Home Geschäft China-Zensoren verbieten Leica-Namen über das Video zum Tiananmen-Platz

China-Zensoren verbieten Leica-Namen über das Video zum Tiananmen-Platz

Die deutsche Kameramarke Leica wurde von einer großen chinesischen Social-Media-Plattform zensiert, nachdem sie ein Werbevideo von Leica mit dem Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens von 1989 veröffentlicht hatte.

Die Veröffentlichung des Videos erfolgt Wochen vor dem 30-jährigen Jubiläum der Veranstaltung, einer Zeit, in der sich die Kommunistische Partei auf die kleinsten Anzeichen von Gedenken oder Unruhen vorbereitet. Leica liefert einige Objektive für die Kameras von Huawei-Smartphones.

Das Werbevideo, das Anfang dieser Woche in den sozialen Medien veröffentlicht wurde, folgt einem Fotojournalisten, der in dem Hotel in Peking, in dem er sich befindet, von der Polizei konfrontiert wird.

Am Ende des Clips rennt er vor der Polizei weg und sperrt sich selbst in seinem Zimmer ab, um den berühmten "Tank Man" mit einem Mann zu schießen, der eine Einkaufstasche in der Hand hält und einem Konvoi aus gepanzerten Fahrzeugen gegenübersteht.

Das fünfminütige Video mit dem Titel Die Jagdwurde von der brasilianischen Werbeagentur F / Nazca Saatchi & Saatchi erstellt und auf YouTube und andere Websites hochgeladen. Es soll Fotojournalisten erinnern, die aus gefährlichen Situationen berichten.

Bis Freitag wurde das Wort „Leica“ und sein chinesisches Äquivalent von Sina Weibo, der führenden Microblogging-Website Chinas, zensiert. Bei Versuchen, das Wort zu posten, wird eine Aufforderung angezeigt, die besagt, dass der Inhalt Informationen enthält, die gegen die einschlägigen Gesetze oder die Gemeinschaftsrichtlinien von Weibo verstoßen.

Das Huawei P10 Smartphone verfügt über zwei nach hinten gerichtete Kameras von Leica © Bloomberg

Leica 'Weibo-Konto wurde durch Posten überfallen, die das Unternehmen angriffen. Mehrere sagten, Leica habe seinen Partner Huawei in eine schlechte Situation gebracht. Ein Kommentar fragte: "Haben Sie die Gefühle Ihrer Teamkollegen in Betracht gezogen?"

Einige Unterstützer traten jedoch sowohl auf Weibo als auch auf internationalen Plattformen wie YouTube auf, wo das Video noch verfügbar war.

Einige chinesische Benutzer posteten Screenshots des Clips „Tank Man“, der am Ende des Videos angezeigt wurde, aber ihre Kommentare wurden innerhalb von Sekunden zensiert. In den letzten Weibo-Beiträgen von Leica wurden nun alle Kommentare deaktiviert.

Die Kommentare zu YouTube sind ebenfalls weitgehend positiv. Sie sind auch meistens auf Chinesisch, was für die Werbung eines ausländischen Unternehmens auf YouTube ungewöhnlich ist, und legt nahe, dass chinesische Zuschauer auf die Plattform gegangen sind, um die kontroverse Werbung zu suchen.

Wie bei fast allen Plattformen von Alphabet wird YouTube von Chinas Zensurapparat "Great Firewall" blockiert und erfordert, dass Zuschauer aus China über ein virtuelles privates Netzwerk verbunden sind.

"Es ist nun 30 Jahre her, dass Chinesen nicht mehr daran erinnern, also helfen die Deutschen Ihnen dabei", liest einer der beliebtesten Kommentare auf Chinesisch.

Leica und Huawei antworteten nicht sofort auf Kommentaranfragen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Will Smiths Genius bestreitet das Portfolio mit einem schrecklichen fremden Kind

Drei Wünsche für alle, die die Leuchte des Genies 'Aladdin' besitzen, den albernen Charakter des Disney-Klassikers, den Will Smith jetzt spielt und der an...

Serienmörder Bobby Joe Long bittet vor der Hinrichtung um ein spezielles Abschlussessen

Serienmörder Bobby Joe Long hat heute Abend seine letzte Mahlzeit vor seiner Hinrichtung gegessen. Der Mörder wird in den 1980er Jahren in Tampa wegen...

Ronaldo soll wegen Vergewaltigung vorgeladen werden, nachdem Anwälte die Adresse ausfindig gemacht haben

CRISTIANO Ronaldo soll wegen Vergewaltigung vorgeladen werden, nachdem Anwälte für seinen Ankläger seine Adresse in Italien ausfindig gemacht haben. Der Juventus-Stürmer bestreitet vehement die Behauptung,...

Atemberaubende Bilder zelebrieren die unglaubliche Schönheit des Mondes und die sechs Jahrzehnte lange Erforschung des Weltraums der Menschheit

ERSTAUNLICHE Bilder zeigen die Schönheit des Mondes und die sechs Jahrzehnte, in denen die Menschheit den Weltraum erkundet hat. Die kosmischen Schnappschüsse fangen die außergewöhnliche...