Geheimnis um den Tod des Zahnarztes in Rohtak: The Tribune India

Sunit Dhawan
Tribune News Service
Rohtak, 4. Juli

Der Tod eines jungen Zahnarztes von Rohtak, der am Maulana Azad Institut für Zahnwissenschaften in Neu-Delhi tätig war, ist weiterhin rätselhaft.

Nach Angaben der Familienangehörigen des verstorbenen Arztes hatte er Symptome von Covid und war besorgt, an der Krankheit erkrankt zu sein, wurde jedoch vor und nach seinem Tod negativ auf die Krankheit getestet.

„Er hatte Halsschmerzen und Atembeschwerden. Wir haben ihn auf Covid testen lassen, aber er wurde negativ getestet. Die Symptome verschlimmerten sich jedoch. Wir haben ihn am Donnerstag in ein privates Krankenhaus in Rohtak gebracht, aber er konnte nicht gerettet werden “, sagte sein Bruder Aman.

Die Todesursache konnte nicht festgestellt werden, da die Familie des verstorbenen Arztes, der über 20 Jahre alt war, sich gegen eine Obduktion seines Körpers entschied.

Trotzdem stellte Prof. OP Kalra, Vizekanzler der Universität für Gesundheitswissenschaften, Rohtak, fest, dass die Proben einer Person in einigen Fällen „falsch negativ“ auf Covid getestet werden können.

Similar Articles

Comments

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Trump will das Gesetz ändern und den Duschdruck erhöhen

"Meine Haare müssen perfekt sein" ...

Diese Diät heilt Entzündungen – Naturheilkunde & naturheilkundliches Fachportal

Diätetische Interventionen zur Heilung von Entzündungen Unser Körper reagiert mit Entzündungen auf Schäden. Eine anhaltende Entzündung kann jedoch die Ursache für chronische Krankheiten sein...