FedEx
Corp.

FDX -1,49%

bietet großen Nachlass, um Online-Händler für sein Flugnetz zu werben, da es versucht, ein Liefersystem neu zu gestalten, das für den Aufstieg des E-Commerce schlecht gerüstet ist.

Der Schifffahrtsriese, mit dem ein Luftfrachtvertrag endet

            Amazon.com
Inc.

Später in diesem Monat werden nach Angaben von mit der Angelegenheit vertrauter Personen die Preise für einige Kunden des Express-Netzwerks gesenkt. Dazu gehört, dass ein garantierter zweitägiger Flugservice zum gleichen Preis angeboten wird wie der Versand von Artikeln über die Bodendivision.

Die Abmachungen werden gegeben, um zu versuchen, Versender vom FedEx-Rivalen zu gewinnen

            United Parcel Service
Inc.

und um sie dazu zu bringen, von einer bisher günstigeren Versandoption bei FedEx Ground zu wechseln, sagten diese Leute.

FedEx ringt mit der Frage, wie das Express Air-Netzwerk in eine Schifffahrtswirtschaft passt, die zunehmend von Online-Bestellungen von Zahnpasta bis T-Shirts geprägt ist. Der Gründer und Geschäftsführer Fred Smith hat vor vier Jahrzehnten die Express-Einheit gegründet, um Sendungen wie juristische Dokumente und medizinische Versorgung über große Entfernungen zu befördern.

FedEx geht davon aus, dass das Wachstum beim Online-Einkauf die Anzahl der in den USA versandten Pakete bis 2026 auf 100 Millionen pro Tag verdoppeln wird. Das Unternehmen versucht, aus diesem Wachstum Kapital zu schlagen, nachdem es anfänglich gezögert hat, zu viele margenschwache E-Commerce-Sendungen abzuwickeln.

Eine FedEx-Sprecherin sagte, das Unternehmen habe seine Preisstrategie nicht geändert und fügte hinzu, dass der zweitägige Express-Service "sehr erfolgreich war und auch weiterhin enormen Nutzen für kleine und mittlere Unternehmen im Wettbewerb auf dem E-Commerce-Markt bietet."

UPS überarbeitet sein Netzwerk, um sich an den Online-Shopping-Boom anzupassen, gibt Milliarden von Dollar aus, um große automatisierte Sortieranlagen aufzubauen und Pakete sechs Tage die Woche auszuliefern.

Ein UPS-Sprecher sagte, das Unternehmen "konkurriere aggressiv um den Gewinn und die Beibehaltung des Geschäfts", indem es eine Reihe von Lösungen anbiete, mit denen Kunden ihre Ziele erreichen können.

Das Problem für FedEx ist, dass das bestehende Flugnetz, in dem Versender für die Zustellung von Waren bis 8.00 Uhr oder 10.30 Uhr Prämien zahlen, nicht für den E-Commerce ausgelegt ist.

Für Kunden, die online bestellen, ist es wichtiger, Sendungen zu einem bestimmten Tag und nicht zu einer bestimmten Zeit zu liefern.

Durch die E-Commerce-Revolution sind die Distributionszentren auch viel näher am Wohnort der Menschen gelegen, so dass keine schnellen Flüge über das Land erforderlich sind, um die Lieferverpflichtungen zu erfüllen. Laut MWPVL International Inc., einem Beratungsunternehmen für Lieferketten, hat Amazon in den USA rund 400 Fulfillment-Center, Sortierzentren und Luftdrehkreuze. Andere Einzelhändler verwenden Nachbarschaftsläden, um online aufgegebene Bestellungen zu verpacken und zu versenden Meilen.

FedEx geht davon aus, dass die Lieferentfernungen weiter schrumpfen werden. "Wir wissen, dass die überwiegende Mehrheit des Wachstums in derselben Metropole abgewickelt und umgesetzt wird", sagte Brie Carere, Chief Marketing Officer von FedEx, in einem Interview in der vergangenen Woche.

Eine Möglichkeit zur Anpassung des Express-Netzwerks ist ein Dienst namens Extra Hours, mit dem die Fahrer einen Überblick über das Express-Netzwerk erhalten

            AutoZone
Inc.,

Best Buy
Inc.,

Ziel
Corp.

und andere Geschäfte spät in der Nacht, um Online-Bestellungen für Häuser in der Nähe abzuholen. Die Pakete werden dann zu einem nahe gelegenen Hub gebracht, wo die auf Jets eingebrachten Pakete sortiert werden. Sie fahren alle mit FedEx Express-Lieferwagen, um am nächsten Tag ausgeliefert zu werden.

FedEx benötigt immer noch Fracht für seine Flugzeuge, und eine Möglichkeit, um Kunden zu werben, sind die Rabatte. Im Inlands-Expressgeschäft gingen die Renditen bzw. der durchschnittliche Umsatz pro Paket bereits im dritten Quartal um 2% auf 17,93 USD zurück.

Dies ist auf einen Rückgang der verspäteten Lieferungen zurückzuführen, der zwei- und dreitägige Lieferungen umfasst, die teuren Übernachtlieferungen mit dem Flugzeug jedoch nicht berücksichtigt. Die Rendite sank dort gegenüber dem Vorjahr um 5,7% auf 14,76 USD pro Packung. Laut FedEx war der Rückgang auf leichtere, kleinere E-Commerce-Pakete zurückzuführen.

Die Reduzierung der Luftfrachtsendungen auf die Höhe der FedEx-Gebühren in ihrem Bodennetz würde die Renditen weiter senken. Die Rendite von FedEx Ground betrug im dritten Quartal 8,87 USD.

Laut Satish Jindel, President von SJ Consulting Group Inc., einem Forschungsunternehmen der Paketbranche, beträgt die Lücke zwischen dem Versand per Expressdienst und Ground nur 10%. Er sagte, es sei keine Überraschung, dass FedEx versuchen würde, Flugzeuge mit E-Commerce-Paketen mit geringeren Erträgen zu füllen, anstatt die Flotte zu reduzieren. "Bei FedEx lautete der Gedanke:" Ich habe dieses Netzwerk, finde mir Pakete, die ich hinzufügen kann ", anstatt zu sagen:" Lasst uns einige Flugzeuge auf die Weide bringen ", sagte Jindel.

FedEx hat in den Wochen vor dem für Dienstag geplanten Ergebnisbericht für das vierte Quartal eine Reihe von Änderungen vorgenommen. Die Änderungen weisen auf eine stärkere Bindung an E-Commerce-Versender hin. Das Unternehmen gab im Mai bekannt, es werde ab 2020 sieben Tage die Woche Pakete für Online-Käufer liefern. Es ist auch geplant, rund zwei Millionen Pakete aus dem US-Postnetz zu entfernen und sie selbst zuzustellen.

Im Juni kündigte FedEx die Beendigung seines Luftfrachtvertrags mit Amazon an, der 1,3% des Jahresumsatzes von FedEx ausmacht, damit sich das Unternehmen stärker auf den breiteren E-Commerce-Markt konzentrieren kann, einschließlich großer Einzelhändler wie

            Walmart
Inc.

und

            Allianz der Walgreens-Stiefel
Inc.

FedEx erweitert seine physische Präsenz erheblich und plant die Eröffnung von Standorten vor Ort in rund 8.000 Ländern

            Dollar General
Inc.

Standorte. Dies verleiht FedEx eine größere Präsenz in ländlichen Gebieten, in denen Käufer Pakete einschließlich Retouren abholen und abgeben können.

Schreiben Sie an Paul Ziobro bei Paul.Ziobro@wsj.com

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.