Gerichtliche Liquidation für die Zeitung France Antilles,

| |

Frankreich-Antillen war die einzige Tageszeitung, die in Guadeloupe, Martinique und Guyana verbreitet wurde.

AJR-Beteiligungen konnten nicht alle erforderlichen Mittel beschaffen.
AJR-Beteiligungen konnten nicht alle erforderlichen Mittel beschaffen. Frankreich Westindische Inseln

Frankreich Westindische Inseln nicht mehr. Das Handelsgericht von Fort-de-France ordnete die Auflösung der einzigen Tageszeitung in Martinique, Guadeloupe und Guyana mit sofortiger Wirkung an.

Die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten befindliche Tageszeitung hatte sich im vergangenen Juni erholt. Der derzeitige Aktionär der Gruppe, AJR Participations, hatte einen Übernahmevorschlag unterbreitet, der die Streichung der Hälfte der 236 Positionen vorsieht. In Martinique und Guadeloupe sollte der Druck des Papiers auf drei Tage pro Woche reduziert und das guyanische Verlagswesen auf das Internet umgestellt werden. AJR-Beteiligungen konnten jedoch trotz der wiederholt vom Gericht gewährten Verzögerungen nicht alle erforderlichen Mittel beschaffen.

.

Previous

Ligue 1: PSG-Metz wechselte aufgrund des Finales des Ligapokals zum 8. oder 22. April

Flughäfen, die nach Drohnenabwehrsystemen suchen

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.