Home Geschäft Diese 16 US-Häusermärkte schrumpfen am stärksten

Diese 16 US-Häusermärkte schrumpfen am stärksten

28

SCHLIESSEN

Automatisches Abspielen

Vorschaubilder anzeigen

Untertitel anzeigen

Letzte FolieNächste Folie

Seit dem Platzen der US-Immobilienblase und dem Ausbruch der Finanzkrise 2008 ist mehr als ein Jahrzehnt vergangen.

Die Hauspreise in den großen Städten des Landes verloren während der Rezession etwa ein Drittel ihres Wertes, aber die nationalen Preise haben sich seitdem erholt und das Vorkrisenniveau sogar übertroffen. Und obwohl die Immobilienpreise inzwischen in der Nähe des höchsten Niveaus aller Zeiten liegen, war die Erholung weitgehend ungleichmäßig. Während die Preise in den allermeisten Häusermärkten steigen, sind die Preise im vergangenen Jahr in einigen wenigen Fällen tatsächlich gesunken.

Basierend auf den durchschnittlichen Preisänderungen für Einfamilienhäuser im Laufe des Jahres bis zum zweiten Quartal 2019 durch die National Association of Realtors überprüfte die 24/7 Wall Street die am schnellsten schrumpfenden Immobilienmärkte. Die Preisdaten für Einfamilienhäuser für die 180 untersuchten Ballungsräume stammen von der National Association of Realtors. Die Einkommensdaten stammen aus der American Community Survey des US Census Bureau.

US-Immobilienmarkt: Chinesische Käufer ziehen sich zurück und schaden den Hausverkäufen

Möchten Sie ein Haus kaufen ?: Dies sind die 10 heißesten Immobilienmärkte des Landes

Der Rückgang der Immobilienpreise in diesen Märkten ist in einigen Fällen Teil eines längerfristigen Trends mit geringer Nachfrage nach Wohnraum in einem Markt, der aufgrund der schwachen Konjunktur weiterhin Schwierigkeiten hat. Dies ist der Fall bei Orten wie Peoria, Illinois, und Binghamton, New York, wo das typische Eigenheim über 100.000 USD weniger kostet als der nationale Median von 279.000 USD. Wirtschaftliche Kämpfe können nicht nur die Fähigkeit der Bewohner beeinträchtigen, sich Wohnraum zu leisten, sondern auch einige davon abschieben, was zu einer noch geringeren Nachfrage nach Wohnraum führt. Einige Städte auf dieser Liste gehören zu den am schnellsten schrumpfenden Städten Amerikas.

Nicht alle Wohnungsmärkte auf dieser Liste fallen jedoch in diese Gruppe. Einige der Ballungsräume mit sinkenden Eigenheimpreisen gehören zu den gesündesten und gefragtesten Wohnungsmärkten des Landes. Während zum Beispiel die Immobilienpreise in San Jose und San Francisco gesunken sind, bleiben die beiden Städte die zweitteuersten und teuersten Märkte des Landes. In diesen Fällen kann der Rückgang des Eigenheimpreises eine Korrektur in einem unerschwinglichen Markt sein, in dem die Preise zu hoch waren. Dies sind Amerikas 25 am wenigsten erschwingliche Wohnungsmärkte.

16. Fargo, N.D.-Minn. (Foto: DenisTangneyJr / Getty Images)

16. Fargo, N.D.-Minn.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -0,4%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 219.800 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 219.000 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 63.353 US-Dollar

15. Bridgeport-Stamford-Norwalk, Conn.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -0,6%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 473.100 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 470.100 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 91.198 US-Dollar

14. Rockford, Ill.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -0,7%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 128.800 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 127.900 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 55.484 US-Dollar

13. Panama City, Fla.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -0,8%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 222.800 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 221.100 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 51.594 US-Dollar

12. Topeka, Kan.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -0,9%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 139.300 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 138.100 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 56.834 US-Dollar

11. Boulder, Colo.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -0,9%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 631.100 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 625.300 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 80.834 US-Dollar

10. Champaign-Urbana, Ill.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -1,0%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 157.700 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 156.100 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 50.999 US-Dollar

9. Urban Honolulu, Hawaii

• 1 Jahr. chg. im Median Hausverkaufspreis: -1,2%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 795.200 USD

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 785.500 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 81.284 US-Dollar

8. Oklahoma City, Okla.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -1,3%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: $ 164.500

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 162.400 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 56.260 US-Dollar

7. San Francisco-Oakland-Hayward, Kalifornien.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -1,9%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 1.070.000 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 1.050.000 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 101.714 US-Dollar

6. Naples-Immokalee-Marco Island, Fla.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -2,4%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 465.000 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 454.000 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 66.048 US-Dollar

5. Oshkosh-Neenah, Wis.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -2,8%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 157.200 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 152.800 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 56.678 US-Dollar

4. Binghamton, N.Y.

• 1 Jahr. chg. im Median Hausverkaufspreis: -2,9%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 122.900 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 119.300 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 50.545 US-Dollar

3. Peoria, Ill.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -3,4%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 129.400 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 125.000 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 57.453 US-Dollar

2. San Jose-Sunnyvale-Santa Clara, Kalifornien.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -5,3%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 1.405.000 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 1.330.000 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: 117.474 US-Dollar

1. Bismarck, N.D.

• 1 Jahr. chg. im Median des Hausverkaufspreises: -5,5%

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2018 Q2: 263.200 US-Dollar

• Durchschnittlicher Verkaufspreis für Eigenheime 2019 Q2: 248.800 US-Dollar

• Mittleres Haushaltseinkommen: $ 66,087

24/7 Wall Street ist ein USA TODAY Content Partner, der Finanznachrichten und Kommentare anbietet. Sein Inhalt wird HEUTE unabhängig von den USA produziert.

Lesen oder teilen Sie diese Geschichte: https://www.usatoday.com/story/money/2019/08/25/americas-fastest-shrinking-housing-markets/39993295/

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.