Home Geschäft Das Komitee des US-Repräsentantenhauses lehnt Änderungen von Rep. Anthony Brown ab, um...

Das Komitee des US-Repräsentantenhauses lehnt Änderungen von Rep. Anthony Brown ab, um das Mautspurprojekt von Gouverneur Hogan zu blockieren

Der US-Abgeordnete Anthony Brown hat in einem Ausschuss des Repräsentantenhauses ein Angebot verloren, den Plan von Gouverneur Larry Hogan, Teile des Capital Beltway und der Interstate 270 zu verbreitern, zu blockieren.

Die Regierung von Hogan schlug die öffentlich-private Partnerschaft vor, um Verkehrsstaus zu verringern, ohne sich auf Steuergelder zu verlassen. Privatunternehmer würden ihre Investition durch Mautgebühren für Fahrer, die die neuen Fahrspuren benutzen, amortisieren.

Brown, ein Demokrat, der Teile der Grafschaften Anne Arundel und Prince George vertritt, lehnt den Plan für sogenannte „Luxusgassen“ ab. Er hat kürzlich getwittert, dass er „dem Verkehr verpflichtet ist, indem er Autos von der Straße bringt, in den Verkehr investiert“. orientierte Gemeinden und die Entwicklung eines regionalen, multimodalen Versandverfahrens. “

Brown hat einen Änderungsantrag verfasst, der die Bundesregierung davon abhält, für die Straßenerweiterungen Umweltverträglichkeitsprüfungen zu bezahlen. Eine zweite Änderung von Brown hätte die Übertragung des Baltimore-Washington Parkway vom National Park Service in den Bundesstaat Maryland mit US-Dollar blockiert. Dieser Plan sieht auch eine Vereinbarung zwischen der Landesregierung und einem privaten Unternehmen zum Bau von Mautstraßen vor.

Das House Rules Committee lehnte es jedoch am frühen Mittwoch ab, die Änderungen "in der richtigen Reihenfolge" vorzunehmen. Dies bedeutet, dass das gesamte Haus sie nicht als Teil der Maßnahmen zur Mittelzuweisung betrachtet.

Das Komitee erlaubte fast 300 Änderungen, aber keine bezog sich auf lokale Transportprobleme wie Browns Mautsprache.

"Ich werde mich weiterhin für meine Wähler einsetzen, die das Gefühl haben, nicht angehört zu werden, und die wollen, dass der Transit als Teil eines Plans zur Entlastung von Verkehrsstaus betrachtet wird", sagte Brown nach der Aktion des Ausschusses. "Ich werde mich immer für die Zukunft einsetzen." fokussierte Lösungen wie transitorientierte Entwicklung und Lösungen, die sichere, umweltfreundliche und begehbare Gemeinschaften schaffen. "

Michael Ricci., Hogans Kommunikationsdirektor, antwortete auf Browns Aussage.

"Hier sind die Fakten: Unsere Verwaltung hat Dutzende von Veranstaltungen zur Öffentlichkeitsarbeit für dieses Projekt durchgeführt, und der Gouverneur hat einen Rekordbetrag von 14 Milliarden US-Dollar für den Transit investiert – einschließlich der Purple Line nach Prince George's County", sagte Ricci. "In der Zwischenzeit hat der Kongressabgeordnete Brown noch nie einen konkreten Plan vorgelegt, um dieses jahrzehntelange Verkehrsproblem anzugehen, an dessen Lösung der Gouverneur jeden Tag arbeitet."

Marylands Board of Public Works genehmigte am 5. Juni den Einsatz privater Unternehmen für Hogans Plan, stimmte jedoch zu, die Arbeiten am Capital Beltway zu verschieben, nachdem sie auf Opposition gestoßen waren. Der republikanische Gouverneur erklärte sich bereit, zunächst die Interstate 270, die die Ringstraße mit Frederick verbindet, mit Mautspuren zu versehen. Die Verbreiterung der Umgehungsstraße in Prince George's County würde später erfolgen.

jebarker@baltsun.com

twitter.com/sunjeffbarker

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Sanchez versucht, die "Nein" -Investition unbeschadet zu lassen

Von der Verteilung von Verantwortungspositionen bis zur Verteilung von Verantwortungsbereichen. Von der Suche nach einer privaten Koalition zu einem öffentlichen Alibi vor der...

Zidane ist besorgt über das „schlechte Gesicht“ von Marco Asensios Verletzung

Der französische Trainer von Real Madrid, Zinedine Zidane, sagte heute "besorgt" über die Knieverletzung von Marco Asensio da hat es “schlecht aussehend”, Im Match...

Spanien verliert an Exporttempo und beendet einen Konjunkturzyklus

Weder kalt noch heiß: Die spanischen Exporte werden in diesem Jahr nur um 2,3% zulegenEin Volumen, das unter dem europäischen Durchschnitt liegt und das...

Didi Gregorius tobt mit fünf Hits und sieben RBI im Extra-Inning-Slugfest gegen die Minnesota Twins

German hat alle drei Homer auf seinem Curveball aufgegeben, für die er am Dienstagabend keine Pause hatte. Er hat fünf Homer in seinen...

Schnellerlös durch geschlechtsspezifischen Fotofilter

Die Aktien der Snapchat-Muttergesellschaft Snap Inc. stiegen am Dienstag im erweiterten Handel um mehr als 10 Prozent - auch dank eines viralen Gesichtsfilters, der...