Home Geschäft Die Automatisierung könnte 1,5 Millionen Jobs ersetzen, sagt ONS

Die Automatisierung könnte 1,5 Millionen Jobs ersetzen, sagt ONS

Robotertyp Frau und BildschirmBildrechte
Getty Images

Bildbeschreibung

Frauen haben das höchste Risiko, dass ihre Arbeitsplätze von Robotern übernommen werden

Laut dem Amt für nationale Statistik (ONS) sind in England etwa 1,5 Millionen Menschen einem hohen Risiko ausgesetzt, ihre Arbeitsplätze durch Automatisierung zu verlieren.

Es heißt, dass diejenigen, die am wahrscheinlichsten an der Automatisierung verlieren, Frauen sind, mit einer Wahrscheinlichkeit von 70%. Teilzeitbeschäftigte und Jugendliche sind am nächsten gefährdet.

Die ONS analysierte die Arbeitsplätze von 20 Millionen Menschen im Jahr 2017 und stellte fest, dass 7,4% davon ein hohes Risiko hatten, ersetzt zu werden.

Es hat einen "Bot" entwickelt, um die Risiken für bestimmte Berufe aufzuzeigen.

Das ONS definiert Automatisierung als Aufgaben, die derzeit von Arbeitnehmern ausgeführt werden, die durch Technologie ersetzt werden. Das können Computerprogramme, Algorithmen oder sogar Roboter sein.

Bei den drei Berufen mit der höchsten Wahrscheinlichkeit der Automatisierung handelt es sich um Kellner und Kellnerinnen, Regalfüller und elementare Verkaufsberufe, die allesamt gering ausgebildet oder routiniert sind.

Die Personen mit dem geringsten Risiko sind Ärzte, Hochschullehrer und hochqualifizierte Fachkräfte.

"Es ist nicht so sehr, dass Roboter die Kontrolle übernehmen, aber Routineaufgaben und sich wiederholende Aufgaben können schneller und effizienter durch einen von einem Menschen geschriebenen Algorithmus oder durch eine für eine bestimmte Funktion entwickelte Maschine erledigt werden", sagte der ONS.

Es fügte hinzu, es habe sich mit der Automatisierung von Arbeitsplätzen befasst, da dies Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt, die Wirtschaft und die Gesellschaft haben könnte.

Das ONS gibt an, dass derzeit weniger Arbeitsplätze von der Automatisierung bedroht sind, als im Jahr 2011 angenommen wurde, von 8,1% auf 7,4%. Der Anteil der Arbeitsplätze mit geringem und mittlerem Risiko für die Automatisierung ist jedoch gestiegen.

Die genauen Gründe für den Rückgang des Anteils der Rollen mit hohem Automatisierungsrisiko sind unklar, aber es ist möglich, dass die Automatisierung einiger Jobs bereits stattgefunden hat: "So sind beispielsweise Self-Checkout-Geschäfte in Supermärkten ein allgemeiner Anblick die Notwendigkeit, so viele Mitarbeiter an den Kassen zu haben. "

Das statistische Gremium sagt, dass die Gesamtzahl der Arbeitsplätze zwar gestiegen ist, die Mehrzahl jedoch in Berufen mit geringem oder mittlerem Risiko tätig ist.

Dies deutet darauf hin, dass der Arbeitsmarkt sich möglicherweise in Jobs verwandelt, die komplexere und weniger routinemäßige Fähigkeiten erfordern.

Analyse:

Jonty Bloom, Geschäftskorrespondent

Bei der Automatisierung geht es nicht nur um Roboter oder selbstfahrende Autos, sondern auch um Computerprogramme und Algorithmen. Die Botschaft dieser Analyse ist jedoch klar: Je besser ausgebildet und ausgebildet sind, desto geringer sind die Chancen, dass Sie Ihren Job verlieren.

Obwohl all diese Self-Check-Out-Terminals in Ihrem Supermarkt viel Arbeit und Arbeitsplätze von den Ladenmitarbeitern beanspruchen, ist der Marketingleiter bei Sainsbury's wahrscheinlich sicher. zur Zeit.

Routinemäßige und sich wiederholende Aufgaben werden von einer Maschine besser erledigt, z. B. durch das Hinzufügen langer Zahlenspalten oder das Füllen von Kästen mit gebackenen Bohnen. Es ist jedoch auch wahr, dass immer kompliziertere Aufgaben in eine Reihe von Ordnern zerlegt werden können einfache Aufgaben, von denen jede von einer Maschine erledigt werden kann, die keine Schulung, Urlaub, Teepause oder Krankenurlaub erfordert.

Daher droht immer mehr Fabrikarbeitern, ihren Arbeitsplatz zu verlieren, selbst wenn sie hochqualifiziert sind. Dies bedeutet auch, dass die Jugendlichen am stärksten betroffen sind.

Denn Erfahrung, Qualifikationen und Beförderung brauchen Zeit. Je länger Ihre Karriere ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie einen Job ausführen, der vor dem Aufkommen der Maschinen sicher ist.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Tour de France 2019: von Gaudu bis zum Mikrobenjäger, herzlich willkommen bei Pinot

Sie heißen Benoît (Drujon), David (Gaudu), Samuel (Roces), Philippe (Mauduit) oder Julien (Pinot) und alle arbeiten im Schatten von Thibaut Pinot. Über seine sieben...

Für Boris Johnson beginnt der Tumult in der Downing Street

LONDON - Als er endlich in den Beruf einsteigt, den er sich sein ganzes Leben lang gewünscht hat, bringt der frisch gesalbte Ministerpräsident Boris...

Anleger kaufen seit September die wenigsten 30-jährigen US-Anleihen auf einer Auktion

NEW YORK (Reuters) - Fondsmanager haben in einer Auktion in den ersten 10 Monaten dieses Monats den geringsten Betrag an 30-jährigen US-Schatzanleihen gekauft, was...

Facebook, Twitter, Google und Amazon stehen vor einer Überprüfung durch das Justizministerium

SCHLIESSEN Die Bundesregierung wärmt möglicherweise ihre kartellrechtliche Durchsetzungsmaschine auf und zeigt sie auf Big Tech. Das House...

Dwight Gooden, der nach einer weiteren Verhaftung nach Hilfe sucht, um mein Leben zu retten

Dwight Gooden, der 2017 gezeigt wurde, könnte mehrere Jahre im Gefängnis sitzen, wenn er wegen Drogenbesitzes verurteilt wird. (John Bazemore / AP)...