Home Geschäft Die Metallarbeiter üben im heutigen Streik noch mehr Druck auf die Unternehmen...

Die Metallarbeiter üben im heutigen Streik noch mehr Druck auf die Unternehmen aus

Neue Runde der Metallstreiks, der Hauptsektor in Bizkaia mit rund 50.000 Arbeitern. Die mangelnde Nähe zwischen dem Verband der Metallunternehmen in Bizkaia (FVEM) und den vier wichtigsten baskischen Gewerkschaften am Montag hat es verhindert, die heute und morgen ausgerufenen Streiks aufzuheben, von denen der vierte und fünfte seit Mai befördert wurden. Gewerkschafter und Arbeiter Sie werden Streikposten gegen Druckfirmen aufstellen, die versuchen, normal zu funktionierenUm 11.30 Uhr marschieren sie zwischen Sestao und Barakaldo durch Durango.

Die letzte Verabredung zur Lösung des Tarifvertrags wurde mit einem weiteren durchschlagenden Versäumnis abgeschlossen, die Betriebe zu entlassen, verbunden mit einer ungewöhnlichen Plattform, der von FVEM vorgeschlagenen Gehaltsverbesserung. Insbesondere die Aktualisierung der Gehaltstabellen zum Januar 2019 gemäß dem VPI von 2018 zuzüglich 0,75%, die sich im Laufe des Jahres erhöhte, auf den Tisch legte, wäre die Erhöhung der VPI von 2019 zuzüglich 0,75%. Insgesamt habe FVEM einen Anstieg der Tabellen bis Januar dieses Jahres von 4,15% angegeben.

Nach dem erfolglosen Treffen nahmen die Parteien die Überkreuzung der Anschuldigungen wieder auf. FVEM kritisierte ELA, CC OO, LAB und UGT dafür, dass sie ihre Position nicht geändert haben: «Sie zeigen erneut ihre Bereitschaft, Bedingungen aufzuerlegen, die die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beeinträchtigen würden, die Zukunftsfähigkeit und ihre Fähigkeit, hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen ». Die Gewerkschaften argumentierten unter anderem, dass 2018 nicht in der Tabelle der Lohnerhöhungen enthalten sei und dass "echte" Erhöhungen nicht vorgesehen seien.

Neuer Marsch in Bilbao

Neuer Marsch in Bilbao

So werden Dinge, Streikposten und Mobilisierungen für Margen Izquierda und Duranguesado morgen eine weitere Runde des Drucks in Werkstätten und Unternehmen und eine neue Demonstration im Zentrum von Bilbao mit Nachrichten stattfinden. Zwei Gruppen von Demonstranten werden von der Railroad-Straße und der IMQ-Klinik abreisen, um sich am Sacred Heart in Richtung Plaza del Arriaga zu treffen. Die Mobilmachung sieht daher keine einschüchternden Aktionen dieses Mal vor der FVEM-Zentrale auf der Plaza Euskadi vor.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Didi Gregorius tobt mit fünf Hits und sieben RBI im Extra-Inning-Slugfest gegen die Minnesota Twins

German hat alle drei Homer auf seinem Curveball aufgegeben, für die er am Dienstagabend keine Pause hatte. Er hat fünf Homer in seinen...

Schnellerlös durch geschlechtsspezifischen Fotofilter

Die Aktien der Snapchat-Muttergesellschaft Snap Inc. stiegen am Dienstag im erweiterten Handel um mehr als 10 Prozent - auch dank eines viralen Gesichtsfilters, der...

Engel werfen mit der Kupplung auf den Teller, um Dodgers abzuhalten

Bevor sein Verein das Team Dienstagabend im Dodger Stadium von der Autobahn aus konfrontierte, wurde Dodgers Manager Dave Roberts gebeten, zu erklären, wie sich...

Proteste in Hongkong: China beschuldigt "schwarze Hände" der USA für Unruhen | Weltnachrichten

Peking hat die "schwarzen Hände" der USA für die politischen Unruhen in Hongkong verantwortlich gemacht und den USA geraten, daran zu erinnern, dass "Hongkong...

Mueller-Zeugnis: Sonderberater steht Kongress für zwei Blockbuster-Anhörungen gegenüber

Nach wochenlangen Verhandlungen, Drehungen und Wendungen von Müllers Auftreten und zwei Vorladungen wird der frühere Sonderbeauftragte um 8.30 Uhr vor dem Justizausschuss des Hauses...