Geschäft

Elon Musk besucht “zum Verwechseln” eine Sexparty

Elon Musk besucht “zum Verwechseln” eine Sexparty

Tesla und RaumX CEO Elon Musk nahm an einer infamously unanständigen Party – die er dachte, war ein Kostümfall – im Haus des Amerikaners teil Geschäftsmann und Risikokapitalgeber Steve Jurvetson, aber nahm nicht an sexuellen Aktivitäten teil. Laut a Sprecher für den Milliardär Entrepreneur verstand Musk es als Venture Capital veranstaltete Kostümparty aber auf dem Lernen, dass es nicht war, ist früh abgereist.
In einer E-Mail an Geschäft Insider, Musks Sprecher schrieb: ” Elon war auf der Party für ein paar Stunden und ging gegen 1 Uhr morgens nach einem Gespräch über Technologie und Bauunternehmen mit mehreren von Amerikanern finanzierten Unternehmern Risikokapital Feste Draper Fisher Jurvetson (DFJ). ” “Sein Eindruck war, dass es sich um eine korporative Party mit einem Kostümthema handelte, nicht um eine ‘Sexparty’ und es gab keine Anzeichen dafür, dass es eine werden würde, nachdem er gegangen war”, zitierte die E-Mail ihn. Der Vorfall kam nach einem Auszug aus Bloomberg Reporter Emily Changs bevorstehendes Buch “Brotopia” schilderte eine Party im Haus eines Wagniskapitalgebers, die Drogenkonsum und offenes sexuelles Verhalten sah. Danach Tech Unternehmer Paul Biggar schrieb in einem Blog-Post, dass, während sie “kein explizites sexuelles Verhalten sahen, sie sahen Elon Musk in Anwesenheit “. “Ich möchte nicht, dass dies anti-climactic ist, aber ich sah keinen Sex oder Drogen. Ich ging um 12.30 Uhr nach Hause und ich glaube, dass Sexpartys erst richtig losgehen, wenn die langweiligen Kerle nach Hause gehen “, schrieb er. “Ich wusste nicht genau, dass es eine Sexparty war, und irgendwann wurde ich gelangweilt und ging nach Hause”, fügte er hinzu. –IANER sku / er / dg (Diese Geschichte wurde nicht von Mitarbeitern von Business Standard bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.