Tor, Österreich kommt nach einer guten Chance von Dunst zum Wackeln. †
  12. 2. Halbzeit, 80. Minute. Torhüter Earps bewahrt Österreich vor dem überraschenden Ausgleich.

    Torhüter Earps bewahrt Österreich vor dem überraschenden Ausgleich

  13. zweite Halbzeit, Minute 79. Strike Dunst. Baraba Dunst trifft von außerhalb des Strafraums. Mary Earps muss aktiv werden, um den Schuss des Österreichers zu klären. England ist hier gut aufgehoben! †
  14. zweite Halbzeit, Minute 77. Konter England. Keira Walsh nutzt Österreichs Ballverlust aus. Sie spielt Chloe Kelly, die sich einmischt und sich dann entscheidet, auszugehen. Hinter ihrem Schuss steckt zu wenig Power, Zinsberger muss also nicht eingreifen. Ihr Versuch scheitert. †
  15. zweite Hälfte, 77. Minute. Wechsel bei Austria, Marina Georgieva rein, Viktoria Schnaderbeck raus
  16. zweite Halbzeit, 75. Minute. Die österreichischen Fußballer suchen nach einer Torchance. Wienroither wittert die Chance auf den Ausgleich und setzt alles daran, ihr Land im Old Trafford auf Augenhöhe mit dem Gastgeberland zu bringen. †
  17. zweite Halbzeit, 73. Minute. Flanke Wienroither. Wienroither schüttelt eine hervorragende Flanke von ihren Beinen, aber niemand ist da, um etwas damit zu tun. Die englische Abwehr kann man leicht loswerden. †
  18. zweite Halbzeit, Minute 73.
  19. 2. Halbzeit, 72. Minute. Neue Chance für England nach Freistoß Hanf. Lauren Hemp führt einen Freistoß aus. Sie findet Alessia Russo, aber sie verschluckt sich an ihrem Schuss und lässt England keine neue Chance. †
  20. zweite Hälfte, Minute 69. Eifriger Hanf. Hanf versucht, Wienroither mit einem Blitz zu überholen. Sie beschließt, ihren Ball vor das Tor zu legen, aber die Hereingabe geht weit vorbei. †

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.