Geschäft

Dosen von Apfelwein, kalten McDonalds und Keksen – Lehrer zeigen die schlimmsten Lunchpakete der Schüler

Dosen von Apfelwein, kalten McDonalds und Keksen – Lehrer zeigen die schlimmsten Lunchpakete der Schüler

Die Lehrer haben die schlimmsten Packmahlzeiten, die bis jetzt in diesem Schuljahr stattgefunden haben, aufgedeckt – einschließlich eines achtjährigen Jungen aus Manchester, der eine Dose mit dunklem Obst und Apfelwein zu sich genommen hat.

Der Junge sagte, er habe es mit einem alkoholfreien Getränk verwechselt.

Ein anderes Kind, das ohne Lunchpaket oder Geld für ein Essen auftauchte, sagte, dass er zum Frühstück mit Wasser getränkt habe, weil "Mama die Milch für ihren Kaffee brauchte".

Der Lehrer – einer von Dutzenden, die Geschichten auf Facebook teilen – sagte: "Ich schäme mich nicht zu sagen, dass ich geweint habe, als er mir das sagte."

Drüben in West Yorkshire ging ein Grundschüler mit einer Pork Pie und einer Kanne Shandy.

Schweinefleischpastete

Er sagte den Lehrern seiner Schule in Halifax, dass er selbst zu Mittag gegessen habe, weil "das ist alles im Kühlschrank", berichtet der Spiegel.

Ein anderer Student wurde mit einer Dose Red Bull und einer Tüte Monster Munch Maissnacks eingesandt.

In Birmingham kam ein Kind mit einer Happy Meal Box mit einem kalten McDonald's Burger und Pommes in die Schule.

Laut ihrer Großmutter war es am Vortag gekauft worden, aber der Schüler hatte es nicht gewollt, also war es eine Schande, dass es vergeudet wurde.

Ein Lehrer in Leeds sagte, ein Junge sei mit nichts als einem Päckchen Ingwergebäck aufgetaucht, was erklärte, dass Mama "zu müde" war, um in die Geschäfte zu gehen.

McDonalds Happy Meal Box

Sie befragte auch die Mutter eines Schülers mit einer Dose Red Bull und sagte: "Er hatte eine lange Nacht auf seiner Xbox und schien, als ob er einen Muntermacher brauchte."

Mitarbeiter in Grundschulen überwachen Lunchpakete.

Ungesunde oder ungeeignete Gegenstände können konfisziert und am Ende des Unterrichts an die Eltern abgegeben werden – stattdessen erhalten Kinder eine kostenlose Schulmahlzeit im Wert von ca. 2,20 £.

Die Change4Life-Kampagne für gesundes Essen des NHS empfiehlt Eltern, Lunchpakete zu machen, um ein gesundes Sandwich oder eine Packung, ein Stück Obst, eine Belohnung wie ein Gelee oder Malzbrot und eine Flasche Wasser oder zuckerfreies Getränk zu erhalten.

Sie werden gedrängt, Chips, Schokolade und Kekse durch selbstgemachtes einfaches Popcorn, einfachen Reiskuchen oder fruited teacakes zu ersetzen.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.