Geschäft

Die Hauspreise fallen in nur zwei Monaten um 10.000 GBP, was den größten Rückgang seit 2012 darstellt

Die Hauspreise fallen in nur zwei Monaten um 10.000 GBP, was den größten Rückgang seit 2012 darstellt, da die Verkäufer angesichts der Brexit-Unsicherheit und der Weihnachtsabkühlung versuchen, Käufer anzuziehen

  • Der durchschnittliche Hauspreis ist um fast £ 10.000 günstiger als noch vor zwei Monaten
  • Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt jetzt bei 297.527 £ – 3,2% weniger als im Oktober
  • Rightmove sagt, dass der Rückgang den größten Zweimonatsrückgang seit 2012 darstellt

Daily Mail Reporter

Der Durchschnittspreis eines Hauses ist um fast £ 10.000 günstiger als noch vor zwei Monaten.

Der typische Preis von Immobilien, die auf den Markt kommen, sank im Dezember um 1,5 Prozent oder 4,496 Pfund Sterling im Monat, sagten die Online-Immobilienmakler Rightmove.

Der durchschnittliche Angebotspreis liegt jetzt bei 297.527 GBP – 3,2 Prozent oder 9.719 GBP weniger als im Oktober.

Rightmove sagte, dass dies der größte Rückgang seit zwei Monaten seit 2012 ist, da Verkäufer vor dem Hintergrund der Weihnachtsabkühlung, der erschwinglichen Erschwinglichkeit und der politischen Unsicherheit versuchen, Käufer anzuziehen.

Der Durchschnittspreis eines Hauses ist um fast £ 10.000 günstiger als noch vor zwei Monaten (Bild).

Der Durchschnittspreis eines Hauses ist um fast £ 10.000 günstiger als noch vor zwei Monaten (Bild).

Der Durchschnittspreis eines Hauses ist um fast £ 10.000 günstiger als noch vor zwei Monaten (Bild).

Miles Shipside, Direktor von Rightmove, sagte, dass jetzt ein guter Zeitpunkt für Käufer sei, um einen Deal auszuhandeln.

Er sagte: „Das Fenster der maximalen Verhandlungschance für Käufer beginnt ab dem zweiten Weihnachtstag zu schließen, da immer mehr Käufer auf dem Markt aktiv werden.

„Seit dem Tiefpunkt am Weihnachtstag hat sich die Anzahl der Immobilienseiten, die Rightmove im letzten Jahr angesehen hatte, bis zum ersten Arbeitstag des neuen Jahres mehr als verdreifacht.

"Hausbesitzer, die beabsichtigen, Anfang 2019 auf den Markt zu kommen, sollten dies so bald wie möglich ernsthaft in Erwägung ziehen, um das größtmögliche Engagement des Käufers zu erreichen."

Herr Shipside sagte, es sei üblich, dass Neueinsteiger auf dem Markt niedrigere Preise in der Vorweihnachtszeit anstreben, um abgelenkte Käufer anzulocken. Er fügte hinzu: "Da die erschwingliche Erschwinglichkeit einiger Menschen zum ersten Mal einschränkt oder den Handel einschränkt, könnte eine geringfügige Senkung der Immobilienpreise in Verbindung mit einem Anstieg des Lohnwachstums dazu beitragen, dass sich mehr von ihnen bewegen und die Transaktionszahlen erhöhen."

Rightmove sagte, London, der Südosten und der Osten Englands würden von Neuverkäufern günstigere Preisvorstellungen sehen als vor einem Jahr, während die Preisnachlässe im Nordosten ebenfalls um 0,8 Prozent pro Jahr sanken.

Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt jetzt bei 297.527 £ - 3,2 Prozent oder 9.719 GBP weniger als im Oktober (Archivbild).

Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt jetzt bei 297.527 £ - 3,2 Prozent oder 9.719 GBP weniger als im Oktober (Archivbild).

Der durchschnittliche Angebotspreis liegt jetzt bei 297.527 GBP – 3,2 Prozent oder 9.719 GBP weniger als im Oktober (Archivbild).

Herr Shipside sagte: „Die nördlichen Regionen halten die nationale Zahl im positiven Bereich, da sich 2018 dem Ende nähert.

„Wales führt das jährliche Wachstum des Vereinigten Königreichs mit 6,2 Prozent an, während die East Midlands, West Midlands und Yorkshire und die Humber zwischen 4 und 5 Prozent liegen.

"Wir prognostizieren, dass 2019 ein ähnliches Muster sehen wird, wobei der Norden den Süden immer noch weit übertreffen wird."

Nick Leeming, Vorsitzender von Jackson-Stops, sagte: „Der Immobilienmarkt für 2019 dürfte im neuen Jahr recht langsam anlaufen, während Großbritannien auf die Klarheit der Brexit-Verhandlungen wartet.

"Obwohl der Markt nicht so lebhaft ist wie noch vor einigen Jahren, verkaufen sich die Preise für hochpreisige Häuser immer noch. Daher ist es interessant, Anzeichen dafür zu sehen, dass Anbieter dies erkennen."

Werbung

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.