Geschäft

Es ist offiziell! Sozialversicherungsempfänger erhalten 2019 eine große Erhöhung – The Motley Fool

Es ist offiziell! Sozialversicherungsempfänger erhalten 2019 eine große Erhöhung – The Motley Fool

Ich werde Sie nicht in Ungewissheit halten: Die Kontrollen der Sozialversicherung werden 2019 um 2,8% größer sein. Das sind großartige Neuigkeiten für Rentner, aber es gibt einige wichtige Dinge, die jeder Sozialversicherungsempfänger bei der Erhöhung beachten muss. Dazu gehört die Tatsache, dass einige Rentner nicht den vollen Betrag des Anstiegs sehen, der sich in ihren Schecks widerspiegelt, und die Ursache des Anstiegs könnte darauf hinweisen, dass Rentner trotz steigender Einkommen keine wirklichen Fortschritte in Richtung finanzieller Sicherheit machen .

Wie Sozialversicherung jährliche Erhöhungen bestimmt

Jedes Jahr bewerten die Zahlenbrecher der Sozialversicherung die jährliche Preisveränderung für eine Vielzahl von Waren und Dienstleistungen anhand des Verbraucherpreisindex für städtische Lohnarbeiter und Angestellte (CPI-W). Eine Inflationsmessung, der CPI-W soll die Lebenshaltungskosten für den typischen amerikanischen Arbeitnehmer darstellen.

Eine ältere Frau benutzt einen hoola Band.

Bildquelle: Getty Images.

Konkret vergleicht die Sozialversicherung die monatlichen CPI-W-Werte für das dritte Quartal mit denen für das dritte Quartal des letzten Jahres, in dem eine Erhöhung der Sozialversicherung gewährt wurde. Wenn der CPI-W höher ist als in diesem vorherigen Zeitraum, erhalten die Empfänger der Sozialversicherung eine Erhöhung, die der prozentualen Änderung des Index entspricht. Dies wird als Cost of Living Adjustment (COLA) bezeichnet. Wenn der CPI-W niedriger ist als in der vorhergehenden Periode, bleiben die Sozialversicherungseinnahmen gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Zum Beispiel war der durchschnittliche CPI-W im dritten Quartal 2017 um 2% höher als der CPI-W im dritten Quartal 2016 (das letzte Jahr, in dem eine COLA gewährt wurde), so dass Sozialversicherungsempfänger einen 2% igen Anstieg zu verzeichnen hatten Einkommen in diesem Jahr.

In diesem Jahr stieg der CPI-W noch mehr. Wie Sie der folgenden Tabelle entnehmen können, lag der Durchschnittswert im 3. Quartal 2018 um 2,8% über dem Durchschnittswert des dritten Quartals 2017, sodass die Sozialversicherungsempfänger ab Januar einen Anstieg von 2,8% verzeichnen werden.

Verbraucherpreisindex für städtische Lohnarbeiter und Bürokräfte (CPI-W)
Jahr Jul Aug Sep. Durchschnittlich % YoY Änderung
2017 238.617 239,448 240,939 239.668
2018 246.155 246,336 246.565 246.352 2,8%

Datenquelle: Verwaltung der sozialen Sicherheit.

Sei nicht zu aufgeregt

Der Anstieg ist wichtig, weil die Sozialversicherung für etwa die Hälfte aller Ehepaare über 50% des Renteneinkommens ausmacht. Während der Anstieg der Sozialversicherungsbeiträge um 2,8% im Vergleich zum Vorjahr jedoch der größte ist, wird er dem Durchschnittsempfänger nicht viel Geld einbringen.

Ab August 2018 zeigt der monatliche statistische Snapshot der Sozialversicherung, dass der durchschnittliche Rentner monatlich 1.415,94 US-Dollar einzieht. Das bedeutet, dass typische Rentner ihren monatlichen Check nur um 39,64 Dollar steigen sehen und ihre jährliche Gewinnsteigerung um 475,76 Dollar steigt. Versteh mich nicht falsch, niemand wird sich jedes Jahr über zusätzliche 500 Dollar beschweren. Aber das ist alles andere als eine lebensverändernde Steigerung.

Es gibt auch Medicare zu prüfen. Viele Sozialversicherungsempfänger haben ihre Medicare-Teil-B-Prämie direkt aus ihrer Sozialversicherung bezahlt. Medicare Prämien erhöhen sich auch jedes Jahr, aber ihre Zunahme wird nicht vom CPI-W bestimmt. Stattdessen sind Medicare-Erhöhungen von Gesundheitskosten abhängig, die in der Vergangenheit deutlich schneller gewachsen sind als die Preise für andere Güter und Dienstleistungen, und das bedeutet, dass Prämienerhöhungen die jährlichen COLA-Leistungen der Sozialversicherung erheblich senken können.

Ein älterer Mann achselzuckend mit den Schultern.

Bildquelle: Getty Images.

Zum Beispiel haben steigende Medicare Part B Prämien dazu geführt, dass mehr als 40% der Senioren im Jahr 2018 einen Anstieg von 5 $ oder weniger bei ihren Sozialversicherungseinnahmen verzeichnen konnten, trotz einer 2% igen COLA, so die Senior Citizens League. Aufgrund von Medicare-Prämien sahen nur 7% der Befragten einen monatlichen COLA-Anstieg von mehr als 25 $.

Im Jahr 2019 sollten mehr Menschen mehr von ihrem Nutzen als dieses Jahr erhalten, weil dieses Jahr signifikant von der harmlosen Vorsorge der Sozialversicherung beeinflusst wurde, eine Regel, die verhindert, dass Medicare Teil B-Prämien um mehr als den COLA-Betrag der Sozialversicherung steigen. Es gab 2016 keine COLA-Erhöhung der Sozialversicherung, und 2017 war der COLA-Anstieg winzig. So konnten viele Sozialversicherungsempfänger erst 2018 die aktuelle Medicare-Prämie "aufholen".

Die Medicare-Teil-B-Prämie wird im Jahr 2019 um 1,1% auf 135,50 US-Dollar pro Monat steigen. Wenn Sie also weniger als diesen Betrag bezahlen, werden Ihre Sozialversicherungs-Checks möglicherweise kleiner als Sie im nächsten Jahr erwarten. Laut Medicare wird die Hold-harmful-Regel im Jahr 2019 immer noch 2 Millionen Empfänger betreffen.

Es sollte auch nicht bei den Empfängern der Sozialversicherung verloren gehen, dass ihr Anstieg der COLA auf Inflation basiert, was bedeutet, dass sie einfach widerspiegelt, wie viel mehr sie für die gleichen Güter und Dienstleistungen im Vergleich zu einem Jahr bezahlen. Daher kommen die Empfänger aufgrund ihrer COLA nicht in Real-Dollar-Bedingungen voran. Schlimmer noch, weil die COLA von Social Security auf Arbeitern und nicht auf Rentnern basiert, spiegelt sie nicht wirklich die Inflation wider, mit der Senioren konfrontiert sind, insbesondere weil Senioren so viel mehr für Gesundheit ausgeben als ihre jüngeren, arbeitenden Kollegen. Wegen der steigenden Kosten für ältere Menschen haben Rentner seit 2000 einen Rückgang ihrer Kaufkraft um 34% erlebt, so die Seniorenliga.

Alles in allem ist es eine gute Nachricht, dass die Sozialversicherungsbeiträge im Jahr 2019 am stärksten steigen werden, aber die Empfänger möchten vielleicht nicht allzu begeistert darüber werden.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.