Home Gesundheit Gedenktag 2020: Amerikaner drängen sich an öffentlichen Orten und Beamte befürchten die...

Gedenktag 2020: Amerikaner drängen sich an öffentlichen Orten und Beamte befürchten die Möglichkeit von Spitzen in Coronavirus-Fällen

“Sie sagen mir, wie sich die Menschen heute verhalten, ich werde Ihnen in drei Tagen die Infektionsrate mitteilen”, sagte Andrew Cuomo, Gouverneur von New York, am Sonntag und betonte die Bedeutung, die die Maßnahmen der Bewohner für die Ausbreitung von Infektionen spielen.

Da die Gesundheitsbehörden jedoch davor warnen, dass das tödliche Virus noch nicht eingedämmt ist, arbeiten die lokalen Verantwortlichen im ganzen Land daran, die Vorschriften für wiedereröffnete Geschäfte, Bars und Restaurants durchzusetzen.

Der Kommissar der US-amerikanischen Food and Drug Administration forderte die Amerikaner am Sonntag am Memorial Day auf, die Richtlinien des Bundes zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus zu befolgen.

“Mit dem Beginn der Öffnung des Landes an diesem Feiertagswochenende erinnere ich erneut alle daran, dass das Coronavirus noch nicht enthalten ist. Es liegt an jedem Einzelnen, sich selbst und seine Gemeinschaft zu schützen. Soziale Distanzierung, Händewaschen und das Tragen von Masken schützen uns alle.” Dr. Stephen Hahn schrieb in einem Tweet.

Coronavirus-Pandemie: Updates aus der ganzen Welt
In Houston sagte der Bürgermeister, die Behörden würden damit beginnen, Kapazitätsgrenzen für Bars und Restaurants durchzusetzen, nachdem die Stadt Hunderte von Beschwerden wegen Verstößen erhalten habe.

“Die Realität ist, dass zu viele Menschen zusammenkommen”, sagte Bürgermeister Sylvester Turner. “Keine soziale Distanzierung, keine Maske. Und dann, nachdem dieses Wochenende am Memorial Day vorbei ist, werden sie bei jemandem arbeiten oder in unmittelbarer Nähe zu jemand anderem sein.”

Bisher sind die Infektionen im Land 1.643.000 und die Todesfälle näher an 100.000.

Spike von Fällen in Washington, DC

Während die Amerikaner darauf drängen, zu einem normalen Lebensstil zurückzukehren, und das Land weiterhin die Beschränkungen für Coronaviren aufhebt, sagen Experten, dass viele Teile des Landes immer noch nicht in die richtige Richtung gehen.

Laut Cuomo hat New York die Richtlinien des Bundes befolgt, als Coronavirus-Patienten in Pflegeheime geschickt wurdenLaut Cuomo hat New York die Richtlinien des Bundes befolgt, als Coronavirus-Patienten in Pflegeheime geschickt wurden

North Carolina verzeichnete am Wochenende den höchsten Anstieg neuer Fälle an einem Tag, und in Teilen von Maryland, Virginia, Illinois und anderen Bundesstaaten gibt es immer noch eine hohe Anzahl von Infektionen, so Dr. Deborah Birx, die Koordinatorin der Coronavirus-Task Force des Weißen Hauses.

In Washington, DC, melden Gesundheitsbeamte eine Zunahme neuer Fälle – eine Zunahme, die einen Rückschlag für die Kriterien darstellen könnte, nach denen die Beamten entscheiden, wann die Stadt ihre erste Phase der Wiedereröffnung beginnen wird.

Bis zu diesem Wochenende verzeichnete Washington 11 Tage rückläufige Ausbreitung des Coronavirus in der Gemeinschaft. Die Stadt sagte, dass 14 Tage des Niedergangs benötigt wurden, bevor sie wieder geöffnet wurden. Der Sonntag wäre der 13. Tag des Niedergangs gewesen – aber stattdessen gab es in den letzten zwei Tagen einen kleinen Anstieg.

Glaubensführer betonen die Vorsicht bei der Wiedereröffnung von Kirchen, da Trump auf persönliche Dienste drängtGlaubensführer betonen die Vorsicht bei der Wiedereröffnung von Kirchen, da Trump auf persönliche Dienste drängt

Aber weil die Spitze klein war, sagen Gesundheitsbeamte, dass sie erwägen werden, zum 11. Tag des Niedergangs zurückzukehren, anstatt die Zählung von vorne zu beginnen.

“Wir müssen nicht auf Tag Null gehen”, sagte Dr. LaQuandra Nesbitt, Direktorin des DC-Gesundheitsministeriums, in einer Pressekonferenz.

Es gibt zwei weitere Faktoren, die Beamte vor der Wiedereröffnung berücksichtigen werden: Eine Positivitätsrate von weniger als 20% und eine Krankenhauskapazität von weniger als 80%.

