Apple kauft alle paar Wochen ein Unternehmen, sagt CEO Tim Cook

0
36

Tim Cook, Geschäftsführer von Apple

Brendan McDermid | Reuters

Apple kauft ein Unternehmen im Durchschnitt alle zwei bis drei Wochen, sagte CEO Tim Cook gegenüber Becky Quick von CNBC in einem Interview der jährlichen Aktionärsversammlung von Berkshire Hathaway am Wochenende.

Allein in den letzten sechs Monaten sagte Cook, Apple habe ungefähr 20 bis 25 Unternehmen gekauft. Apple kündigt diese Angebote oft nicht an, weil die Unternehmen klein sind und Apple "vor allem nach Talenten und geistigem Eigentum sucht", sagte Cook.

Der aggressive Akquisitionsstil unterstreicht die enorme Kaufkraft von Apple. In seinem Geschäftsbericht für das zweite Quartal hatte Apple einen Kassenvorrat in Höhe von 225,4 Milliarden US-Dollar ausgewiesen, womit es zu einem der geldstärksten Unternehmen der Welt zählt. Apple hat zugesagt, über fünf Jahre 350 Milliarden US-Dollar für die USA bereitzustellen, und zwar durch Expansion und Steuern auf repatriiertes Bargeld.

Cook sagte, dass das Unternehmen nach Investitionen in Initiativen wie dem neuen 1-Milliarden-Dollar-Campus in Austin seine Aufmerksamkeit und Ausgaben auf andere Ziele konzentriert.

"[I]Wenn wir noch Geld übrig haben, schauen wir, was wir sonst noch tun [can] Machen Sie ", sagte Cook." Wir erwerben alles, was wir brauchen und das einen strategischen Zweck hat. Deshalb erwerben wir im Durchschnitt alle zwei bis drei Wochen ein Unternehmen. "

Diese Strategie zeigt sich auch bei einigen Akquisitionen von Apple. Die Übernahme des digitalen Zeitschriftenabonnementservice Texture im Jahr 2018 war beispielsweise der Auftakt für den neuen Apple News + -Dienst, der gegen eine Pauschalgebühr Zugang zu einer Vielzahl von Publikationen bietet.

Obwohl Apple mehrere Firmen pro Jahr erwirbt, ist es bekannt, dass es keine größeren Akquisitionen tätigt. Sein größter Speicherplatz in letzter Zeit war der Kauf von Beats im Wert von 3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014. Apple hat Beats zu seinem Apple Music Streaming-Service gemacht und verkauft weiterhin Beats-Kopfhörer als Teil seiner wachsenden Wearables-Kategorie.

Laut einem Bericht des Wall Street Journal hatte Apple Berichten zufolge auch andere wichtige Akquisitionen gemindert, darunter auch Time Warner im Jahr 2016. Einige haben Apple dazu aufgerufen, mit dem Geldstapel umfangreiche Übernahmen von Unternehmen wie Tesla oder Netlfix vorzunehmen.

Abonnieren Sie CNBC auf YouTube.

Watch: Buffett: Ich bin wild dafür, dass Apple Aktien kauft

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.