Gene Simmons von KISS nennt die „Feind“ diejenigen, die gegen Covid-19 nicht geimpft sind

KISS war vielleicht eine subtile Musikgruppe mit subtilen Garderoben und subtilen Albumnamen wie Auflecken. Aber was Gene Simmons, Co-Lead-Sänger und Mitbegründer von KISS, gerade über Politiker, Anti-Vaxxer und diejenigen, die in den USA ungeimpft bleiben, sagte, war nichts Subtiles Während er in der Mittwochsfolge von “TalkShopLive” zu Gast war, Simmons sagte: “Wenn Sie bereit sind, ungeimpft unter uns zu gehen, sind Sie ein Feind.” In diesem Fall bezog er sich speziell darauf, gegen das Covid-19-Coronavirus nicht geimpft zu sein. Sie wissen, dass das Virus die anhaltende Pandemie verursacht hat.

„Feind“ ist kein subtiles Wort. Normalerweise nennt man so etwas wie Ananas auf Pizza, Leute, die den Toilettensitz offen lassen, oder sogar den Typ, der einen Speedo am Strand trägt, nicht den “Feind”. Um wirklich als Feind angesehen zu werden, muss eine Person wirklich eine große Bedrohung für andere darstellen. Warum kann es also eine große Bedrohung für andere sein, nicht geimpft zu werden? Ist es nicht einfach eine „persönliche Entscheidung“, den Covid-19-Impfstoff zu bekommen, wie einige Politiker und Anti-Impf-Konten in den sozialen Medien behauptet haben?

Nun, die Impfung gegen Covid-19 kann eine „persönliche Entscheidung“ sein, wenn Sie auf einer Insel allein leben und vor allem auf dieser Insel bleiben. Ansonsten, solange Sie Nase und Mund haben und mit Menschen interagieren, ohne einen Mundschutz zu tragen, ist es eine Entscheidung für alle um Sie herum, ob Sie sich impfen lassen. Dies wurde durch die Tatsache veranschaulicht, dass Simmons’ Interview mit Moderator Steve Harkins so schnell dazu überging, über die Ungeimpften zu sprechen.

In diesem Fall bedeutete „so schnell“ gleich nach der Einführung. Nachdem Harkins Simmons’ zahlreiche Erfolge zum ersten Mal durchgemacht hatte, begann er das Interview, indem er Simmons nach den kürzlich abgeschlossenen Arbeiten der Band fragte KISS Kreuze XI. KISS Kruise XI mag wie ein Verwandter von Tom Cruise klingen. Tatsächlich war es jedoch eine Reise vom 29. Oktober bis 3. November 2022 an Bord des Norwegian Jewel-Schiffs, auf der Live-Auftritte von KISS zu sehen waren.

Die Ungeimpften kamen bald auf, weil sie wie ein riesiges Loch in der Hose der Gesellschaft sind. Heutzutage kann man nichts mehr tun, ohne sie zu bemerken und davon betroffen zu sein. Simmons betonte, dass man, um auf die Kreuzfahrt zu kommen, oder besser gesagt Kruise, „geimpft sein muss. Ihre politischen Ansichten sind mir egal. Du darfst niemanden anstecken, nur weil du denkst, du hättest wahnhafte Rechte.“ Dies war sinnvoll, da ungeimpfte Personen einem deutlich höheren Risiko ausgesetzt sein können, sich mit dem schweren akuten respiratorischen Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) zu infizieren. wie ich zuvor abgedeckt habe Forbes.

Wie Sie wahrscheinlich gesehen haben, haben Demonstranten gegen Covid-19-Impfmandate behauptet, dass solche Anforderungen ihre „Rechte“ und „Freiheiten“ verletzen. Aber Simmons wies auf die Fehler in solchen Argumenten hin: “Sie haben nicht das Recht, über eine rote Ampel zu fahren, eigentlich hat die Regierung das Recht, Ihnen zu sagen, dass Sie anhalten sollen.”

Er fuhr fort, ein anderes Beispiel zu verwenden: „Wenn man Ihnen sagt, dass Sie in einem Gebäude nicht rauchen dürfen, dürfen Sie in einem Gebäude nicht rauchen. Und das nicht, weil sie dir deine Rechte nehmen wollen. Das liegt daran, dass der Rest von uns es hasst. Wir wollen deinen Rauch nicht riechen.“

Simmons betonte dann, dass Covid-19 nicht nur eine Art Unannehmlichkeit sei. Es hat in den USA über 759.000 Menschen getötet und viele mit anhaltenden medizinischen Problemen zurückgelassen. „Ich will deine Krankheit nicht anstecken. Ich will nicht mein Leben riskieren, nur weil du über eine rote Ampel fahren willst. Diese ganze Idee, diese wahnhafte, böse Idee, dass man tun kann, was man will, und der Rest der Welt verdammt ist, ist wirklich schrecklich.“ Mit anderen Worten, die Menschen haben die Freiheit und das Recht, vor dem Covid-19-Coronavirus geschützt zu werden.

Simmons kritisierte auch die Politisierung der Pandemie und argumentierte, dass sowohl Demokraten als auch Republikaner „böse“ und schuld seien. „Ich mag keine von beiden“, sagte Simmons und bezog sich dabei auf die beiden großen politischen Parteien in den USA. „Politik ist der Feind. Humanismus und Menschlichkeit ist das, worüber wir uns alle Sorgen machen sollten. Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“

Darüber hinaus erwähnte Simmons Fußball: “Es ist mir egal, ob Sie Fußball spielen oder nicht, halten Sie sich von bösen Menschen fern, denen Ihre Gesundheit egal ist.” Gee, warum hat er sich geirrt, oder vielleicht Aaron, der Fußball erwähnt hat? Könnte es ein Hinweis auf den Quarterback Aaron Rodgers der Green Bay Packers sein? Womöglich. Rodgers sagte bereits im August, dass er „immunisiert“ sei, aber in der vergangenen Woche zeigte sich, dass er den Covid-19-Impfstoff nicht erhalten hatte. wie ich gedeckt habe Forbes am Dienstag.

Obwohl Simmons den KISS-Hit gesungen hat Dr. Love anrufen Viele Male tat Simmons zu keinem Zeitpunkt während des Interviews so, als wüsste er mehr als echte Ärzte. Oder Experten für öffentliche Gesundheit. Und es sind Ärzte und Experten des öffentlichen Gesundheitswesens, die die Reaktion auf die Pandemie leiten sollten, nicht Politiker mit anderen Agenden, unabhängig davon, ob sie Demokraten oder Republikaner sind. Die Covid-19-Coronavirus-Pandemie ist eine öffentliche Gesundheit und wissenschaftliche Realität. Unglücklicherweise war und ist der Kuss des Todes und noch mehr Leidens, die Antwort nicht von der echten Wissenschaft zu leiten.

.

siehe auch  Wie streng ist Omicron im Vergleich zu Delta?

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.