Ab Sonntag liegt die Positivitätsrate der Stadt bei 19% und die Krankenhauskapazität bei 74%.

Ein 17-jähriger stirbt in Georgia

In Georgia, einem der ersten Staaten, der mit der Wiedereröffnung begann, berichteten Beamte am Sonntag über den jüngsten Tod des Staates mit Coronaviren.

Das Opfer war nach Angaben des Georgia Department of Public Health ein 17-jähriger Junge. Der Junge hatte Grunderkrankungen. Die Abteilung bot keine weiteren Details an.

FDA-Kommissar gibt Warnung zum Memorial Day heraus: & # 39; Coronavirus ist noch nicht enthalten & # 39; FDA-Kommissar gibt Warnung zum Memorial Day heraus: & # 39; Coronavirus ist noch nicht enthalten & # 39;

Der Tod des Jungen ist eine grimmige Erinnerung daran, dass, obwohl Beamte ältere Menschen gewarnt haben, ein höheres Risiko für Komplikationen im Zusammenhang mit einer Infektion besteht, jüngere Menschen ebenfalls Opfer des Virus werden.

Dazu gehört die 5-jährige Tochter von zwei Ersthelfern aus Detroit, die letzten Monat nach der Diagnose des Virus gestorben sind.
Dazu gehört auch die 5 Monate alte Tochter eines New Yorker Feuerwehrmanns, die Ende April starb, nachdem sie einen Monat im Krankenhaus verbracht hatte, um sich mit dem Virus zu behandeln.

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagen, dass viele junge Menschen, die an Coronavirus erkrankt waren, keine ernsthaften Probleme hatten, Gesundheitsexperten jedoch eine virusbedingte Komplikation bei Kindern im ganzen Land untersuchen, die als Multisystem-Entzündungssyndrom bei Kindern bezeichnet wird.

Die Ärzte sagten letzte Woche, dass Kinder, die möglicherweise an dem Syndrom leiden, sofortige Aufmerksamkeit benötigen und wahrscheinlich ins Krankenhaus eingeliefert werden müssen.

Zu den Symptomen gehören laut Experten meistens Magenschmerzen und Erbrechen sowie Fieber und möglicherweise ein Hautausschlag.

Das Weiße Haus führt Reisebeschränkungen ein

Als US-Beamte versuchen, die Ausbreitung des Virus in den Griff zu bekommen, kündigte Präsident Donald Trump am Sonntag an, dass er die Einreise in die USA für Personen einstellen werde, die in den letzten zwei Wochen in Brasilien gewesen waren.
Das Weiße Haus kündigt neue Reisebeschränkungen für Brasilien anDas Weiße Haus kündigt neue Reisebeschränkungen für Brasilien an

“Ich habe festgestellt, dass es im Interesse der Vereinigten Staaten liegt, Maßnahmen zu ergreifen, um die Einreise aller Ausländer, die während des 14. Jahrhunderts physisch in der Föderativen Republik Brasilien anwesend waren, als Einwanderer oder Nichteinwanderer in die Vereinigten Staaten einzuschränken und auszusetzen. Tag vor ihrer Einreise oder versuchten Einreise in die Vereinigten Staaten “, heißt es in der Proklamation des Präsidenten.

Laut Johns Hopkins liegt Brasilien nach den USA an zweiter Stelle mit der höchsten Anzahl an Coronavirus-Fällen und verzeichnet mehr als 363.200 Infektionen.

Am Wochenende verzeichnete das Land in nur 24 Stunden mehr als 15.000 Neuinfektionen.

Hollie Silverman, Nicky Robertson, Claudia Dominguez und Maija Ehlinger von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Lion Air will Flüge von Pakistan aus starten: indonesischer Botschafter

Der indonesische Botschafter Iwan S Amri sagte am Mittwoch, dass die Fluggesellschaft Lion Air des Landes Flüge von Pakistan aus starten wolle und "die...

Zwei Männer werden wegen versuchten Mordes an einem französischen Busfahrer angeklagt

Zwei Männer wurden wegen versuchten Mordes angeklagt, nachdem ein französischer Busfahrer von Passagieren, die sich weigerten, Masken zu tragen, angegriffen und hirntot gelassen worden...

Gehirnprobleme im Zusammenhang mit leichten Coronavirus-Infektionen: Studie

PARIS - Potenziell tödliche COVID-19-Komplikationen im Gehirn, einschließlich Delir, Nervenschäden und Schlaganfall,...

Geelong unterstützt Gary Ablett, die Erlaubnis, den Hub zu verlassen, sollte er sich entscheiden

Gary Ablett Jr., der Star von Geelong Cats, erhält aus verschiedenen persönlichen Gründen die Erlaubnis, den zwischenstaatlichen AFL-Hub des Clubs zu verlassen.Ablett gab vor...

Recent Comments