Gerücht: Apple arbeitet am iPad mini mit größerem Bildschirm – Tablets und Handys – News

| |

Apple arbeitet an einem iPad mini mit einem größeren Bildschirm, das Anfang nächsten Jahres veröffentlicht werden soll. Das sagt der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo von TF Securities. Laut dem Analysten würde es auch ein normales iPad mit einem 10,8-Zoll-Bildschirm geben.

Laut MacRumors kann das iPad mit 10,8-Zoll-Bildschirm das aktuelle iPad mit 10,2-Zoll-Bildschirm oder das iPad Air mit 10,5-Zoll-Bildschirm ersetzen, basierend auf einer Schätzung von Kuo. Es ist unklar, ob das Gehäuse größer ist oder die Rahmen sind kleiner als die aktuellen iPads. Das iPad mit 10,8-Zoll-Bildschirm sollte vor Jahresende veröffentlicht werden.

Das iPad mini sollte dann nächstes Jahr folgen und einen Bildschirm zwischen 8,5 „und 9“ haben. Neben kleineren Einfassungen benötigt das Tablet wahrscheinlich auch ein größeres Gehäuse. Durch das Reduzieren der Einfassungen erreicht das iPad mini einen Bildschirm von etwa 8,2 Zoll. Es ist unklar, ob es sich um ein Tablet mit einem minimierten Bildschirm handelt.

Kuo erwähnt auch, dass Apples ar-Headset im Jahr 2022 veröffentlicht wird, was auch aus früheren Gerüchten hervorgegangen ist. Apple hat auf die Informationen nicht geantwortet. Das letzte iPad stammt aus dem Herbst 2019, während das letzte iPad mini im Frühjahr 2019 herauskam.

Previous

Petrobras verliert im ersten Quartal dieses Jahres 8,3 Milliarden Dollar, mehr als der gesamte Rekordgewinn von 2019

„Sarkozy war von Mary-Kate Olsens Karriere betroffen“ | Unterhaltung

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.