Home Technik Gen Z Banking & Payments Trends für 2020

Gen Z Banking & Payments Trends für 2020

Die Generation Z, definiert als Kunden, die zwischen 1996 und 2010 geboren wurden, verfügt über eine Kaufkraft von bis zu 143 Milliarden US-Dollar, hat jedoch noch keine Markentreue entwickelt, die vorschreibt, wo sie dieses Geld aufbewahren und ausgeben.

Für Bank- und Zahlungsanbieter könnte die Gewinnung dieser Kunden in jungen Jahren zu lukrativen Beziehungen während ihres gesamten Lebens führen, wobei der Wert mit zunehmendem Alter steigt, mehr Geld verdient und die Anzahl der Finanzprodukte erhöht wird, mit denen sie sich beschäftigen.

Die meisten Gen Zers haben noch nicht begonnen, Finanzprodukte über ein Bankkonto hinaus zu verwenden, was sie zu einer reifen Gelegenheit für Spieler im Weltraum macht.

Infolgedessen zielen viele Unternehmen gemeinsam auf Millennials und Gen Zers ab, um jüngere Kunden anzulocken. Dies könnte jedoch ihre Fähigkeit einschränken, das Interesse von Tweens, Teenagern und jungen Erwachsenen effektiv zu wecken, da sich Gen Z von ihren älteren Kollegen unterscheidet. Als Gruppe reagieren sie stärker auf den Einfluss von Freunden und Kollegen als auf traditionelle Werbung, erinnern sich weniger an das Leben vor dem Internet und sind offener für eine größere Vielfalt von Finanzdienstleistern als andere Verbraucher.

Das Verständnis, was Gen Zers bewegt, ist entscheidend für Vermarkter, Strategen und Entwickler, die diese jüngeren Kunden bedienen und eine Reihe von Produkten, Tools und Dienstleistungen entwickeln möchten, die sie übernehmen möchten. In diesem Bericht wird Business Insider Intelligence ein Sechs-Punkte-Framework verwenden, das auf der Grundlage von Branchenforschungen und Gesprächen entwickelt wurde, um die Kernattribute zu erläutern, die Gen Z in einem Produkt schätzt.

Anschließend wird erläutert, wie jedes dieser Attribute auf Bank- und Zahlungsprodukte angewendet werden kann, und es werden umsetzbare Empfehlungen, Strategien und Beispiele für deren Implementierung angeboten, um jüngere Kunden vor der Konkurrenz zu gewinnen.

Die im Bericht genannten Unternehmen sind: Bestätigen Sie, American Express, Apple, Bank of America, Capital One, Citi, Aktuell, Entdecken Sie, Instagram, Google, Grab, Grünlicht, JPMorgan Chase, Mastercard, PayPal, Uber, Venmo, Visa, Wells Fargo, Zelle

Hier sind einige wichtige Erkenntnisse aus dem Bericht:

      • Die mangelnde Akzeptanz von Finanzdienstleistungsprodukten bei Gen Z bietet Anbietern einen langen Wachstumspfad. Während zwei Drittel der Gen Zers ein Bankkonto haben, verwenden viele noch keine Debitkarten, sind nicht zu Kreditkarten oder Krediten gealtert und sind nicht für den Großteil ihrer eigenen Ausgaben verantwortlich. Während sie sich in Lebensübergängen zurechtfinden, z. B. aufs College gehen oder einen ersten Job bekommen, haben Anbieter die reife Gelegenheit, diese Kunden zu gewinnen.
      • Gen Z interessiert sich mehr für digitale Zahlungsprodukte und -dienstleistungen als jede andere Generation. Während die Akzeptanz mobiler Geldbörsen in der allgemeinen Bevölkerung lauwarm war und P2P-Apps wie Venmo und Zelle gerade bei älteren Nutzern an Bedeutung gewinnen, ist Gen Zers auf dem Vormarsch: Über die Hälfte nutzt monatlich digitale Geldbörsen und über drei Viertel Verwenden Sie im gleichen Zeitraum andere digitale Zahlungs-Apps oder P2P-Apps.
      • Um Gen Zers anzuziehen, zu engagieren und zu halten, müssen Finanzdienstleistungsunternehmen Produkte entwickeln, die sozial, authentisch, digital und lehrreich sind, Wert bieten und sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Diese Kombination, die wichtige Attribute hervorhebt, die Gen Zers schätzt, dient als Roadmap für die Entwicklung von Angeboten mit Funktionen, die diese Benutzer sowohl kurz- als auch langfristig ansprechen.

      In vollem Umfang der Bericht:

          • Erklärt, warum die Generation Z eine sinnvolle und dringende Chance für Finanzdienstleister darstellt.
          • Skizziert einen Sechs-Punkte-Rahmen für Gebäudetechnik, mit dem Gen Zers angezogen, engagiert und gehalten werden können.
          • Bietet spezifische Strategien, die Banken und Zahlungsanbieter implementieren können, um Produkte zu entwickeln, die auf diese Generation zugeschnitten sind.
          • Evaluiert Beispiele für Taktiken, die dazu beitragen, Gen Zers in den Bann zu ziehen und sie zu lebenslangen Kunden zu machen.

          Möchten Sie den vollständigen Bericht erhalten? So erhalten Sie Zugriff:

            1. Business Insider Intelligence analysiert die Bankenbranche und bietet detaillierte Analystenberichte, proprietäre Prognosen, anpassbare Diagramme und vieles mehr. >> Überprüfen Sie, ob Ihr Unternehmen über BII Enterprise-Mitgliedschaftszugriff auf den vollständigen Bericht verfügt
            2. Melden Sie sich für die Bankbriefing, Der Experten-E-Mail-Newsletter von Business Insider Intelligence, der auf die Entscheidungsträger von heute (und morgen) in der Finanzdienstleistungsbranche zugeschnitten ist und 6x pro Woche in Ihren Posteingang geliefert wird. >> Loslegen
            3. Kaufen und laden Sie den vollständigen Bericht in unserem Research Store herunter. >> Jetzt kaufen und herunterladen

      LEAVE A REPLY

      Please enter your comment!
      Please enter your name here

      This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

      Most Popular

      Eröffnung von COVID-19-Kliniken an der University of Newcastle, Tomaree Hospital | Newcastle Herald

      Coronavirus, Auf Anfrage von NSW Health wird nächste Woche eine COVID-19-Klinik auf dem Callaghan-Campus der Universität Newcastle eingerichtet. Die Nachricht kommt, als Gesundheitsbeamte...

      NRL 2020: Raiders vs Dragons, Live-Updates, Video, SuperCoach-Ergebnisse, Jack Wighton, Ben Hunt

      Die Raiders haben Origin-Stütze Josh Papalii und seinen Kollegen Joe Tapine auf die Bank gesetzt, als sie am Freitagabend nach Hause ins GIO-Stadion zurückkehren.Kayo...

      Christina Ricci reicht die Scheidung ein

      Die Schauspielerin Christina Ricci hat nach sechsjähriger Ehe die Scheidung von ihrem Ehemann James Heerdegen beantragt. Ricci und Heerdegen sind Eltern des fünfjährigen Freddie....

      Kanadische Spatzen ändern ihre Melodie

      Der Weißkehlsperling Nordamerikas, dessen Gesangspräferenzen Gegenstand einer neuen Studie sind. WASHINGTON: Mitglieder einer kanadischen Spatzenart, die für ihr unbeschwertes Signature-Lied bekannt ist, ändern ihre Melodie,...

      Recent Comments