Programmierung von

            CBS
Corp.

CBS.A -1,25%

ging für etwa 6,6 Millionen Zuschauer aus

            AT & T


T -0,91%

DirecTV, DirecTV Now und U-Verse-Pakete am Samstagmorgen, nachdem sich die beiden Unternehmen nicht auf eine neue Vertriebsvereinbarung einigen konnten.

CBS sagte, dies sei das erste Mal seit 2017, dass es bei einem Pay-TV-Anbieter dunkel wurde, als der Sender dunkel wurde

            Dish Network
Corp.

GERICHT 0,15%

Für einige Tage, bevor die beiden Unternehmen eine Einigung erzielen konnten.

Das Unternehmen hat in den letzten Jahren Vereinbarungen mit Anbietern getroffen, darunter

            Charter-Kommunikation
Inc.,

CHTR -1,40%

Verizon Communications
Inc.

und Hearst Television Inc.

Der Blackout betrifft DirecTV- und U-Vers-Zuschauer in mehr als einem Dutzend Städten, darunter New York, Los Angeles und Chicago, und entzieht ihnen Shows wie „Die Late Show mit Stephen Colbert“, „Big Brother“ und „CBS Evening News“. "

Der Streit dreht sich darum, wie viel AT & T bereit ist, CBS für das Recht zu bezahlen, seine Kanäle auf seinen Satelliten- und Kabel-TV-Paketen zu zeigen. Laut CBS strebt AT & T einen „fairen Marktwert“ für seine Kanäle an und schlägt Konditionen vor, die weit unter den von den Wettbewerbern vereinbarten liegen.

AT & T erwiderte, dass CBS "eine beispiellose Ratenerhöhung" abgelehnt habe, und merkte an, dass sein Angebot die höchste Gebühr sei, die das Unternehmen an eine große Sendernetzgruppe zahle.

"Wir wollen diese von CBS betriebenen lokalen Rundfunkstationen in unserer Aufstellung haben", sagte AT & T am Freitag zuvor. "Aber Kunden fordern heute mehr Wert von ihren TV-Angeboten."

Eine Person in der Nähe von CBS sagte, dass das Unternehmen zuletzt 2012 eine Vertriebsvereinbarung mit DirecTV geschlossen hat und diese Vereinbarung den aktuellen Marktpreisen bei weitem nicht nahe kommt.

CBS könnte während der Verhandlungen mehr Einfluss gewinnen, wenn der Stromausfall länger als einen Monat andauert. CBS hat das Recht, die Spiele der National Football League zu übertragen, ein beliebtes Programm für Zuschauer in der gesamten US-amerikanischen CBS-Berichterstattung der regulären Spielzeit, das am 8. September beginnt. Die Vorsaison beginnt am 18. August.

CBS plant außerdem, ab dem 23. September in der Woche sein erstes Programm mit neuen Shows wie "All Rise" und "The Unicorn" zu veröffentlichen.

Der Stromausfall spiegelt einen ähnlichen Streit zwischen CBS und Time Warner Cable im Sommer 2013 wider. Der Stromausfall, der im August einsetzte, endete im September einige Tage vor Beginn der regulären NFL-Saison. Charter Communications Inc. erwarb später Time Warner Cable.

Es gibt jedoch einige Unterschiede. Dieser Stromausfall begann zwei Wochen vor der NFL-Saison als der jüngste Streit zwischen CBS und AT & T. Und Apps wie Locast, mit denen die Zuschauer ihre Programme kostenlos online sehen können, bieten den Zuschauern eine Alternative zum herkömmlichen Pay-TV-Paket.

Eine Person, die mit den Plänen von AT & T vertraut ist, sagte, das Unternehmen plane, seine Kunden auf Alternativen wie Locast und lokale Kanalanschlussgeräte hinzuweisen, mit denen sie NFL-Spiele sehen können.

Da das Kabelschneiden die Kabel- und Satellitenanbieter unter Druck setzt, kommt es immer häufiger zu Programmausfällen.

Pay-TV-Unternehmen, deren Fernsehzuschauer das herkömmliche Kabelbündel für Direct-to-Consumer-Streaming-Dienste wie Netflix aufgeben, wollen für Programme, die weniger Kunden sehen, nicht mehr bezahlen.

Programmanbieter zahlen unterdessen den höchsten Preis für begehrte Programme wie NFL-Spiele und sind an regelmäßige Preiserhöhungen von Pay-TV-Unternehmen gewöhnt.

Schreiben Sie an Benjamin Mullin bei Benjamin.Mullin@wsj.com und Drew FitzGerald bei andrew.fitzgerald@wsj.com

Copyright © 2019 Dow Jones & Company, Inc. Alle Rechte vorbehalten. 87990cbe856818d5eddac44c7b1cdeb8

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.