DATEIFOTO: Ein Journalist geht an einer elektronischen Tafel des Korea Composite Stock Price Index (KOSPI) an der Korea Exchange (KRX) in Seoul, Südkorea, 20. Januar 2016 vorbei. REUTERS / Kim Hong-Ji / File Photo

SEOUL (Reuters) – Die Korea Exchange (KRX) gab am Dienstag bekannt, dass gegen die Bank of America Merrill Lynch (BAC.N) Südkoreanische Einheit für irreguläre Handelsaktivitäten.

Die algorithmischen Handelsgeschäfte der Investmentbank haben von Oktober 2017 bis Mai 2018 6.220 falsche Bestellungen aufgegeben, teilte die Börse in einer Erklärung auf Koreanisch mit. Eine solche Praxis könnte andere Marktteilnehmer ermutigt haben, diesem Beispiel zu folgen und diese Vermögenswerte zu kaufen, um ihre Preise zu erhöhen, so die Börse.

Ein in Hongkong ansässiger Sprecher der Bank of America, Merrill Lynch, lehnte eine Stellungnahme ab.

Berichterstattung von Hayoung Choi und Ju-min Park in Seoul und Alun John in Hongkong; Schnitt von Christopher Cushing

Unsere Standards:Die Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.